Jahreshauptversammlung des Bürgervereins Geistenbeck mit dem Thema Steinsstraße

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Nach Fertigstellung und Freigabe des Mittleren Rings ist als erste Maßnahme zur Beruhigung der Steinsstraße in Geistenbeck durch Anbringen von Pollern die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt worden.

Die Frage ist, ob weitere Maßnahmen erfolgen sollen. Der Bürgerverein Geistenbeck wird in einer offenen Mitgliederversammlung am Dienstag, dem 06.01.2015, um 20:00 Uhr, im Pfarrsaal des Pfarrzentrum Heilig Geist am Stapper Weg.

Das Thema: Umbau und Beruhigung der Steinsstraße nach Freigabe des Mittleren Rings und die Auswirkungen auf den Verkehr in Geistenbeck aufgreifen.

Dipl.-Ing. Gerald Artkämper von der städtischen Verkehrsplanung wird informieren und für eine Diskussion zur Verfügung stehen. Die Anwohner der Steinsstraße und alle interessierten Bürger sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar