Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Herbert Baumann [ - Uhr]


Traditionelle Weihnachtsfeier des Arbeitslosenzentrums (ALZ) diesmal im Rondell des Eli

Hilde Kühnl (68) ist zum ersten Mal dabei. Sie sei „richtig bewegt von der menschlichen Atmosphäre hier“, sagt die Frau mit der kleinen Rente. Die Frau aus dem Bergischen, die noch nicht so lange in Gladbach lebt, war ein Gast unter 150 der traditionellen Weihnachtsfeier des Arbeitslosenzentrums (ALZ).


Hauptredaktion [ - Uhr]


Weitere Stolpersteine halten die Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit lebendig • Verlegung von 15 Stolpersteinen am Montag, 18. Dezember ab 9 Uhr.

Am Montag, 18. 12.2017, kommt der Künstler Gunter Demnig nach Mönchengladbach, um weitere Stolpersteine zu verlegen. Ab 9 Uhr werden sie an sechs Stellen in der Stadt verlegt.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


Umgestaltung Bresgespark: BUND und NABU mit umfangreicher Stellungnahme • Verhalten-positive Beurteilung mit diversen Verbesserungsvorschlägen

Im Rahmen des Projektes „Masterplan Niersgebiet: „Umgestaltung der Niers im Bresgespark/Mönchengladbach-Rheydt“, das der Niersverband im nächsten Jahr angehen will, sind die anerkannten Naturschutzverbände in Mönchengladbach, Naturschutzbund Deutschland (NABU) und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), zur Stellungnahme aufgefordert.


Hauptredaktion [ - Uhr]


facebook-Fund: Neues von Gruby

[08.10.2017] facebook-Gruppe/-Seite: Du bist Mönchengladbacher, wenn …….
Kommentare: über 55
Likes o.ä.: ca. 90

Durch Klick auf Grafik Diskussion öffnen


Bernhard Wilms [ - Uhr]


1. Community Ehemaliger Heimkinder: Eindrucksvolle Einweihungsfeier ihrer ersten Büroräume • Viel Anerkennung von Rednern und Teilnehmern [mit Audios]

[03.10.2017]  Seit über 5 Jahren engagiert sich Uwe Werner für die Rechte ehemaliger Heimkinder, die nach dem Krieg zwischen 1945 und 1975 in Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Behindertenhilfe untergebracht waren und dort körperlich, seelisch und sexuell misshandelt wurden.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Kein Wahlabend im Rathaus, wie viele andere • Eine Nachlese [mit Audios]

[28.09.2017] Wahlabende im Rheydter Rathaus waren in der Vergangenheit teilweise bis in den späten Abend hinein gut besucht. Kandidaten, Parteispitzen und -mitglieder und Bürger starrten interessiert auf Leinwände mit den ersten Prognosen und Hochrechnungen und später mit den Ergebnissen aus den Wahlbezirken und diskutierten miteinander.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Zum medialen Alleingang in Sachen „Kuckels: „Hans Peter, wir müssen dringend reden!“

[25.09.2017] So oder so ähnlich werden nicht wenige Mitglieder der Mönchengladbach CDU-Fraktion ihren Fraktionsvorsitzenden Dr. Hans Peter Schlegelmilch heute Abend begrüßen und Aufklärung dazu verlangen, warum er ohne vorherige Abstimmung mit der Fraktion erklärt hatte, Bernd Kuckels nicht weiter als Kämmerer beschäftigen zu wollen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Mönchengladbachs erste Fahrradstraße „Blaue Route“ eröffnet: Verbindung zwischen Berliner Platz und Rheydter Markt: Vorfahrt auf ganzer Linie für den Radverkehr

[20.09.2017] Die „Blaue Route“ verbindet die Innenstädte von Mönchengladbach und Rheydt und führt vom Berliner Platz über die Viktoriastraße zur August-Oster-Straße, Buscher Straße, Richard-Wagner-Straße sowie Brucknerallee hin zum Marktplatz in Rheydt.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Und plötzlich fehlten vor Karstadt drei Parkplätze … [mit Audio]

[20.09.2017] Parkplatz suchende Autofahrer staunten nicht schlecht, als sie am letzten Freitag (15.09.2017) nicht „mal eben“ an der Stresemannstraße vor Karstadt parken wollten. Die Mönchengladbacher Grünen hatten drei Parkplätze für drei Stunden „besetzt“.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Mit Riesenspiegel für Volksentscheide • Mehr Demokratie mit NRW-Aktionstour am 28. August in Mönchengladbach [mit Video]

[21.08.2017] Mit einem riesigen Spiegel wirbt die Initiative „Mehr Demokratie“ am 28. August in auf dem Rheydter Marktplatz  für die Einführung bundesweiter Volksentscheide.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


OB Hans Wilhelm Reiners (CDU) thematisiert nicht barrierefreie „Grundsicherung“ auf Aktionstag „Wir gestalten unsere Stadt“ • Kritik bleibt • Besucherin spricht von „Skandal“ [mit Video]

[07.05.2017] Angesichts der in der Öffentlichkeit und sogar im Rat hochgekochten Weigerung der Verwaltungsspitze, den Bereich „Grundsicherung“ in den barrierefreien Rathausteil zu verlagern, sah sich Reiners veranlasst, zu erklären, dass dem Sozialdezernat im barrierefrei zugänglichen Teil des Rheydter Rathauses (Eingang F) elf (11) Büroräume zu Verfügung gestellt worden seien, ohne deutlich zu sagen, dass die „Grundsicherung“ in der nicht im Ansatz barrierefreien „Kommandantur“ bleiben würde.