Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Tiergarten Mönchengladbach: Nachwuchs in den Gehegen

Im Tiergarten Mönchengladbach – im Stadtteil Odenkirchen – können die Besucherinnen und Besucher im Frühling immer besonders viel entdecken: Neben der blühenden Natur vor allem die Tiere, die bei warmen Temperaturen ihre geschlossenen Gehege verlassen und sich gerne draußen tummeln. Außerdem hat sich jetzt bei einigen Arten Nachwuchs eingestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Positionierung der LiLO zum Haushalt 2008

Damit sich die­ Leser der­ BürgerZeitung Mönchengladbach einen Überblick über die Positionen verschaffen können,­ veröffentlichen wir die Haushaltsreden­Ã‚ der im Mönchengladbacher Rat vertretenen Parteien im Wortlaut.
Wesentliche Abweichungen durch das „gesprochene Wort“ gab es nicht.­  Hier die Rede des Sprechers der LiLO Helmut Schaper:­

Hauptredaktion [ - Uhr]

April, April: Zwei neue Mitarbeiter im Tiergarten Mönchengladbach

Seit 1. April hat der Tiergarten Mönchengladbach zwei neue Mitarbeiter im Team um seinen Leiter Norbert Oellers. Zumindest könnte man das glauben, wenn man am 1. April dort gewesen wäre: Mehr als 50 Telefonate kamen an, in denen ein argloser Bürger nach „Herrn Bär“ oder „Frau Fuchs“ (und einigen Varianten) fragte.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zu Ostern in den Tiergarten: Osterlämmer, Osterküken und 1.000 Ostereier

An Ostersonntag, 23. März, wartet der Tiergarten Mönchengladbach im Stadtteil Odenkirchen mit netten Ãœberraschungen auf die großen und vor allem kleinen Besucher. 1.000 bunte Ostereier werden dann an die Kinder verteilt. Außerdem begrüßen einige Osterlämmer und rund 50 „flauschige“ Osterküken die Gäste.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Tiergarten Mönchengladbach: Auch zwei Braunbären haben Paten

Vor drei Wochen hat der Tiergarten Mönchengladbach mit den Pa­Ã‚­ten­Ã‚­schaften begonnen – und schon sind 60 Patenschaften ver­Ã‚­geben. „Das ist ein voller Erfolg“, freut sich Norbert Oellers, Leiter der Ein­Ã‚­rich­Ã‚­tung Am Pixbusch. Dem guten Beispiel von OB Norbert Bude, der privat die erste Patenschaft für einen Fuchs übernommen hatte, folg­Ã‚­ten viele Tierfreunde und Firmen. Die „Patenfamilie“ wächst täglich.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Tiergarten: Oberbürgermeister Norbert Bude übernahm Patenschaft für einen Fuchs

logo-tiergarten-thb.jpg(pmg) Der Fuchs im Tiergarten Mönchengladbach zeigte sich völlig unbeeindruckt. Er ist zwar das erste der rund 150 Tiere im Tiergarten Mönchengladbach, für das eine Patenschaft übernommen wurde. Aber weder diese Tatsache noch, dass sein Pate der Oberbürgermeister Norbert Bude ist, konnte daran etwas ändern.