Bernhard Wilms [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Analyse verschafft Politikern „Durchblick“

Aktion-Durchblick-MG-Biogas-Anlage-Wanlo-Anlayse-und-Bewertung-titelIn der Ausarbeitung von „aktion Durchblick“ zum NVV-Vorhaben Biogas-anlage Wanlo steckt eine Menge Know-how. Aber nicht nur das. Auch eine Menge „Zündstoff“ für die Politiker, die über die Biogasanlage entscheiden sollen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage: IHK-Stellungnahme nur „Pflichtübung“?

biogasanlage-juweltopIn einer Ausgabe der RP wurde der Präsident der IHK Niederrhein, Dr. Dieter Porschen u.a. zitiert, dass er gemeinsam mit der Unternehmerschaft und den Gewerkschaften die „Bedeutung geplanter Industrieprojekte für die Region“ erläutern wolle.

Dabei wolle er u.a. erklären, inwieweit Mönchengladbach von einer Biogasanlage profitiere.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Perspektiven für Mönchengladbach – Teil VI: Biogas-Anlage & warum die Stadt einen Vertragspartner braucht [mit O-Ton]

biogasanlage-juweltopIn der Ratssitzung am 07.07.2010 hatte der Technische Beigeordnete Andres Wurff dargelegt, warum die Verwaltung für den Städtebaulichen Vertrag einen Vertragspartner benötige.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Biogasanlage: Pläne werden vom 9. August bis 10. September offengelegt

biogasanlage-juweltop[pmg] Im Planverfahren zur Errichtung einer Biogasanlage in der Nähe von Wanlo erfolgt vom 9. August bis 10. September die Offenlage der Pläne, die den betroffenen Bürgern die Möglichkeit bietet, Stellungnahmen zum Planvorhaben abzugeben.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Gesellschaft Wanlo: Bürgerinitiative prüft Möglichkeiten für Bürgerentscheid

Banner1914Wanlo begrüßt seine Besucher, an den Ortseingängen mit Bannern, die unmissverständlich den Widerstand der Wanloer Bürger gegen die geplante Biogas-Anlage deutlich machen. Das kommt nicht von ungefähr …

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Gesellschaft Wanlo: Stellungnahme der Zentrumspartei

bzmg-IMG_4130Hier eine Pressemitteilung von Ratsherr Manfred (Mecki) Langen (Zentrumspartei) zur Gründung der Biaogas-Anlagen Süd:
„Mit Verwunderung habe ich mich davon überzeugen können, dass bereits am 27. Januar 2010 die Gründungsversammlung der BIOGASANLAGE-SÜD GmbH & Co. KG stattgefunden hat und als Gesellschafter die NVV  notariell beigetreten ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Biogas-Gesellschaft Wanlo: Welches Spiel spielt Lothar Beine (SPD)? [nun mit einer Gegendarstellung vom 20.07.2010]

DSC_0653-beineDass Lothar Beine ein glühender Verfechter einer NVV-Biogas-Anlage in Wanlo ist, dürfte nicht erst seit der SPD-Baustellenfahrt vor der Landtagswahl hinreichend bekannt sein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Beines Aussage im Finanzausschuss falsch

DSC_0653-beineIn der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungen hatte SPD-Fraktionssprecher Lothar Beine mit Bezug auf die Dringlichkeit der Gesellschaftsgründung hervorgehoben, dass die Bezirksregierung die Gründung der Biogas-Anlagen-Betreibergesellschaft „genehmigen“ müsse.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: FDP hofft auf Vernunft bei der CDU

logo-fdp2.jpg[pmfdp] Voraussichtlich gegen den gemeinsamen Widerstand von CDU und Die Linke werden die Fraktionen von SPD, Grünen und FDP (die „Ampel“-Mehrheit) sowie die FWG den Weg zur Gründung einer Biogasanlage-Gesellschaft frei machen.

Hannelore Huber [ - Uhr]

Biogas-Anlagen gefährden die Artenvielfalt

biogasanlage-juweltopMan muss kein Grüner, oder gar ein „Grüner Fundi“ sein, um die Folgen von Biogas-Anlagen „in größerem“ Stil zu erkennen. Man muss auch nicht „Betroffener“ sein, wie im Fall „Wanlo“, um Vernunft walten zu lassen. Man muss einfach nur denken.

Hauptredaktion [ - Uhr]

CDU: Biogasgesellschaft noch nicht entscheidungsreif

logo-cdu4[pmcdu] Die CDU-Fraktion hat dem Vorschlag, der NVV „grünes Licht“ für die Gründung der Gesellschaft zu erteilen, die die geplante Biogasanlage in Wanlo errichten und betreiben soll, sowohl im Ausschuss für Beteiligungen und Finanzen als auch im Hauptausschuss nicht zugestimmt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Horst-Peter Vennen (SPD) fordert von der CDU sachgerechte Diskussion

vennen-horst-peter-05_i_mEs ist gängige Praxis, dass der Hauptausschuss vornehmlich die Tagesordnung der jeweils nächsten Ratssitzung vorbereitet. Das in der Annahme, dass die fachlichen Inhalte in den dafür eingerichteten Fachausschüssen behandelt worden sind.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Signale, die keine sein sollen – Ampel und FWG stimmen der Gründung der Biogas-Gesellschaft zu

signaleDie grundsätzlichen Positionen sind bekannt: SPD, CDU, FDP, FWG und Grüne sind für eine Biogas-Anlage (in Wanlo), die LINKE ist dagegen. Dies war bei der gestrigen Sitzung des Finanzausschusses auch zu spüren. Indes, über den Ablauf war man sich uneins.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage im heutigen Finanzausschuss: Hat die Ampel den Mut, die Beratungen erneut zu verschieben?

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo wieder im Finanzausschuss – Keine Eile nötig

paragraphen-thb1Richtigerweise wurde in der letzten Sitzung des Finanzausschusses der Beschluss zur Gründung einer Betreibergesellschaft zwischen NVV und den Landwirten wegen Beratungsbedarf zurückgestellt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Lothar Beine (SPD) dementiert die ihm zugeschriebene Aussage

DSC_0653-beineAls neuer Vorsitzender, aber auch schon als „normales“ Mitglied des Aufsichtsrates (AR) der NVV AG ist Lothar Beine (SPD) – wie die übrigen städtischen AR-Mitglieder – trotz der Verpflichtungen aus dem AG-Gesetz auch den Interessen der Mönchengladbacher Bürger verpflichtet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: NVV trägt erneut geändertes Verkehrskonzept vor

10-06-22-bauausschussSie war wieder da, eine Abordnung der Bürgerinitiative Wanlo (BIW). Bis auf einen emotionsbedingten Zwischenruf von der Tribüne „Keine Lügen!“ verfolgten die Wanloer den Tagesortungspunkt im Planungs- und Bauausschuss vom 22.06.2010 Biogas-Anlage Wanlo bekannt zurückhaltend.

Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Biogas-Anlagen – Sinn oder Unsinn?

biogasanlage-juweltopDiese Frage scheint nicht nur die Wanloer zu bewegen. Wobei anzufügen ist, dass die Wanloer eine Biogasanlage durchaus als sinnvoll ansehen. Wenn sie den richtigen Standort hat.

Redaktion BZMG Jüchen [ - Uhr]

Wanloer Bürger zeigen Präsenz

biogasanlage-juweltopBei der Sitzung der BV West am 2. Juni kam es zu einem Novum Alle Sitze für die Büger, die dem öffentlichen Teil der Sitzung beiwohnen möchten, waren restlos besetzt. So mussten viele stehen.

Huber, aktion Durchblick MG [ - Uhr]

Möchte ich da auf Dauer leben? [mit Bildergalerie]

cimg1728-2Diese Frage stellen sich die Wenigsten, die „nur mal eben“ vorbei schauen. Bei dieser „Skyline“ mit Windrädern und der geradezu win­zig wirkenden Kirche, kann man nur fassungslos den Kopf schütteln.

Glossi [ - Uhr]

Was wäre wenn…

glossi-alles-oekoManchmal wäre es ganz gut, eine „Alternativ-Glaskugel“ zu haben. Nein, keine Kugel aus alternativen Rohstoffen, sondern eine, in der man sehen kann, was passieren würde, wenn… Haben wir aber nicht. Also muss man sich die Alternativen selbst ausdenken. Zum Beispiel rund um die Biogas-Posse von Politik und NVV.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Umweltausschuss kompetenzlos im Sinne von Zuständigkeit und Entscheidung

biogasanlage-juweltop„Wir sind sehr befremdet über die Mail des Vorsitzenden des Umweltausschusses, Herrn Ralph Baus von der FDP“, so Alfred Brücher, der Sprecher der Bürgerinitiative Wanlo, die sich gegen den Bau einer Biogasanlage in ihrem Ort wehrt. 

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Biogas-Anlage Wanlo: Grüne haben 30 Fragen – zunächst

logo-gruene3.jpgEs ist ein Novum in dieser Stadt, dass sich Politiker vor einer Entscheidung intensiv mit Detailthemen zu dem Kooperationsvorhaben eines Unternehmens aus dem „Stadt-Konzern“ befassen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NVV versichert den Linken: „Keine Experimente in der geplanten Biogasanlage in Wanlo“

logo-die-linke2[pmli] Nachdem der Umweltausschuss die Biogasanlage in Wassenberg besucht hatte, tauchten Informationen auf, wonach die von der NVV geplante Anlage in Wanlo mit zwei Strassen gefahren werden und zu Versuchszwecken dienen soll.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Widerstand gegen Biogasanlage wächst auch in Hochneukirch

cimg1842Die Wanloer sind rührig. Die Bürgerinitiative, die sich gegen den Bau der Biogasanlage wehrt, hat eine Unterschriftenaktion gestartet. Letzten Samstag (08.05.2010) war sie in Hochneukirch auf dem Parkplatz eines Discounters und brauchten nicht lange um die Gunst von Unterstützern zu werben. Die Hochneukir­chener zeigten reges Interesse.