Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

ECE: OB Norbert Bude zu seinem Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden von ECE in Hamburg

Oberbürgermeister Norbert Bude zum­ Gespräch am Dienstag voriger Woche, welches er zusammen mit dem Technischen Beigeordneten Helmut Hormes und Stadtkämmerer Bernd Kuckels beim ECE-Projektentwickler in Hamburg führte:

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Grüne: ECE wird Thema im Kommunalwahlkampf 2009

Favorisierte Perspektive Hindenburgstrasse - Quelle: Büro Schulz, KölnDas ECE-Projekt hängt an einem seidenen Faden. So jedenfalls die Mönchengladbacher B90/Die Grünen anläßlich eines heutigen Gespräches von Karl Sasserath, Winfried Schulz und Uli Laubach mit der Presse. Wie dünn dieser Faden ist, wird sich in den nächsten Tagen und Wochen zeigen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

ECE: CDU/FDP kritisieren Alleingang des OB

logo-cdu.jpglogo-fdp.jpgKritik an der Reise von Oberbürgermeister Norbert Bude zum Projekt­ent­­wickler ECE in Hamburg üben die Ratsfraktionen von CDU und FDP.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne: Ausweichquartier Altes Stadttheater Mönchengladbach an der Hindenburgstraße nutzen

logo-grune.jpgwappen-rheydt-thb.jpgWie BZMG berichtete, wird das Opernhaus in Rheydt wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten für längere Zeit nicht nutzbar und geschlossen sein. Dazu die Grünen mit einem naheliegenden Vorschlag, der am 17.02. auch in Kommentaren gemacht wurde:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gutachterausschuss legt Grundstücksmarktbericht 2008 vor: Bauland ist nicht teurer geworden

wappen-moenchengladbach-thb.jpgDer Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Mönchengladbach hat wieder aktuelle Bodenrichtwerte für Baugrundstücke ermittelt und legt den Grundstücksmarktbericht 2008 vor.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grüne: ECE Einkaufszentrum – Verstoß gegen europäisches Beihilfe-und Vergaberecht?

logo-grune.jpgMit Schreiben vom 4. Dezember 2007 hatten sich die Bündnisgrünen an die EU-Kommission in Brüssel gewandt und gebeten, die Aktivitäten des Landes NRW und der Stadt Mönchengladbach um das Handels- und Dienstleistungszentrum der Firma ECE in Mönchengladbach zu stoppen.