Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Kreismitgliederversammlung der Piraten Mönchengladbach beschließt als Alternative zum klassischen Kreisverband einen „Virtuellen Kreisverband“

logo-piratenpartei-wDie Piraten Mönchengladbach trafen sich am 28.10.2012 im Vereinsheim des TV 1848 zu ihrer zweiten öffentlichen Kreismit­glieder­versammlung.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Rheydter Hauptbahnhof: Stadt bereitet Planungs- und Vorkaufsrecht vor – Gerät Verwaltungschef Bude durch Versäumnisse ins Hintertreffen?

quo-vadis-hbf-rheydtSeit Jahren geistert durch örtliche Medien und städtische Gremien die Absicht der DB AG, den Rheydter Hauptbahnhof verkaufen zu wollen. Richtig konkret wurde es erst in den letzten Wochen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Drei Millionen in den Sand gesetzt – FDP sieht ihre Befürchtungen bestätigt

tin-halleDie FDP wartet im Moment gespannt auf eine Aussage der Stadtverwaltung zu den jährlichen Kosten des Leerstandes der Ersatzspielstätte TIN (Theater im Nordpark).

Hauptredaktion [ - Uhr]

City-Ost: Liberale Unterstützung für die Masterplaner

Die FDP-Fraktion hat in ihrer montäglichen Sitzung erneut betont, dass sie gegen großflächigen Einzelhandel in der City-Ost ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ehemaliges Zentralbad-Gelände: FDP fordert die Ausschreibung

Bleichwiese-MGDie Liberalen fordern eine schnelle Definition der Entwicklungsziele für die Nutzung des Zentralbadgeländes zwischen Lüpertzender Straße und Hittastraße durch die Politik und danach die Ausschreibung des Projektes durch die Entwicklungsgesellschaft (EWMG).

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Wer parken will, soll zahlen!

Petra-Heinen-DauberSo sieht es eine Maßnahme im Rahmen des Haushaltsanierungsplans (HSP) vor. Die Parkflächen in den Subzentren – und dazu gehört auch der Kernbereich von Odenkirchen – sollen „bewirtschaftet“ werden, wie es im Verwaltungsdeutsch heißt.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Rheydter Hauptbahnhof: Frank Boss lehnt Kreisbau-Engagement ab – Unterstützung für Jessen?

30-boss1Spürbare finanzielle Belastungen für die Mieter der Kreisbau AG befürchtet Ratsherr Frank Boss, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Giesenkirchen-Schelsen-Meerkamp, wenn die städtische Kreisbau AG den Rheydter Hauptbahnhof erwerben sollte.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Bemerkenswerte Juso-Unterbezirkskonferenz mit Neuwahl des Vorsitzenden

johannesjungilligensWie zu erwarten war, haben die Mönchengladbacher Jusos den bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Johannes Jungilligens zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bündnisgrüne befürchten Abriss des Rheydter Hauptbahnhof-Gebäudes

Diesen Eindruck nehmen Besucher von Rheydt auf die Reise vom Rheydter Hauptbahnhof aus mitDie Deutsche Bahn AG bietet das Gebäude Hauptbahnhof Rheydt zum Kauf an. Bündnis 90/Die Grünen sehen darin Chancen und Risiken zugleich:

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Die Kauf und Tauschbörse der CDU Odenkirchen

CDUAuch in diesem Jahr war die Kinder Kauf- und Tauschbörse der CDU Frauen ein toller Erfolg. Schon früh begann der Ansturm auf die Verkaufstische.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

CDU Odenkirchen fuhr mit Senioren in die Eifel

CDUMit vier Bussen wurde zum 36 x mit den Senioren aus Odenkirchen und Umfeld die traditionelle „Fahrt ins Blaue“ gemacht. Diesmal fuhr man zur Rurtalsperre.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bezirksvorsteher Krichel-Mäurer mit Besorgnis zum Masterplan

logo-mg-3-0„Der Masterplan kann die Grundlage einer sehr positiven Entwicklung der Stadt werden. Neben einer positiven Grundidee und einer Vielzahl positiver Einzelelemente geben die bisher vorgelegten Pläne allerdings noch an vielen Stellen Anlass zur Besorgnis und sind alles andere als jetzt schon richtungsweisend. …“

Bernhard Wilms [ - Uhr]

HSP: FDP mit nicht schmeichelhaftem Rückblick [mit Redemanuskript von Dr. Anno Jansen-Winkeln]

logo-fdp1.jpgHistoriker und Archäologen haben eines gemein, sie haben ehrenwerte Berufe und graben in der Vergangenheit. Kommen dann noch politische Dimensionen ins Spiel, sollte man noch genauer hinhören.

Hauptredaktion [ - Uhr]

HSP: Grüne mit dem Ergebnis der HSP-Ampel-Beratungen zufrieden [mit Redemanuskript von Karl Sasserath]

logo-grune1Es war eine der kürzeren Reden die der Fraktionsvorsitzende der Mönchengladbacher Grünen, Karl Sasserath, am Rednerpult im Rat gehalten hat.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Dr. Gerd Brenner wieder Bundestagskandidat der Mönchengladbacher Grünen – Europa-Politiker Sven Giegold informierte über die EURO-Krise

03-brenner-gerd2Mit großer Mehrheit wurde am gestrigen Abend Dr. Gerd Brenner erneut ins Rennen um das Mönchengladbacher Bundestagsmandat geschickt. Mitbewerberin war Anita Parker.