Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

OB Norbert Bude ist empört: Land lässt Kommunen erneut hängen

foto-bude.jpg(pmg) Mönchengladbach muss weiter auf 9,4 Millionen Euro Rückzahlung warten „Das ist absolut unverständlich“, so die Reaktion von Oberbürgermeister Norbert Bude darauf, dass die Regierungskoalition aus CDU und FDP die Beratung zum Nachtragshaushalt 2007 und zum Gesetz zum Ausgleich der Ãœberzahlungen der Kommunen bei den Einheitslasten heute ohne sachliche Begründung vertagt haben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Willich: Jetzt Solarstromerträge ablesen!

photovoltaik.jpg(pwil) Den 28. Februar sollten Betreiber von Solarstromanlagen beachten – insbesondere dann, wenn sie den Einspeisezähler selbst ablesen und die Rechnung selber schreiben. Spätestens dann muss dem örtlich zuständigen Netzbetreiber die Jahresabschlussrechung vorliegen. Das regelt das EEG, das Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hundesteuer am 15. Februar fällig

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) Das Steueramt der Stadt Mönchengladbach macht alle Hundehalter darauf aufmerksam, dass nach der Hundesteuersatzung die Hundesteuer für 2008 am 15. Februar fällig ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Familienkarte: Anmeldeschluss Ende Februar

wappen-willich-thb.jpg(pwil) Gut angenommen wird die neue Familienkarte der Stadt Willich: Zum einen auf der Seite der Familien, die mit der Familienkarte bei zahlreichen Partner aus Wirtschaft, Handel und Gastronomie Leistungen vergünstigt bekommen, damit die Familienkasse schonen oder als Familie angeregt werden, gemeinsam etwas zu unternehmen. Auf der anderen Seite aber kommt die Karte auch gut bei den Partnerunternehmen an, die mitziehen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreis Viersen stellt Nachtragshaushalt vor: Städte und Gemeinden werden um 10,4 Millionen Euro entlastet

geld01-thb.jpg(pkrvie) Höhere Einnahmen sowohl aus Einkommensteueranteilen und Gewerbesteuern der Gemeinden als auch aus Schlüsselzuweisungen des Landes, Verbesserungen im Bereich der Jugend- und Sozialhilfe und bei Hartz IV sowie die Senkung der Umlage des Landschaftsverbandes Rheinland verbessern die Finanzsituation des Kreises.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mönchengladbach verkauft RWE-Aktienpaket

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) Der Rat der Stadt Mönchengladbach hat in seiner Sitzung vom 19.12.2007 die Veräußerung des RWE-Aktienpakets für voraussichtlich 180 Millionen Euro beschlossen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Elterngeld und Ausweise für Schwerbehinderte: Neues Versorgungsamt an der Fliehtstraße

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg)­Ã‚ Die­Ã‚ elf staatlichen Versorgungsämter in NRW wurden zum Jahreswechsel aufgelöst. Die Aufgaben nach dem Schwerbehindertenrecht und nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz auf die Kommunen über. Mönchengladbach und Kreis Viersen haben dazu ein gemeinsames Versorgungsamt in Mönchengladbach eingerichtet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreis Viersen: Elterngeld jetzt in Mönchengladbach beantragen

wappen-kreis-viersen-thb.jpg(pkrvie) Der Kreis Viersen und die Stadt Mönchengladbach übernehmen ab 1. Januar 2008 gemeinsam die Aufgaben der Versorgungsverwaltung zum Schwerbehindertenrecht, Elterngeld und Elternzeitgesetz.

Der Standort der gemeinsamen Versorgungsverwaltung ist in an der Fliethstraße 86 bis 88 in Mönchengladbach.