Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Garzweiler II: Weiter wie bisher? • Unsicherheiten bleiben [mit Video]

Der Erkelenzer Bürgermeister Peter Jansen (Bildmitte) informierte nach einem Gespräch am 02.04.2014, an dem u.a. neben dem Chef der Staatskanzlei NRW, Staatssekre­tär Franz-Josef Lersch-Mense (im Bild links) auch der Vorstandsvorsitzende der RWE-Power AG, Matthias Hartung, teilnahm, die Presse über das Ergebnis.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Garzweiler II: Tagebaurandgemeinden kooperieren

Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen und Titz haben eine sie verbindende Gemeinsam­keit: Sie grenzen mehr oder weniger unmittelbar an den Rand des Tagebaus Garzweiler II an. Nun wollen die Verwaltungen kooperieren.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

WDR 5 in Erkelenz: „Die Heimat bleibt, die Braunkohle geht – Kommt das schnelle Ende des Abbaus?“

Am kommenden Dienstag, 26.11.2013, führt WDR 5 in der Zeit von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Mehr­zweck­halle Keyenberg, Lindenallee 27, 41812 Erkelenz eine Diskussionsveran­staltung mit Aufzeichnung durch, die am Donnerstag, 28.11.2013, um 20:05 Uhr als „WDR 5 Stadtgespräch“ ausgestrahlt wird.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil IX: 6 Tricks von RWE • Trick Nr.: 6 Seilschaften [mit Video]

Wie sagte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) der RP: „Die dramatische Lage bei RWE zeigt, dass die Energiewende ohne staatliche Hilfe für Kohlekraftwerke nicht gelingen kann. Wir brauchen finanzielle Unterstützung für bewährte konventionelle Kraftwerke.“

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil VIII: 6 Tricks von RWE • Trick Nr.: 5 Hetze gegen Protest [mit Video]

[01.11.2013] Proteste sind der RWE AG ein Greuel. Jede Art von negativer „Öffentlichkeit“ versucht der Konzern zu unterbinden.

Friederike Böttcher [ - Uhr]

„Luftkurort Welzow in himmlischer Ruhe?“ – Vattenfall stellte Daten zur Staub- und Lärmbelastung am Tagebau­rand vor – Erfahrungen aus der Lausitz

Der Tagebaube­treiber Vattenfall lud am 24.10.2013 zu einer Bürgerver­samm­lung in das alte Bahngebäude der Stadt Welzow, jetzt Besucherzentrum „excursio“ ein um über Lärm- und Staubbelastung zu informieren.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil VII: 6 Tricks von RWE • Trick Nr.: 4 Climate Crimes [mit Video]

[31.10.2013] RWE-Chef oder wie es heute auf interna­tionalem Parket heißt, RWE-CEO Peter Terium erklärte: „RWE packt bei der Energiewende mit an“ und „RWE wird seinen Beitrag zu einer nachhaltigen, sicheren und bezahlbaren Energieversorgung leisten.“ Wirklich?

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil VI: 6 Tricks von RWE • Trick Nr.: 3 Energiewende bremsen

[29.10.2013] „Sonne, Wasser oder Wind können auch langfristig nicht mehr als 4% unseres Strombedarfs decken“. So lautete der Anzeigentext von RWE, VEW u.a. aus dem Jahr 1993.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil V: 6 Tricks von RWE • Trick Nr.: 2 Klimawandel leugnen

[29.10.2013] Mit Publikationen unterschiedlichster Art versuchen so genannte „Klima-Skeptiker“ davon abzulenken, welche Auswirkungen der dramatische CO2-An­stieg auf das Weltklima hat.

In vorderster Linie SPD-Mitglied und RWE-Manager Fritz Vahrenholt, der behauptet, dass der Mensch das Weltklima nicht beeinflussen könne.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil IV: 6 Tricks von RWE • Trick Nr. 1: „Greenwashing“ [mit Video]

[28.10.2013] Mit allen Mitteln versucht RWE seine Konzernstrategie durch­zu­setzen und bedient sich dabei Methoden, Kommunikations­mitteln, aber auch Personen, wie die Autoren des Bild-, Ton- und Video-Vortrages feststellten, die bei näherem Hinsehen leicht zu durchschauen seien. 

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil III: Braunkohle boomt – „Süßer die Glocken nie klingeln …“ [mit Video]

[27.10.2013] Dass für RWE die Braunkohleverstro­mung „boomen“ kann, liegt auch an einem Vertrag aus dem Jahr 1994 zwischen RWE und der damaligen NRW-Landesregierung, als die SPD noch über eine absolute Mehrheit verfügte.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil II: Die Folgen [mit Video]

[26.10.2013] Wenn Energie­konzerne wie RWE sich in Stadtwerke und ähnliche kommunale Einrichtungen „einkaufen“, geschieht dies nicht ohne Strategie. Es geht darum, Macht und Einfluss ausüben zu können und auf diesem Wege Profite zu sichern.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Blicke hinter die Kulissen von RWE – Teil I: Die RWE-Geschichte [mit O-Ton & Video]

[25.10.2013] Am 15.10.2013 begann eine achttägige Vortragstour von Jörg Bergstedt durch NRW, bei der in einer ersten Analyse der Filz zwischen RWE mit Konzernen, Parteien und Behörden in einer brisanten und unterhaltsamen Ton-Bilder-Show unter die Lupe genommen wurde.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Garzweiler II vor dem Aus? – Erkelenzer Verwaltungsvorstand und Fraktionsvorsitzende stoppen Umsiedlungsplanungen und erläutern Folgen und Hintergründe [mit Video]

Unterschiedlichste Medien berichteten in den letzten Tagen, dass im RWE-Konzern ein baldiges Aus des Braunkohletagebaues Garzweiler II diskutiert werde.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Will RWE Tagebau Garzweiler II wirklich nicht weiter betreiben – oder ist alles nur Kalkül?

Die Erneuerbaren machen RWE das Leben schwer, denn immer mehr Windräder und Solaranlagen speisen Strom in die Netze, die Nachfrage nach Nicht-Ökostrom geht ständig weiter zurück. Das bleibt auch für RWE nicht ohne Folgen.