Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Karstadt bleibt in Rheydt: Positive, aber auch krtitische und nachdenkliche Reaktionen aus Ratsfraktionen

Als erfolgreich für beide Seiten bezeichnet Dr. Stephan Fanderl, CEO der Karstadt Warenhaus GmbH, die Verhandlungen mit der EWMG um den Erhalt des Karstadt-Standortes in Rheydt.

Grundlage dafür bildete die Entscheidung der Stadt Mönchengladbach, die Immobilie zwischen Stresemannstraße und Rheydter Markt vollständig zu erwerben.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Post und DHL scheitern endgültig mit Beschwerde gegen Verbot von Sonntagsarbeit

Die Deutsche Post AG und die DHL Delivery Düsseldorf GmbH sind auch in zweiter Instanz mit ihren Begehren gescheitert, an den kommenden Sonntagen Arbeitnehmer zum Abbau des streikbedingten Arbeitsrückstandes beschäftigen zu dürfen.


Red. Wickrath [ - Uhr]


Schlemmen, Genießen und Erleben beim 7. Knospen und Genussfest in Wickrath

Auch in diesem Jahr hieß das Motto beim Knospen- und Genussfest des Wickrather Gewerbekreis e.V.: „Schlemmen – Genießen und Erleben“.


Hauptredaktion [ - Uhr]


„Bettensteuer“ • „Parkraumbewirt­schaftung“ • Grüne kritisieren Finanzpolitik der Mönchengladbacher GroKo: „Vorwärts in die Vergangenheit“

Zu diesen Themenkomplexen bezieht Grünen-Fraktionssprecher Karl Sasserath für die Ratsfraktion so Position:


Hauptredaktion [ - Uhr]


“Karstadt Rheydt muss bleiben!” • Grüne sprachen mit Betriebsrat

Eine Delegation der Grünen hat jetzt mit dem Betriebsrat bei Karstadt Rheydt ein ausführliches Gespräch geführt. Hintergrund bildete die Ankündigung des Vorstands der Warenhauskette Mitte des Monats, fünf weitere Filialen – darunter Karstadt Rheydt – zu schließen.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Viele Besucher und tolle Stimmung beim Kreuzweiherfest in Odenkirchen

Frühlingserwachen unter dieses Motto hatte man das Kreuzweiherfest am 10.05.2015 gepackt und die Rechnung ging auf. Die Sonne lachte und lockte damit auch die Besucher in die City.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Karstadt in Rheydt vor dem Aus • Müssen die Rheydter nun die „HDZ-Zeche“ zahlen? • Kommt René Benko nach Rheydt?

Als am 16.06.2011 Birgitt Wachs von der Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) den Teilnehmern einer Bürger­ver­sammlung in der Kaiser-Friedrich-Halle die Auswirkungsanalyse eines neuen Handels- und Dienstleistungszentrums (HDZ) an der Hindenburgstraße vorstellte, wurden die schlimmsten Befürchtungen für die wirtschaft­liche Entwicklung von Rheydt mit Zahlen unterlegt.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Minto • WDR 2 Quintessenz berichtet: “Gutschein”-Nepp: Überraschender Wertverlust

WDR 2 Quintessenz: Es gibt sie in fast jedem Shoppingcenter deutschlandweit: Geschenkkarten, die der Kunde dann in allen Geschäften des Zentrums einlösen kann. Fast jedes System ist dabei unterschiedlich.


Red. Odenkirchen [ - Uhr]


Schlendern, shoppen und genießen: Frühlingserwachen im Rahmen des Kreuzweiherfestes in Odenkirchen am Sonntag, 10. Mai 2015

Am Sonntag, dem 10.05.2015 lädt Odenkirchen aus Anlass des Kreuzweiherfestes zum Frühlingserwachen ein. Der Gewerbekreis verspricht wieder ein attraktives Programm für Groß und Klein.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Ab heute: Kaufhäuser dürfen Werbe-Wegweiser im öffentlichen Raum aufstellen

Das Aufstellen von Schildern im so genannten Öffentlichen Raum ist bislang nur der „Öffentlichen Hand“ und im Mönchengladbacher Stadtgebiet demzufolge der Kommune gestattet. Ab morgen ist das anders, wie der Wegweiser zum „Minto“ an der Theodor-Heuß-Straße zeigt.


Hauptredaktion [ - Uhr]


MINTO: Shopping Center an der Hindenburgstraße eröffnet

Am 25. und 26.03.2015 öffnete nach Baubeginn im Jahr 2012, das neue Handels- und Dienstleistungszentrum (HDZ) mit dem Namen MINTO an der Hindenburgstraße  seine Pforten.
Hier ein paar Eindrücke.


Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Betriebsratswahlen bei Drekopf vor Arbeitsgericht: Vergleich gut, alles gut? • ver.di kontra Drekopf

Am Ende gab es bei der Verhandlung ver.di gegen Drekopf vor dem Mönchengladbacher Arbeitsgericht einen Vergleich.


Hauptredaktion [ - Uhr]

IHK zum „nationalen Klimabeitrag“: Pläne gefährden die Versorgungs­sicherheit

„Die neuesten Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums für einen sogenannten ,nationalen Klimabeitrag‘ schaden Nordrhein-Westfalen im Allgemeinen und dem Niederrhein im Besonderen“, warnt Dr. Dieter Porschen, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Wirtschaft trifft auf EU-Politik: Niederrheinische Unternehmer diskutierten Freihandelsabkommen TTIP

Kaum ein wirtschaftspolitisches Projekt wird derzeit so kontrovers diskutiert wie das transatlantische Freihandelsabkommen TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership), so die IHK Niederrhein.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Rat beschließt verkaufsoffene Sonntage in den Zentren und Stadtteilen

Insgesamt elf verkaufsoffene Sonntage in den Zentren und Stadtteilen soll es im Jahr 2015 in Mönchengladbach geben.


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Grüne Woche 2015: Remmel fordert Schutz von regionalen Produkten in den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen mit den USA

„Heimische Produkte sichern regionale Wertschöpfung“, so Minister Remmel. Nordrhein-Westfalen will den Schutz heimischer Regionalprodukte zusammen mit anderen Bundesländern sichern und fordert Nachbesserung in den Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit den USA.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Arbeitsmarkt: Die Mönchengladbacher „GroKo“ hat keine Lösungsansätze

Die Stadt Mönchengladbach steht aus Sicht der Grünen auf vielen Feldern gar nicht so schlecht da, wie viele meinen – die „Vitusstadt“ verfügt vielmehr über etliche positive Profile.


Hajo Stotz [SCOPE Industriemagazin] [ - Uhr]


Konstruierter Murks • Wie Verbraucher zur Kasse gebeten werden

Weihnachten 2012 bekam ich ein WLAN-Radio geschenkt – tolles Teil; nach nur einem Tag Einstellen hatte ich es auch schon am Laufen und hunderte von Internet-Sendern abgespeichert.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Haushaltsplanentwurf Mönchengladbach 2015: IHK kritisiert geplante Steuererhöhungen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat den Haushaltsplanentwurf der Stadt Mönchengladbach in einer Stellungnahme kritisiert.