Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hauptredaktion [ - Uhr]

Passgenaue Lösung – für beide Seiten: Interview mit Marcel Thau, arbeitgeberorientierter Vermittler im BLZ Willich

wappen-willich-thb.jpg(pwil) Dass auch Arbeitgeber zu den „Kunden” des Willicher Beschäftigungs- und Leistungszentrums (BLZ) an der Wasserachse zählen, mag manchen überraschen. Wir sprachen mit Marcel Thau (30), Diplom Verwaltungswirt und seit November als „arbeitgeberorientierter Vermittler” im BLZ am Start.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgermeister Josef Heyes besucht IWAKI Europe GmbH Pumpen aus Willich

willichbm-heyes.jpg(pwil) Als „herausragend” hat jetzt Akira Aiyama, Geschäftsführer der Iwaki-GmbH im Gewebegebiet Münchheide, den Standort Willich Münchheide bezeichnet: Aiyama begrüßte Willichs Bürgermeister Josef Heyes, der im Rahmen seiner regelmäßigen Wirtschaftsbesuche dem Unternehmen am Siemensring 115 eine Visite abstattete. Aiyama begrüßte zunächst den Willicher Bürgermeister mit seiner ganzen Belegschaft und führte Heyes anschließend durch das Unternehmen.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Zwei Rhetorikseminare bei der VHS – auch für Jugendliche!

logo-vhs-mg.jpg(pmg) Kommunikationstrainer Josef Hamacher bietet ab dem 8. Februar im Haus Berggarten der VHS ein Rhetorik-Ãœbungsseminar an (acht Termine, jeweils freitags von 18:30 bis 20:45). Präsentieren, moderieren, argumentieren, überzeugen und zuhören stehen auf dem Programm.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Josef Lankes GmbH & Co. KG: Vom Bäcker zum Transport-Unternehmer

Betriebsleiter Markus Zohlen (links) und Chefin Katharina Lankes zeigen Rolf Adolphs, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Viersen, Landrat Peter Ottmann und Gerhard Gottwald, Bürgermeister der Gemeinde Brüggen, (von links) ihr Erdbau- und Transportunternehmen. Foto: Horst Siemes/Kreis Viersen(pkrvie) Er hatte Bäcker und Konditor gelernt, doch dann wagte Josef Lankes 1954 gemeinsam mit seiner Frau Katharina den Schritt in die Selbstständigkeit. “Er begann mit einer Schaufel Ton abzubauen, doch sehr schnell haben wir dann einen gebrauchten Greifer und einen Lastwagen angeschafft.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Kreisvolkshochschule Viersen: Englischkurse zur Auffrischung und für den Job

logo-vhs-krvie.jpg(pkrvie) Die Kreisvolkshoch­schule­Ã‚ ­Ã‚ bietet ab Februar zwei weitere Englischkurse an.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Willicher Firmen auf internationalen Messen im Februar 2008 gut vertreten

wappen-willich-thb.jpg(pwil) Auch im Februar sind Firmen aus der Stadt Willich auf internationalen Messen vertreten: Auf der “Intergastra” (Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie, Catering, Konditorei und Cafe) in Stuttgart vom 9. bis zum 13. Februar Boels Portable Kitchens, Rental Service (Halskestraße 2) sowie auf der „domotechnica” (Internationale Fachmesse für Hausgeräte, Köln, 18. bis 21. Februar) die Sumec Europe GmbH (Hanns-Martin-Schleyer-Straße 18a).


Hauptredaktion [ - Uhr]

Industriemesse WIN: Mönchengladbacher Maschinenbau in Istanbul

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) Der Mönchengladbacher Maschinenbau präsentiert sich unter der Federführung der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach (WFMG) und dem Dach des Bundeswirtschaftsministeriums erneut auf der internationalen Messe WIN – World of Industry, die vom 7. bis zum 10. Februar in Istanbul stattfindet.


Hauptredaktion [ - Uhr]

MGconnect: Empfang in Berlin

logo-mgconnect-thb.jpg(pmg) Mit Deutschlands größtem Bewerbungstraining im Hockeypark hat sich die Mönchengladbacher Initiative MGconnect auch überregional einen Namen gemacht.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Thomas Patalas auf Bestsellerliste

patalas-buch.jpg(openPR)­Ã‚ Das neue Fachbuch von Thomas Patalas aus Giesenkirchen „Guerilla Marketing – Ideen schlagen Budget“ hat es auf Platz 1 der Amazon-Verkaufsliste „Marketing allgemein“ geschafft.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Europäischer Wirtschaftsführerschein

logo-vhs-mg.jpg(pmg) Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Unternehmerisches Denken erwarten immer mehr Unternehmen von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und steht auch bei Selbständigen verstärkt im Vordergrund. Die Volkshochschule bietet deshalb mit ihrem Kurs “Europäischer Führerschein” die Möglichkeit Wissenslücken darüber wie Wirtschaft funktioniert zu schließen.­Ã‚ 


Hauptredaktion [ - Uhr]

Gute Voraussetzungen für “domnick hunter GmbH” am Standort Willich

willich-domnick-hunter.jpg(pkrvie) Die Kunden kommen aus dem Getränkebereich, aus der Autobranche aber auch aus dem Gesundheitswesen: “domnick hunter ist eine internationale Unternehmensgruppe, die sich mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von hochqualitativen Druckluft- und Druckgasaufbereitungen für alle Industriebereiche befasst”, berichtet Prokurist Udo Kamps beim Industriebesuch von Landrat Peter Ottmann, Rolf Adolphs, Geschäftsführer der Wirtschaftförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen, und Josef Heyes, Bürgermeister der Stadt Willich.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Rechnet sich eine Photovoltaikanlage? Kreis Viersen gibt Studie in Auftrag

wappen-kreis-viersen-thb.jpg(pkrvie) Der Abfallbetrieb des Kreises Viersen und die Firma EGN, Viersen, wollen eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben.

Untersucht werden soll, ob eine Photovoltaikanlage auf der Deponie Viersen II technisch machbar und wirtschaftlich sinnvoll ist.


Hauptredaktion [ - Uhr]

Hochmoderne Technologien aus Willich

pro2-willich.jpgPro 2-Anlagentechnik GmbH, Willich:
“Erneuerbare Energien werden immer wichtiger, deshalb hat sich unser Unternehmen gezielt auf diese Märkte konzentriert”, berichtet Achim Wörsdörfer, Geschäftsführer der Pro2-Anlagentechnik GmbH in Willich beim Industriebesuch von Landrat Peter Ottmann, Rolf Adolphs, Geschäftsführer der Wirtschaftförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen, und Josef Heyes, Bürgermeister der Stadt Willich.


Hauptredaktion [ - Uhr]

IHK Niederrhein: Konjunkturhoch weiter stabil

logo-ihk-kr-thb.jpg(openPR) Der konjunkturelle Aufschwung des Vorjahres hat sich nach Angaben der IHK Mittlerer Niederrhein auch in den ersten neun Monaten des Jahres 2007 weiter fortgesetzt. Alles in allem erzielte die Industrie in der Region ein Umsatzplus von 9,6 Prozent, womit sie leicht über dem nordrhein-westfälischen Landesdurchschnitt von 9 Prozent und deutlich über jenem von Gesamtdeutschland (7,5 Prozent) lag.