Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...     In eigener Sache: Um die Performance der BürgerZeitung zu verbessern, nehmen wir dezeit diverse Anpassungen vor. • Das kann dazu führen, dass BZMG kurzzeitig einmal nicht zur Verfügung steht. • Wir bitte um Ihr Verständnis. • Danke dafür.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Kaufland in Holt • Teil VII: Verwaltungsgericht weist Klage zurück • Schon der Praktiker-Markt hätte nicht genehmigt werden dürfen • Leidtragende werden besonders Anwohner der Bahnstraße sein

[27.01.2017] Auch wenn sich die Stadt, die Kaufhaus­kette Kaufland und die Baufirma Jessen nach dem gestrigen Beschluss der 9. Kammer des Verwaltungsgerichtes Düsseldorf als „Sieger“ sehen mögen, trifft  es die „Verlierer“, um bei dieser Diktion zu bleiben, insbesondere einige Anwohner der Aachener Straße in Holt und besonders die an der Bahnstraße, hart.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Veränderungssperre „EDEKA-Markt“ am Stapper Weg auf der Tagesordnung des Bauausschusses … noch! • Bezirksregierung Düsseldorf will inhaltlich bewerten

Sollte es in der morgigen Sitzung des Planungs- und Bauausschusses zur Behandlung der unter TOP 15 anstehenden Veränderungssperre „EDEKA-Markt“ am Stapper Weg kommen, wird interessant sein zu beobachten, wie sich die GroKo dazu verhält und ob sie einer solchen Verlängerung zustimmt.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Odenkirchener Geschäftsleute wehren sich gegen EDEKA-Markt am Stapper Weg • Zwist in der CDU Süd • Planungs- und Bauausschuss entscheidet am 31. Mai über Verlängerung der Veränderungssperre

Wie die Odenkirchener Nachrichten in ihrer aktuellen Ausgabe vom 17.05.2016 berichten, gibt es in Odenkirchen, aber auch in der Bezirksvertretung Süd unüberhörbare Widerstände gegen die Ansiedlung eines so genannten „Vollsortimenters“ auf dem Gelände des ehemaligen BEV-Baustoffhandels am Stapper Weg durch die Bauunternehmung Jessen.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Kaufland in Holt • Teil III: Versprechen, Versprecher oder plakative Augenwischerei? • Aspekt „Gewerbesteuer“ [mit Video]

Die Gewerbesteuer ist in Deutschland eine reine Kommunalsteuer (zu den Gemeindesteuern zählend), die also vollständig der Gemeinde oder Stadt zusteht, in dem das Unternehmen angesiedelt ist.


Bernhard Wilms [ - Uhr]

Kaufland in Holt • Teil II: Versprechen, Versprecher und/oder plakative Augenwischerei? • Arbeitsplätze & Beschäftigungsverhältnisse [mit Video]

Zu jeder gewinn-erhoffenden Maßnahme einer Unternehmung gehört ein ausgefeiltes PR-Konzept.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Kaufland-Pläne: Bürgerinformationsveranstaltung am 14. August 2014

Zu den Plänen, ein Kaufland-Warenhaus auf dem Gelände des ehemaligen Praktiker-Baumarktes in Holt zu errichten, wird die Bezirksvertretung West eine Bürgerinformationsveranstaltung durchführen.


Herbert Baumann [ - Uhr]


Budes „Hinterlassenschaft“ mit juristischem Nachspiel?

Die Düsseldorfer Anwälte der Holter Gemeinschaft „Handel und Handwerk e.V.“ haben den neuen Oberbürgermeister Hans-Wilhelm Reiners (CDU) aufgefordert, die Baugenehmigung für den geplanten „Kaufland“ im Bereich Aachener-/ Monschauer Straße/ Bahnstraße (Holt) zurückzunehmen.


Herbert Baumann [ - Uhr]

Kaufland: Budes letzter Coup

Norbert Bude (SPD) hat sich kurz vor seinem Abgang aus der Stadtverwaltung noch einmal mächtig ins Zeug gelegt. Der nicht wiedergewählte OB wies Mitarbeiter der Verwaltung an, „unverzüglich“ die Bauvoranfrage der Baufirma Jessen zum umstrittenen Holter Supermarkt-Projekt „Kaufland“ mit dem Vermerk „okay“ zu bescheiden.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Viersener Brötchentaste

logo-viersenWer in Viersen kleinere Besorgungen zu erledigen hat, kann an den Parkautomaten in der Innenstadt mit Hilfe der so genannten „Brötchentaste“ einen kostenlosen Parkschein für 15 Minuten ziehen.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Verwaltung stellte Pläne für die Umsetzung des Zentrenkonzepts in Hardterbroich vor

logo-mg[PM MG] Ein von der Verwaltung gestern im Planungs- und Bauausschuss vorgestelltes Nahversorgungs- und Zentrenkonzept für Hardterbroich sieht dazu zwei neue Supermärkte und die Einrichtung kleinerer Läden vor.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Nahversorgungskonzept Jüchen: Einzelhändler werden um Unterstützung gebeten

wappen-juechen-thb1Die Gemeinde Jüchen hat das Dortmunder Planungsbüro Stadt + Handel beauftragt, die Zentren-, Einzelhandels- und Nahversorgungsstruktur der Gemeinde zu untersuchen.


Red. Neuwerk [ - Uhr]

Volksgarten-SPD begrüßt Entwicklung Hardterbroicher Markt

logo-spd4[pmspd] Ralf Horst, Ratsherr und Vorsitzender der SPD Volksgarten und Hermann-Josef Krichel-Mäurer, Bezirksvorsteher im Stadtbezirk Ost, haben die Beschlussfassung zur Entwicklung des Ortskernes Hardterbroich begrüßt.


1