Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Integrationsrat: Giovanni Ferraro neuer stellvertretender Vorsitzender

Hauptredaktion [ - Uhr]

ferraro_giovanni_5zIn der jüngsten Sitzung des Integrationsrates der Stadt wurde Giovanni Ferraro (Bündnis 90/Die Grünen) zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden dieses 24-köpfigen Gremiums gewählt, das die politische Interessenvertretung der ausländischen Bürger Mönchengladbachs bestimmt.

Die Wahl war notwendig geworden, nachdem es den bisherigen stellv. Vorsitzenden Abdelillah Berrissoul (Bündnis 90/Die Grünen) aus beruflichen Gründen nach Bonn gezogen hatte.

Dax_Fuesuen_4zDa Abdelillah Berrissoul deswegen auch dem Schul- und Bilsdungsausschuss nicht mehr angehört, empfahl der Hauptausschuss in seiner gestrigen Sitzung dem Rat die sachkundige Bürgerin Füsun Akpulat-Dax (Bündnis 90/Die Grünen) als Nachfolgerin zu wählen.

Die aus Istanbul stammende 59-jährige Dipl.-Volkswirtin ist neues Mitglied der Grünen im Integrationsrat.

Weiterhin empfahl der Hauptausschuss Giovanni Ferraro als Nachfolger des  stellvertretenden Mitglieds für den Umweltausschuss, Fehmi Yüksel.

Der 45-jährige Italiener Ferraro, gelernter Technischer Zeichner, ist zugleich integrationspolitischer Sprecher der Mönchengladbacher Grünen, Sprecher des Arbeitskreises Migration und Beisitzer im Vorstand des Grünen-Kreisverbandes Mönchengladbach.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.