Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Vortrag: Energie clever nutzen -Wohnkosten senken – jetzt online anmelden

sonnenblume[pmg] Vom 01. bis 09. Mai findet wieder die bundesweite Woche der Sonne statt. In dieser Zeit werden zahlreiche lnfoveranstaltungen und Aktionen zur Solarenergie von Handwerkern, Solarvereinen, Kommunen, Schulen und lokalen Akteuren angeboten. Im Rahmen dieser Aktionen findet am Donnerstag, 06. Mai, um 18.30 Uhr, ein Vortrag zum Thema “Energie clever nutzen – Wohnkosten senken” im Informationsbüro Umwelt der Stadt Mönchengladbach, Limitenstraße 48, in Mönchengladbach statt.


Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Biogasanlage Wanlo: Eine Dienstreise des Umweltaus­schusses ohne Sinn und Verstand

logo-durchblick-orangeUnglaublich aber wahr! Als Normalbürger kann man sich nur verwundert, mit großem Befremden die Augen reiben und ungläubig, ja fassungslos staunen. Kann es wirklich sein, dass die Mönchen­gladbacher Politiker immer noch nicht verstanden haben, wo die wirklichen Probleme mit der in Wanlo geplanten Biogasanlage liegen?


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Mode, Spass und Attraktionen, Verkaufsoffen in Odenkirchen

u15605149Shoppen in Odenkirchen ist attraktiv. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Die Geschäfte in Odenkirchen bieten alles, was das Herz begehrt.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Was hat Mönchengladbach von der Frauen-Fußball-WM?

wm-partnerlogo-c-dfb-mgmgDie von DFB und Politikern beschworenen Impulse für Vereinssport, Integration und Gleichstellung, für Handel und Wirtschaft kosten auch. „Welche wirtschaftlichen Vorteile hat Mönchengladbach als einer der Austragungsorte der Fußball-Frauen-Weltmeisterschaft?” fragte BZMG die Bundesvorsitzende der Grünen, Claudia Roth.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Wanloer befürchten Absacken der Biogas-Anlage durch Braunkohletagebau

img_4280Der Böschungsabrutsch im Tagebau Inden am 12.03.2010 war auch bei der Informationsveranstaltung der NVV am 15.04.2010 wieder Thema. Auch diesmal konnte Geologe und NVV-Vorstandsmitglied Dr. Hellekens die Gemüter nicht beruhigen.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Perspektiven für Arbeit und Beschäftigung – “1-EURO-Jobs”

logo-spd4[pmspd/bzmg] Die SPD Mönchengladbach und die beiden Landtagsabgeordneten Angela Tillmann und Hans-Willi Körfges laden zu einer Diskussion über die Perspektiven für Arbeit und Beschäftigung ein. Diese erscheint auch bitter nötig, angesichts von Negativ-Beispielen, z.B. zuletzt zum Einsatz der sogenannten “Ein-Euro-Jobber” bei der hiesigen Arbeiterwohlfahrt.


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

“Schwarz-Gelb” ist für Claudia Roth auch im Fußball keine Option

100_1851So locker und entspannt wie Glossi sie am Infostand traf, so locker und entspannt schritt sie auch zum Parteibüro der Grünen auf der Brandenberger Strasse: Claudia Roth, Bundesvorsitzende der Grünen, besuchte am 15.04.2010 Mönchengladbach als einen der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Gewerbekreis: “Odenkirchen zieht an!”

odenkirchen-zieht-anUnter dem Motto: “Odenkirchen zieht an” veranstaltet der Gewerbekreis Odenkirchen e.V. am 02. Mai 2010 von 13:00 Uhr – 18:00 Uhr ein Fest für die Bürger der Stadt.


Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Lehrer qualifizieren sich zum Thema Logistik weiter

logo-mg[pmg/bzmg] Im Rahmen des zdi-(Zukunft durch Innovation)-Zentrums M-INTeraktiv Mönchengladbach wurde der Arbeitskreis Technik-Innovation-Ökonomie eingerichtet. Dieser Arbeitskreis möchte allen interessierten Beteiligten in der Region Mönchengladbach ein modernes, in die Zukunft weisendes und innovationsorientiertes Technikverständnis vermitteln.


Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Niederrheinische Reisemobiltage vom 23. bis 25. April

Gemütliche Kanutour auf der Niers[pmg/bzmg] Der Niederrhein ist eine der Top-Adressen für Reisemobilisten in Deutschland. Erfreulich ist die hohe Zahl von Stammgästen, die den Niederrhein immer wieder gerne besuchen. Für sie und alle, die diese Region noch nicht kennen, gibt es vom 23 bis 25. April ein attraktives Angebot: die „3. Niederrheinischen Reisemobiltage”.


D. Pardon [ - Uhr]

Mönchengladbach: Der weiße Fleck auf der Touristik-Niederrhein-Karte

bzmg-karte_niederrheinMönchengladbach möchte ein, nein besser drei und vier, Images haben. Wichtig dabei: „Wir sind eine Große Stadt – Wir sind ein Oberzentrum!” Zumindest einwohnermässig mag das mit der Großstadt ja stimmen, ansonsten gibt man sich gerne – gewollt oder ungewollt – provinziell.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


„Seit 2 Uhr 15 sagen wir Horst und Guido zueinander”

Das sollte witzig klingen, war aber in der Nachbetrachtung nahe an einer Kriegserklärung. Oder war es doch Guido’s Versuch des politischen Umgarnens?


Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

VEP: Schreiner oder Zimmer­leute sind gefragt [mit O-Ton Krichel-Mäurer und Sasserath]

bzmg-brett02-ampel„Wir müssen dicke Bretter bohren”. Das ist der wohl der Satz, der innerhalb der Mönchengladbacher Ampel-Kooperation momentan am häufigsten benutzt wird und den man hört, wenn man mit deren Protagonisten spricht.


Hauptredaktion [ - Uhr]

GWSG kürt Gewinner

gwsg-89243p[pmg] Das städtische Wohnungsunter­nehmen GWSG hat jetzt die Gewinner ihres Preisaus­schreibens zur Frühjahrsaus­stellung gekürt. Der Hauptpreis, dreimal zwei Karten für die SchlossNacht anlässlich des Ritterfestes am Schloss Rheydt im August, wurde jetzt in der GWSG Geschäftsstelle am Berliner Platz 19 von Geschäftsführer Armin Maaßen an die ausgelosten Gewinner übergeben.


Hauptredaktion [ - Uhr]

VdK-Podiumsdiskussion „Leben mit Barrieren?” auf der Frühjahrausstellung [mit Bildergalerie]

10-03-20-coenenUnter der Moderation von Susanne Coenen, Ergotherapeutin, Journalistin und ehrenamtliche Redakteurin der BZMG fand am Samstag, den 20.03.2010 auf der Mönchengladbacher Frühjahrsausstellung eine Podiumsdiskussion mit dem Thema „Leben mit Barrieren?” statt.