Hauptredaktion [ - Uhr]

Körfges: „Schwarz-Grün im Landtag“

Ungeteilte Zustimmung fand der SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Willi Körfges im Düsseldorfer Landtag bei der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses für sein optisches Bekenntnis zu Schwarz-Grün.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU gratuliert Borussia zum Aufstieg

Norbert Post hat in einem Brief an Borussenpräsident Rolf Königs Mannschaft und Verein im Namen der CDU Mönchengladbach herzlich zum Aufstieg in die Fußball-Bundesliga gratuliert.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Acht Gladbacher Tore in Offenbach

So leicht hatten es sich die Borussen aus Mönchengladbach sicher nicht vorgestellt. Sie errangen mit 1:7 einen Kantersieg gegen die ab der 48. Spielminute stark dezimierten heimischen Kickers.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt-Tour „Mythos Borussia“: Deutsche Fußballroute NRW

Fußball-Geschichte live präsentiert die von der MGMG angebotene Stadt-Tour „Mythos Borussia: Deutsche Fußballroute NRW“, die am Samstag, dem 10. Mai um 11 Uhr im BORUSSIA-PARK startet (Treffpunkt Parkplatz P 1 an den Trainingsplätzen).

Hauptredaktion [ - Uhr]

Buch „Die Elf vom Niederrhein“ verzeichnet Rekordausleihen und verhilft zu Heimspielkarten

„Die Elf vom Niederrhein“ brachte jetzt fünf Jugendlichen das große Glück. Je zwei Eintrittskarten für das Spiel nächste Woche gegen Greuther Fürth erhielten jetzt Alexander Laumanns (16 Jahre), Laura Windges (12 Jahre) Lukas Kremer (12 Jahre) Fabian Dahners (13 Jahre) und Tim Hauser (21 Jahre).

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadtbibliothek MG hilft englischem Fußballfan

Das waren noch Zeiten, als VfL Borussia Mönchengladbach die englische Profi-Mannschaft Blackburn Rovers am 30. Mai 1952 in Jülich mit 2:0 Toren schlug. „Die können spielen“, konnte man immer wieder auf den Zuschauerrängen hören. Gemeint waren die Borussen aus Mönchengladbach, schreibt die Rheinischer Post in ihrer Ausgabe vom 30. Mai 1952.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ausbau Aachener-/Gladbacher Straße bis zur Bundesliga-Rückrunde am Freitag fertig

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) Zum Beginn der Bundesliga-Rückrunde ist die Baustelle in der Aachener Straße/Gladbacher Straße geräumt.