Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Hans Jonas in stadtgeschichtliche Abteilung des Museums Schloss Rheydt aufgenommen – Präsentationen der Hans-Jonas-Gesamtschule zur Eröffnung am 08.03.2015

Red. Neuwerk [ - Uhr]

 Anlässlich der Jüdischen Kulturtage 2015 nimmt das Städtische Museum Schloss Rheydt den Mönchengladbacher Ehrenbürger Hans Jonas nun auch in die Stadtgeschichtliche Abteilung auf.

Der neue Ausstellungsbereich wurde in Kooperation mit der Hans-Jonas-Gesellschaft entwickelt.

Zur Eröffnung am Sonntag, 8. März, um 11.30 Uhr präsentieren Schüler verschiedener Jahrgangsstufen der Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk im Kabinettausstellungsraum des Museums die Ergebnisse ihres Kunstprojektes. Diese entstanden unter der Leitung von Christiane B. Bethke und Christoph Wedding.

Die Ergebnisse eines Philosophiekurs-Projektes unter Leitung von Elke Kütemeier werden ebenfalls der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ein Faltblatt der Jahrgangsstufe 8 aus dem Deutschunterricht von Brigitte Vieten rundet die Schülerarbeiten zum Namensgeber ihrer Schule ab – zumindest vorerst, denn die Hans-Jonas-Gesamtschule ist sich ihrer Verpflichtung gegenüber dem Mönchengladbacher Ehrenbürger sehr bewusst.

Neben Museumsdirektor Dr. Karlheinz Wiegmann freut sich daher Gesamtschulrektorin Ina Klein besonders diese Ausstellung eröffnen zu dürfen.

Schüler Tim Elfes wird aus „Der Mechaniker“ rezitieren.

Außerdem wird Dr. Rolf Keuchen von der Hans-Jonas-Gesellschaft zur Eröffnung sprechen.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.