Am Wochenende ist Prunk in Wickrathhahn – und die ist Fußball-WM geschädigt

Red. Brauchtum [ - Uhr]

W-hahn_Foto-Katz_001In diesem Jahr feiert die St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn, in der Zeit vom 26. bis zum 29. Juni 2010 die Prunkfeierlichkeiten (Schützenfest).

Zusammen mit dem Königspaar Jürgen Knorr mit Käthi Greven, den Ministerpaaren Gottfried Kohnen mit Karin Sommerlade und Peter Holtappels mit Annemarie Pesch-Holtappels hofft der Vorstand auf einen harmonischen Verlauf der Prunk.

W-hahn_Foto-Katz_002W-hahn_Foto-Katz_003Zu einem Gelingen der Prunk tragen sicherlich auch die 20 eigenen Schützengruppen, überwiegend in historischen Uniformen, sowie die zahlreichen Klompengruppen bei.

Die Feierlichkeiten beginnen am Samstag, mit dem Setzen der Ehrenmaien und anschließendem Tanzabend im Festzelt.

W-hahn_Foto-Katz_006W-hahn_Foto-Katz_007Am Sonntag morgen tritt das Regiment zum Kirchgang an, anschließend wird der Gefallenen und Vermißten der beiden Weltkriege gedacht.

Danach wird der Große Zapfenstreich gespielt. Im Rahmen des musikalischen Frühschoppens werden verdiente Mitglieder der Bruderschaft ausgezeichnet.

Die Gruppen „Schill’sche Offiziere“ und „Schwarze Husaren“ feiern in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen.

W-hahn_Foto-Katz_004W-hahn_Foto-Katz_005Am Sonntag Nachmittag werden zum großen historischen Festzug wieder viele Zuschauer aus Nah und Fern erwartet.

Das bemerkenswerte eigene Regiment wird dann sogar durch Abordnungen aus Wickrath und Wanlo verstärkt – hierzu begrüßt der Brudermeister Kurt Wingerath die Majestäten und die Brudermeister, sowie die begleitenden Gruppen aus den genannten Orten, herzlich!

Achtung: die Nachmittagszeiten haben sich geändert! Wegen des Deutschland-Spiels treten die Bruderschaftler schon um 13:45 Uhr an. Nach Festzug und Parade „Public Viewing” im Festzelt.

W-hahn_Foto-Katz_008W-hahn_Foto-Katz_009Am Montag verstärkt sich unser Festzug um sechs Klompengruppen, wobei die Bruderschaft sehr stolz darauf ist, daß sich eine Nachwuchs-Klompengruppe „Klompen VI.“, aus jungen „Genhahner“ Frauen gegründet hat, die in diesem Jahr ihr Debüt beim Schützenfest geben.

Am Nachmittag erfolgt der Vogelschuß zum neuen Schützenkönig. Der Vorstand hofft auf einen spannenden Wettkampf um die neue Königswürde.

Am Dienstag Abend klingt das diesjährige Schützenfest mit dem Schützen- und Familienball aus, bei dem eine große Tombola ausgelost wird. Das ist die Gelegenheit letzte Auszeichnungen zu vergeben, z.B. erhält die beste bzw. fleißigste Gruppe des Jahres 2009/2010 einen Wanderpokal.

Der Festablauf im einzelnen:

Samstag, 26. Juni

  • 18.00 Uhr Errichten der Ehrenmaien
  • 20.00 Uhr Show und Tanzabend

Sonntag, 27. Juni

  • 08:30 Uhr Antreten an der Gaststätte La Fattoria
  • 09:00 Uhr Festgottesdienst im Pfarrgarten
  • 10:00 Uhr Gefallenenehrung, Großer Zapfenstreich, Parade
  • 11:00 Uhr Musikalischer Frühschoppen mit dem MV Birgelen im Festzelt
  • 14:00 Uhr Festumzug durch den Ort mit Musikparade u. Paraden
  • anschließend: Fußball-WM „Public Viewing” im Festzelt
  • 20:00 Uhr Tanzabend

Montag, 28. Juni

  • 15:00 Uhr Vogelschuß und Konzert mit dem MV Birgelen im Festzelt
    17:00 Uhr Festumzug durch den Ort mit Paraden
    19:00 Uhr Klompenball

Dienstag, 29. Juni

  • 20:00 Uhr Schützen- und Familienball

Einmalig in Mönchengladbach: in Wickrathhahn wird eine schöne Tradition gepflegt. Immer am Mittwoch vor der Prunk treffen sich alle Schützen zur „Formalausbildung“ (Übungsabend).

Dazu kommt extra das Trommler- und Pfeifercorps Venrath mit dem Königshaus und dem gesamten Regiment zusammen. Nach einem Zug durchs Dorf, war in diesem Jahr auf der Brinkmann Straße die Parade in zwei Durchgängen.

Daß es dabei nicht immer „preußisch“ zuging, sieht man auf den Bildern von Heinz-Josef Katz.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar