Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Felix Heinrichs neuer Vorsitzender Ortsvereins Stadtmitte

heinrichs-felix-07_i_mEr ist engagiert und quirlig, nicht überheblich, überzeugt von seiner politischen Richtung, lernwillig, will Verantwortung übernehmen und für den Wahlkreis Windberg-Großheide/Bunter Garten in den Rat einziehen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Stadtarchiv Mönchengladbach in den Sommerferien geschlossen

wappen-moenchengladbach-thb62Das Stadtarchiv im Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener Straße 2, geht in Sommerpause. Während der Sommerferien ist das Archiv vom 13. Juli bis 8. August geschlossen. Nach den Ferien ist das Archiv wieder zu den gewohnten Zeiten öffentlich zugänglich.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zentrum wählt Kandidaten – Ilse Lukaschek ist OB-Kandidatin

logo-zentrum-thb1.jpgDie Zentrumspartei Mönchengladbach wählte gestern (25.06.2009) die Kandidaten für die Kommunalwahl 2009. Als besondere Freude für die Partei und für MG bezeichnete der Vorsitzende Herbert Kampmann die Vorstellung von Ilse Lukaschek aus dem Bezirk Schmölderpark als OB-Kandidatin an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Post zur Unterschriftensammlung in Rheindahlen: „Eine mutige und eine gute Aktion“

logo-cdu4.jpgMehr als 6.700 Unterschriften von Bürgerinnen und Bürgern für den Erhalt der beiden weiterführenden Schulen in Rheindahlen! Das ist das Ergebnis einer eindrucksvollen Aktion der beiden Schulgemeinden – insbesondere der Schülerinnen und Schüler.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD Mönchengladbach beschließt Kommunalwahlprogramm

logo-spd3.jpgEinstimmig beschlossen die ca. 100 Delegierten der SPD Mönchengladbach auf dem außerordentlichen Unterbezirksparteitag das Kommunalwahlprogramm 2009, das in dreijähriger Arbeit mit der Bürgerschaft, Experten und der Basis entstanden ist.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Symptome der Macht – Teil IV: CDU & ALDI-Markt, Fortsetzung des CDU-Parteitages vom 13. Januar mit anderen Mitteln?

logo-cdu4.jpg[25.06.2009] „Bei einer Sachentscheidung muss man nicht geschlossen sein“, soll der Mönchengladbacher CDU-Parteichef und OB-Kandidat Norbert Post gesagt haben. Was sollte er auch anderes sagen, nachdem die Befürworter eines neuen ALDI-Marktes an der Hofstraße eine herbe Niederlage hatten hinnehmen müssen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Krichel-Mäurer spricht CDU-OB-Kandidaten Post Führungsfähigkeit ab

logo-cdu4.jpglogo-spd3.jpg„Wir wollen in Mönchengladbach keinen Oberbürgermeister, der ein Feigenblatt abgibt für die Politik, die hinter seinem Rücken gemacht wird“, war eine Kernaussage des SPD-Unterbezirksvorsitzenden Hermann-Josef Krichel-Mäurer bei seiner Einführungsrede auf dem SPD-Sonderparteitag am 24.09.2009 in der Rheydter Stadthalle zum Thema Oberbürgermeister.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Junge Union Mönchengladbach weist Bernd Gothes Anschuldigungen auf das Schärfste zurück

logo-ju-x.jpgDie Jugendorganisation der CDU wird Konsequenzen aus „unsachgemäßen und willkürlichen Äußerungen“ des MKV Vorsitzenden Bernd Gothe ziehen. So ist es dieser Pressemitteilung der JU zu entnehmen:

Red. Wickrath [ - Uhr]

Am Mittwoch wieder Streiks in 14 städtischen Kindergärten

wappen-moenchengladbach-thb62Die Gewerkschaft VERDI hat für Mittwoch, 24. Juni wieder zu Streiks in städtischen Kindertagesstätten aufgerufen. Nach Auskunft der Stadtverwaltung werden an diesem Tag folgende 14 Tageseinrichtungen für Kinder bestreikt:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Dünner Feld: Ausweisen als Baugebiet wäre unsinnige Entscheidung – Teil II: Der Schulweg

gefahrlicher-weg1[22.06.2009] Schulwegsicherung – ein spannendes, weil emotionsbeladenes Thema. Wer wäre nicht für die Sicherheit unserer Schulkinder! Welche Eltern möchten nicht ihr Kind vor Gefahren (be-)schützen? Und wie ist das in Neweurk?

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne: Stärkung des Einzelhandelskonzeptes positiv für die Stadt

logo-gruene3.jpgDie Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wertet die eindeutige Entscheidung des Rates über den Grünen-Antrag, für das ehem. Coenen-Gelände an der Hofstraße einen Bebauungsplan aufzustellen als positives Zeichen für die Stadt Mönchengladbach.

Hauptredaktion [ - Uhr]

ALDI-Markt: Jessen versuchte vor der Ratssitzung Druck aufzubauen

logo-cdu4.jpgNach uns vorliegenden Informationen hat der Geschäftsführer der Jessen Baugesellschaft, Jochim Bücker (CDU), versucht, durch Schreiben an einzelne Fraktionen vor der Ratssitzung am 17.06.2009, Druck aufzubauen, damit der Antrag von B90/Die Grünen abgelehnt würde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zentrumspartei plant mit Direktkandidaten für alle 33 Wahlbezirke und mit einer OB-Kandidatin

logo-zentrum-thb1.jpgBegünstigt durch die Verschiebung des Kommunalwahltermins auf dem 30. August sollen nun doch in allen 33 Mönchengladbacher Wahlbezirken Kandidaten der Zentrumspartei antreten. Das ist eine Kernbotschaft des neu strukturierten Zentrum-Vorstandes.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Bemerkenswerte Firmentreue bei der Stadtverwaltung – OB Norbert Bude ehrte Dienstjubilare

wappen-moenchengladbach-thb62Im Rathaus Abtei konnte Oberbürgermeister Norbert Bude jetzt 21 Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung begrüßen, die ihr Dienstjubiläum feierten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: Keine höhere Umlage an Verkehrsverbund

logo-vrr1.gif„Mönchengladbach wird keine höhere Umlage an den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr zahlen müssen, und es wird auch keine Kürzungen im Schienenverkehr geben,“ so CDU-Ratsherr Joachim Roeske als Mitglied der VRR-Verbandsversammlung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: „Niederlage für CDU – Gewinn für Mönchengladbach …“

logo-spd4.jpg… so fasst SPD-Fraktionschef Lothar Beine den Ratsbeschluss gegen die Ansiedlung eines Aldi-Marktes an der Hofstraße zusammen. Für die SPD-Fraktion habe die Belebung der Innenstädte und Stadtteilzentren – wie Hardterbroich im vorliegenden Fall – oberste Priorität.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP: Das Einzelhandelskonzept wurde gestärkt

logo-fdp2.jpgDie FDP-Ratsfraktion begrüßt die klare Entscheidung des Rates zur Gültigkeit des Einzelhandels- und Nahversorgungskonzeptes.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kein guter Tag für die Mönchengladbacher CDU – Kein guter Tag für vermutete Kungeleien

hofstrase-kein-aldiMit 48:25 gegen die CDU lautet das Ergebnis der Entscheidung des Rates in seiner heutigen Sitzung, wodurch dem Antrag von B90/Die Grünen vom 05.06.2009, für das Gelände des insolventen Autohauses an der Hofstraße einen Bebauungsplan aufzustellen und damit einen ALDI-Markt zu verhindern, stattgegeben wurde.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hardt: A52 bringt erhöhte Lärm- und Abgasemissionen für die Bürger

logo-gruene3.jpgIn der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Hardt wurde einstimmig ein Antrag der Grünen verabschiedet, wonach auf dem Autobahnteilstück der A 52, das an Hardt vorbeiführt, die Geschwindigkeit reduziert werden soll.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne: Stadt sollte Bahnhaltepunkt für Hermges und Hochschule auf Umsetzbarkeit prüfen

[16.06.2009] Die Mönchengladbacher Grünen halten es für sinnvoll, die Verwaltung der Stadt prüfen zu lassen, unter welchen Bedingungen ein Bahnhaltepunkt Hochschule Niederrhein in Hermges verwirklicht werden kann. Einen entsprechenden Antrag will die Fraktion in der Ratssitzung am 17. Juni 2009 stellen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

IG Schürenweg, Bergstraße …: Führt Lkw-Unfall zum Einsatz von Kettensägen?

motorsaegeFür weitere Aufregung sorgte der Unfall eines Lkws in der ersten Juni-Woche bei den Anwohnern der Bergstraße. „Nun sollen Kettensägen her, um unaufmerksame Lkw-Fahrer vor Schäden an ihren Fahrzeugen schützen“, so Frank Sentis, einer Sprecher der Interessengemeinschaft Schürenweg gegenüber BZMG.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Gratulation zum Ehejubiläum

wappen-moenchengladbach-thb62Wenn die Eheleute dies möchten, gratuliert die Stadt Mönchengladbach zur 50-jährigen (Goldenen-), 60-jährigen (Diamantenen-), 65-jährigen (Eisernen-), 70-jährigen (Gnaden-) und zur 75-jährigen (Kronjuwelen-) Hochzeit. Es gilt das Datum der standesamtlichen Trauung.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Variable Zinsen: Verlockende Versuchung ohne Happy-End für Mönchengladbach

bzmg-geld-wegNormalerweise müssten unsere Politiker Stadtkämmerer Bernd Kuckels (FDP) kritisieren. Sie tun es wohl deshalb nicht, weil sie selbst zustimmten oder sich der Stimme enthielten als sie in 2005 über die Wahrnehmung eines Swap-Derivates beschlossen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Dünner Feld: Ausweisen als Baugebiet wäre unsinnige Entscheidung – Teil I: Der CDU-Antrag

duenner-feldIn der Mai-Sitzung der Bezirksvertretung Neuwerk wiederholte die CDU ihre Forderung nach Aufstellung eines Bebauungsplans für die zentral-gelegene Ackerfläche zwischen Bleckhütter Weg, Erikastrasse und Loosenweg.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: „Im Unterschlagungsfall wird weiter konsequent gehandelt – Schaden minimieren, Ansprüche durchsetzen“

logo-cdu4.jpgDie CDU Mönchengladbach handelt in dem Unterschlagungsfall, der Ende Februar aufgedeckt worden war, weiter konsequent. Nachdem Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet worden war und ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer mit der Untersuchung des Falles beauftragt worden war, gibt es nun erste Ergebnisse.