Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

VdK fordert Sozialstaatsoffensive

logo-vdk-nrwFaire Löhne, freie Schulformwahl und Verbesserungen bei der Pflegeberatung – das sind die Kernanliegen des Sozialverbands VdK, die beim Neujahrsempfang des VdK NRW vorgetragen wurden.

D. Pardon [ - Uhr]

Dank an alle Leser der BürgerZeitung Mönchengladbach

bzmg-leseranalyse-2011„Eine gute Zeitung ist so unabhängig, wie es die Journalisten in ihren Köpfen sind,“ schrieb vor zwei Jahren ein Kärtner Journalist. Das ist seit dem Start der BürgerZeitung Mönchengladbach am 01.01.2008 ein Prinzip der ehrenamtlichen Redakteure und Autoren.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neujahrsgebet

champagnerDie Bäckerei Heinrich und Maria Boos überreichte ihrer Kundschaft zu den Festtagen Dankesworte und treffliche Gedanken zum Jahreswechsel.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Augenmaß beim Böllerspaß

Die Silvesterparty ist organisiert, Freunde sind eingeladen und die Vorfreude ist groß. Doch leider ist diese Jahresendfeier oft diejenige mit den meisten Unfällen und Schäden.

Hauptredaktion [ - Uhr]

OB Norbert Bude: Grußwort zum Jahreswechsel 2011/2012

P1050530-budeLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel sind Gelegenheit, innezuhalten, an sich und andere zu denken, zurückzuschauen und nach vorne zu blicken.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Grußwort zum Jahreswechsel von Bezirksvorsteher Karl Sasserath an die Odenkirchener

Karl-Sasserath-2Die Zusammenlegung der ehemals zehn Mönchengladbacher Stadtbezirke zu nunmehr vier, war eine politische Entscheidung vor der letzten Kommunalwahl. Damit ging der Stadtbezirk Odenkirchen in den Stadtbezirk Süd auf.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Grußwort zum Jahreswechsel von Bezirksvorsteher Karl Sasserath an die Rheydter

Karl-Sasserath-2Die Zusammenlegung der ehemals zehn Mönchengladbacher Stadtbezirke zu nunmehr vier, war eine politische Entscheidung vor der letzten Kommunalwahl. Damit gingen die beiden Rheydter Stadtbezirke in den Stadtbezirk Süd auf.