Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil XIII: AfD rüstet sich für Kommunal- und Europawahlkampf • Parteitag am 10.01.2014 [mit O-Ton]

Gestern, am 04.01.2014, beschloss der Vorstand des Stadt­ver­bandes Mönchen­gladbach der AfD (Alternative für Deutschland), den Mitgliedern auf dem Parteitag am 10.01.2013 um 19:00 Uhr im Hotel Frambach in Wickrath, die Teilnahme an der Kommunalwahl und an der gleichzeitig stattfindenden Europawahl zu empfehlen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil XII: Peter Blümel (FWG) ohne Mehrheit – Beifall für Fraktionschef Bernd Püllen zur Haushaltsentscheidung [mit Video]

Peter Blümels Kandidatur für die Nominierung zum FWG-Ober­bürger­meisterkandidaten war erkennbar nicht im Sinne des Vorsitzenden der FWG, Erich Oberem.

Entsprechend kühl fiel auch Oberems Bekanntgabe von Blümels Kandidatur aus: „Es hat sich ein Kandidat gemeldet. Das ist Herr Peter Blümel. Er wird enstprechend dieser Meldung vorgeschlagen“.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

VdK stellt auf Einladung der Grünen seine Vorstellungen zur Inklusion in Mönchengladbach vor – Einladung der FWG-Fraktion liegt ebenfalls vor

Die Kommunal­wahl 2014 fest im Blick treibt der Kreisver­band Mön­chen­gladbach im Sozial­ver­band VdK NRW e.V. das Thema „Inklusion in Mönchenglad­bach“ weiter voran.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil XI: Nicole Finger mit 47 von 48 Stimmen zur FDP-OB-Kandidation gewählt [mit Video & O-Ton]

Im Januar 2010 hatte Nicole Finger aus familiären Gründen den Vorsitz der Mönchenglad­bacher FDP abgegeben und danach politisch „kürzer getreten“.

Nun wird sie Dr. Anno Jansen-Winkeln als Fraktionsvorsitzende und OB-Kandidatin „beerben“.

HERAUSGEBER BZMG [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil X: SPD-Ortsvereins­vorsit­zende Barbara Gersmann verweigert Bürger weitere Kommunikation

Wenn sich ein Bürger mit einem Anliegen an Politiker wendet, kann er erwarten, dass diese sich unvoreingenommen im Rahmen ihrer Möglichkeiten damit auseinander setzen.

Was „Unvoreingenommenheit“ anbelangt verfolgt die Vorsitzende des SPD-Ortvereins Rheydt/Odenkirchen („RyO“) Barbara Gersmann ihre „eigene Linie“.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil IX: Lothar Beine zeichnet „Erfolgsgeschichte“, die es ohne die SPD nicht gegeben habe [mit Video]

Nachdem SPD-OB-Kandidat Norbert Bude in seiner „Bewerbungsrede“ zum überwiegenden Teil auf seine Zielsetzungen bis 2020 abgehoben hatte und meinte, dass die „Erfolgsgeschichte“ der Jahre seit der Kommunalwahl 2009 sei maßgeblich von der SPD geschrieben worden, ging SPD-Fraktionschef Lothar Beine rückblickend tiefer ins Detail.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VIII: Budes „programmati­scher“ Teil seiner Bewerbung auf dem SPD-Parteitag – Was soll bis 2020 geschehen? [mit Video und Audios]

Sollte Norbert Bude am 25.05.2014 noch einmal – diesmal für sechs Jahre – zum Oberbürgermeister gewählt werden, ist für ihn Schluss.

Das erklärte er in seiner „Bewerbungs­rede“ auf dem SPD-Parteitag am 12.10.2013 in der Rheydter Stadthalle. Deshab waren seine Vorstellungen auch auf die Zeit bis 2020 ausgerichtet.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VII: Nach Gersmanns „Kandidaten-Aus“ tritt Hildegard Wester an – Vorher Kritik von Sachsenhausen, Wester und Bude an Delegierten [mit Video]

Nachdem feststand, dass ihre Vorsitzende Barbara Gersmann nicht für den Rat kandidieren kann, schlugen die Delegierten des Ortvereins  „RyO“ Hildegard Wester vor.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil VI: Kein Ratsmandat für Barbara Gersmann – „RyO“-Vorsitzende disqualifizierte sich selbst [mit Video]

Der SPD-Unterbezirkspartei­tag am 12.01.2013 hatte die Aufgabe, Kandidaten für die 33 Kommunalwahlbezirke und die Reserveliste für den Rat zu nominieren.

Mit dem schlechtesten aller 33 Wahlergebnisse fiel die Vorsitzende des mitglieder­stärk­sten SPD-Ortsvereins Rheydt/Odenkirchen („RyO“) bei den Deligierten durch.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil V: Norbert Budes persönliche Bewerbung auf dem SPD-Parteitag – Bude mit 91% zum OB-Kandidaten gewählt [mit Video]

An erster Stelle eines Nominierungs­parteitages steht bei alle Parteien die Festlegung auf den Spitzenkandidaten.

In einer Kommune ist das in aller Regel der (Ober-)Bürgermeister. So auch beim Nominierungsparteitag der Mönchengladbacher SPD am 12.10.2013 in der Rheydter Stadthalle.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl 2014 – Teil IV: Uwe Bohlen kandidiert nach Mobbing-Vorwürfen gegen seine Partei nicht mehr für den Rat – Lothar Beine weist Vorwürfe Bohlens zurück [mit Video]

Diese Entscheidung traf der Vorsitzende der AWO Mön­chengladbach e.V. und Ge­schäftsführer der AWO-Gesell­schaften nach seinem gestrigen Geschäftsbericht an das oberste AWO-Gremium.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl – Teil III: OB Bude lässt die Pressestelle der Stadt mitteilen, dass er 2014 erneut kandidieren möchte

Oberbürgermeister Norbert Bude hat jetzt seiner Partei mitgeteilt, dass er sich um eine weitere Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters bewirbt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl – Teil II: Windkraftanlagen schon gescheitert, bevor Planungen richtig begonnen haben?

Nach der frühen Positionierung der FWG und der nachfolgen­den der FDP hat nun auch die CDU deutlich gemacht, dass sie einem evtl. Antrag der NEW auf Änderungen des Mönchenglad­bacher Flächennutzungsplanes für weitere Windkraftanlagen in Buchholz und Hardt nicht zustimmen werde.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Der lange Schatten der Kommunalwahl – Teil I: CDU und SPD nominieren ihre Direktkandidaten

Der Bundes­tags­wahl­kampf hat noch nicht so richtig begon­nen, schon müssen sich die Parteien auf die Kommunalwahl am 25.05.2014 vorbereiten.

Die beiden großen haben sich schon (fast) auf ihre Kandidaten für die 33 Mönchengladbacher Wahlbezirke verständigt.