Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Verkehrschaos beim WM-Spiel: Mißglückte Eigenwerbung durch mangelhafte Organisation

WMLogoMG-2011Vermeintliche „Spielverderber“ fragten sich schon zu Beginn der Werbekampagne zur FIFA-Frauen-WM: Was hat Mönchengladbach als Austragungsort davon?

Red. Wickrath [ - Uhr]

OB hat Fußball aus Afghanistan überreicht bekommen

UNO_Ute-Mueller_OBAfghanische Flüchtlingsfrauen nähen Fußbälle, um sich durch den Verkauf eine neue Existenz aufbauen zu können

Red. Wickrath [ - Uhr]

Großer Bahnhof für den Hauptbahnhof – Historisches Gebäude rechtzeitig zum WM-Start modernisiert

HBH_MG Internationales WM-Flair weht seit heute durch die Empfangshalle im Mönchengladbacher Hauptbahnhof. Bunte Nationalflaggen schmücken den Deckenbereich der großen Halle, die in den letzten sieben Monaten von Grund auf saniert worden ist.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

FIFA Frauen-WM: Fanmeile und Public Viewing starten am Sonntag mit der Gruppe JULI am Eröffnungstag (26. Juni) auf dem Kapuzinerplatz

Frauen-Fußballweltmeisterschaft-2011-MönchengladbachDie FIFA Frauen Weltmeisterschaft 2011 bietet in Mönchengladbach nicht nur drei attraktive Spiele im BORUSSIA-PARK, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm außerhalb des WM-Stadions.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

Keine Baustellen zur FIFA-Frauenweltmeisterschaft 2011

wm-partnerlogo-c-dfb-mgmgWenn am Mittwoch, 29. Juni, um 18.15 Uhr im Borussia-Park mit der Begegnung Brasilien gegen Australien als ersten von insgesamt drei Top-Spielen am Spielort Mönchengladbach angepfiffen wird, soll es im direkten Umfeld zum WM-Stadion keine Straßenbaustellen mehr geben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Frauenfußball-WM: Für die örtliche Gastronomieszene wird der Sommer heiß

logo-mg[PM MG/bzmg] „Die Frauenfußball-WM bietet Mönchengladbach die Chance, sich der Welt als guter Gastgeber zu präsentieren. Die Breitenwirkung ist enorm, die mediale Wahrnehmung wird riesengroß sein.“ So die Einschätzung der Mönchengladbacher Presestelle.

Red. Wickrath [ - Uhr]

WM-Spielort Mönchengladbach liegt vorne

[PM Stadt MG] WMLogoMG-2011Der Countdown für die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland läuft. Wie groß die Vorfreude auf das sportliche Großevent ist, zeigt die Zahl der bereits verkauften Tickets. Knapp 71.000 Tickets wurden allein für die drei WM-Spiele in Mönchengladbach verkauft.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Frauen-Fußball-WM ohne wirtschaftlichen Erfolg für die Stadt Mönchengladbach

frauenfussball_wmIn der Folge des Besuches der Grünen-Vorsitzenden Claudia Roth am 15.04.2010 in Mönchengladbach drängten sich mindestens sieben Fragen auf, die wir Kämmerer Bernd Kuckels stellten und die dieser an Dezernent Dr. Gert Fischer (für die Frauen-Fußball-WM zuständig) zur Beantwortung weiterreichte.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Auch FIFA-Fragen im Sport- und Bäderausschuss

frauenfussball_wmDie FIFA Frauen-WM wird nach Einschätzung des Schul-, Kultur- und Sportdezernenten Dr. Fischer (CDU) keinen zusätzlichen Aufwand für Infrastrukturmaßnahmen verursachen. Eine neue Bustrasse wird nicht benötigt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Frauen-Fußball-WM & neue Bustrasse im Nordpark

frauenfussball_wm„Das Sicherheitskonzept zur WM funktioniert ohne eine neue Bustrasse.“ Das ist das Recherche-Ergebnis von FDP-Geschäftsführer Hans Joachim Stockschläger.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Frauen-Fußball-WM: Neue Busstraße – Ja oder Nein?

frauenfussball_wm„Die Frauen-Fußball-WM wird keinen zusätzlichen Aufwand für Infrastrukturmaßnahmen verursachen“, antwortete Sportdezernent Dr. Fischer am 21.04.2010 auf BZMG-Anfrage.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Was hat Mönchengladbach von der Frauen-Fußball-WM?

wm-partnerlogo-c-dfb-mgmgDie von DFB und Politikern beschworenen Impulse für Vereinssport, Integration und Gleichstellung, für Handel und Wirtschaft kosten auch. „Welche wirtschaftlichen Vorteile hat Mönchengladbach als einer der Austragungsorte der Fußball-Frauen-Weltmeisterschaft?“ fragte BZMG die Bundesvorsitzende der Grünen, Claudia Roth.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Claudia Roth informiert in Mönchengladbach über die Frauenfußball-WM

bzmg-claudia-roth-thbDie Bundesvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen, Claudia Roth, besucht am 15. April 2010 die Vitusstadt, um die Mitglieder des grünen Kreisverbandes über die Frauenfußball-WM in Mönchengladbach zu informieren.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Verkaufsstart der Gruppenkarten zur FIFA Frauen-WM 2011

wm-partnerlogo-c-dfb-mgmgNach dem Prinzip „9 bezahlen, 11 sind dabei“ beginnt am Mittwoch, 17. Februar 2010, die Verkaufsphase der Gruppenkarten zur FIFA Frauen-WM 2011. Das sogenannte „20Elf-Ticket“ wird den Mitgliedern aller Fußballvereine angeboten. Gruppen, bestehend aus elf Personen, erhalten 20 Prozent Rabatt.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Run auf Tickets zur FIFA-Frauen WM 2011

frauenfussball_wmGute Nachricht für Freunde der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011: 190.000 verkaufte Tickets aus 47.000 Städte-Serien – so lautet die vorläufige Bilanz zwölf Tage vor Ablauf der ersten Verkaufsphase für Eintrittskarten der FIFA Frauen-WM 2011.