Hauptredaktion [ - Uhr]

Junge Union kritisiert Karl Sasserath – Keine weitere Staatsverschuldung zu Lasten der zukünftigen Generationen!

logo-ju-x.jpgDie Junge Union Mönchengladbach kritisierte am 01. Juni 2009 die Äußerungen des Bezirksvorstehers Karl Sasserath (Bündnis 90/Die Grünen), dass auch für den angeschlagenen Arcandor Konzern und damit für die Warenhauskette Karstadt eine Staatsbürgschaft übernommen werden müsse.

Hauptredaktion [ - Uhr]

B90/Die Grünen: „Städtisches Präventionskonzept kommt zu spät und greift zu kurz“

logo-gruene3.jpgDie Verwaltung will morgen ihre Vorstellungen zum Thema Prävention präsentieren. Die Fallzahlen im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Heimeinweisungen und sonstige Notfallmaßnahmen steigen unaufhörlich. Aus Sicht der Grünen haben die Ratsmehrheit von CDU und FDP sowie die Verwaltungsspitze dieser Entwicklung seit Jahren tatenlos zugesehen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Vennen: „SPD ist weiterhin gegen die L19“

l19-positionierung-spdVehement wandten sich die Vertreter der Giesenkirchener und Odenkirchener SPD in einem eigens zu diesem Thema veranstaltetem Pressegespräch gegen die Planungen des Landes zur L19.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hildegard Wester (SPD) und Dr. Günter Krings (CDU) stimmten für „Schuldenbremse im Grundgesetz“

logo-cdu4.jpgspdAm Freitag den 29.05. stand im Bundestag die Entscheidung über die sogenannte Schuldenbremse zur Abstimmung. Mit den Stimmen der Regierungskoalition wurde Schulenbremse im Grundgesetz verankert. Für Hildegard Wester und Dr. Krings gab es wichtige inhaltliche Gesichtspunkte, sich für die Verfassungsänderung bzw. die Schuldenbremse einzusetzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Post: Kindern und Familien früher helfen

logo-cdu4.jpgEltern frühzeitig unterstützen, Kinder frühzeitig fordern und fördern – dieser Ansatz ist für Norbert Post der richtige Weg in der Familien- und Jugendpolitik.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Claudia Roth: „Die Buntheit macht die Gesellschaft aus“

roth-sasserath-brennerDie Bundesvorsitzende der Grünen, Claudia Roth, machte im Rahmen des Europa-Wahlkampfes beim Niederrheinischen Türkisch-Deutschen Freundschaftsverein Station und erläuterte vor 120 geladenen Vertreterinnen und Vertretern ausländischer Vereine, der Politik und der Verwaltung ihre Position zum Thema Europa-Politik und Integration.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Institut der Deutschen Wirtschaft: „NRW-Sieger“ nur am Rhein – Wozu Mönchengladbach 2025 gehören kann

wohnraumNatürlich richten wir alle unser Hauptaugenmerk auf die Zukunft. Jeder möchte unsere Stadt nach vorne bringen, jeder mit dem besten Konzept. Zur Freude der Städte Bonn, Köln und Düsseldorf geben die Ökonomen des CDU-nahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) eine optimistische Prognose ab: Diese Städte gehören aufgrund ihrer Magnetfunktion in den kommenden eineinhalb Jahrzehnten zu den Gewinnern am Immobilienmarkt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

60 Jahre Demokratie – Mönchengladbach feiert gegen Rechts

bzmg-buergerfestplakatDas Mönchengladbacher Bündnis „Aufstehen für Menschenrechte – gegen Rechtsextremismus“ lud am Freitagabend zum Bürgerfest auf den Eickener Marktplatz ein. Das Bündnis besteht aus verschiedenen politischen und zivilgesellschaftlichen Gruppen und hat sich der Arbeit für die Demokratie verschrieben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neue Internetpräsenz: Mönchengladbacher SPD in neuem Layout

neue-website-spdDer Unterbezirk SPD-Mönchengladbach hat seine Internetpräsenz komplett neu gestaltet. Dabei wurde das Layout der Bundesseite übernommen. Dort präsentieren sich auch die Untergliederungen, wie Ortsvereine, Arbeitskreise usw. in aufgeräumten und leicht zu überblickenden Design. Auch Seiten von Oberbürgermeister Norbert Bude und Bundestagskandidat Hermann-Josef Krichel-Mäurer sind online.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Tierische 24. Sitzung des Freizeit-, Sport- und Bäderausschusses

img_3487Der Odenkirchener  Tierpark ist ein Kleinod in Mönchengladbach, klein aber sehr fein. Das liegt zu allererst an den Menschen die sich um ihn kümmern, an Norbert Oeller und seiner Mannschaft mit den vielen ehrenamtlichen Helfern. In seinem „Reich“ fand am 27. Mai 2009 die 24. Sitzung des Freizeit-, Sport- und Bäderausschusses statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP-Parteitag verabschiedet Kommunalwahlprogramm: Keine 6. Gesamtschule mit der FDP?

logo-fdp2.jpgAuf zweiundzwanzig Seiten stellte der Mönchengladbacher FDP-Kreisvorstand den etwa 30 Teilnehmern des FDP-Parteitages das Kommunalwahlprogramm 2009 zur Abstimmung.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Grüne zum Wahltermin-Verfassungsgerichtsurteil: Entscheidung schafft Klarheit

logo-gruene3.jpgDie Mönchengladbacher Grünen begrüßen es, dass nach dem Richterspruch nun Klarheit herrscht beim Kommunalwahltermin am 30. August. Dennoch bleibt bei ihnen Skepsis angesichts der zusätzlichen Kosten, die durch diesen Termin auf die hoch verschuldete „Vitusstadt“ zukommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP ist gegen Bau eines Discount-Marktes an der Hofstrasse

logo-fdp2.jpgDie FDP-Ratsfraktion ist gegen den geplanten Supermarkt auf der Fläche eines ehemaligen Autohauses an der Hofstrasse. Dies bekräftigte sie auf ihrer Fraktionssitzung am Montag abend.

Red. Rheydt [ - Uhr]

Karl Sasserath (Grüne): „Karstadt muss geholfen werden“

bzmg-karl-sasserath-2009[26.05.2009] „Eine Schließung des Warenhauses Karstadt in Folge einer Insolvenz und ein Leerstand dieser Immobilie würde Rheydt als Zentrum gravierend treffen. Zudem ist die Warenhauskette ein wichtiger Arbeitgeber: 140 Mitarbeiter sind allein am Standort Rheydt beschäftigt. Auch sie sind besorgt um ihre Arbeitsplätze“, so Karl Sasserath.

Andreas Kowalewski [ - Uhr]

Kommentar zum Artikel: „FDP will Kommunalwahlprogramm beschließen“

Daniel Bauer [ - Uhr]

Kommentar zum Artikel „SPD: Hannelore Kraft mit dem Rad durch Mönchengladbach“

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP will Kommunalwahlprogramm beschließen

logo-fdp2.jpgAuf einem außerordentlichen Kreisparteitag wollen die Mönchengladbacher Liberalen an diesem Mittwoch, 27. Mai 2009, ihr Programm für die bevorstehende Kommunalwahl diskutieren und beschließen.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Politik im Tiergarten

wisenteDiese (tierische) Sitzung des Freizeit-, Sport- und Bäderausschusses war angekündigt und wird nun tatsächlich umgesetzt. Sie findet am 27. Mai 2009 ab 17.30 Uhr in der Cafeteria des Tiergartens Mönchengladbach, Am Pixbusch 22, in Odenkirchen statt. Auf Nachfrage versicherte der Pressesprecher der Stadt Mönchengladbach, Wolfgang Speen, dass Besucher dieser Sitzung (im Gegensatz zu den Besuchern des Tiergartens) keinen Eintritt bezahlen müssen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Internationales Frühstück mit Claudida Roth

bzmg-claudia-roth-thbDie Bundesvorsitzende der Grünen, Claudia Roth, ist am kommenden Pfingstsonntag, 31. Mai anlässlich eines Internationalen Frühstücks zu Gast beim Niederrheinischen Türkisch-Deutschen Freundschaftsverein an der Heppendorfstraße 90. Zahlreiche geladene Vertreterinnen und Vertreter der örtlichen Integrationsarbeit haben dabei Gelegenheit, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Handlungskonzept „Wohnen“ endlich auf der Tagesordnung

sozialbauDieses wichtige Konzept ist nur ein Punkt auf der Tagesordnung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Senioren, am Donnerstag, 28. Mai um 17:00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Abtei, es soll auf der Basis der kommunalen Wohnungsmarktbeobachtung zukünftig erarbeitet und fortgeschrieben werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Integrationsrat: Offener Brief an MdL, OB Norbert Bude und die Fraktionsvorsitzenden

logo-ir-thbMit diesem Offenen Brief an Oberbürgermeister Herrn Norbert Bude, die Mönchengladbacher Landtagsabgeordneten Norbert Post, Heinz-Willi Körfges, Michael Schroeren und Angela Tillmann sowie an die Fraktionsvorsitzenden der im Rat der Stadt Mönchengladbach vertretenen Parteien wendet sich der Mönchengladbacher Integrationsrat gegen die von CDU und FDP geplanten Gesetzesänderung des § 27 der Gemeindeordnung NRW:

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD-Fraktion: Keine zentralen Sammelstellen für Gelbe Säcke in Wohngebieten

spdDie Anwohner an der Flachsbleiche im Ortsteil Dorthausen staunten nicht schlecht, als eine Mitteilung der HML Handel & Logistik GmbH im Briefkasten lag. Darin wurde ohne vorherige Information angekündigt, dass die Gelben Säcke nicht mehr an der Haustüre abgeholt werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU Eicken: Offene Mitgliederversammlung

logo-cdu4.jpgOffen für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ist die Mitgliederversammlung, zu der die CDU Eicken für Donnerstag, 28.05.2009. in die Gaststätte „Alt Eicken“ an der Eickener Straße 149 einlädt. Die Versammlung beginnt um 19.30 Uhr.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hildegard Wester MdB (SPD): „Gegen Rechts in Mönchengladbach“

hildegard-wester„Die Rechtsextremen rüsten nun offensichtlich auch organisatorisch, nur wenige Tage nach gewalttätigen Angriffen auf friedliche Teilnehmer an Feiern zum 1. Mai, massiv auf. Die Gründung des Kreisverbandes Mönchengladbach/Viersen der „Bürgerbewegung „Pro NRW“ muss so betrachtet werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD: Hannelore Kraft mit dem Rad durch Mönchengladbach

img_2005Die Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzende der SPD, Hannelore Kraft, kam am 21.05.2009 zu einer Radtour nach Mönchengladbach.