Wickrathhahner Schützen-Biwak 2011

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Jubilaeumsgruppen2011Wie jedes Jahr an Fronleichnam so feierte die St. Hubertus Bruderschaft in Wickrathhahn auch vergangenen Donnerstag ihr Schützenbiwak.

Nach der Fronleichnamsmesse sammelten sich rund 100 Schützen zum Biwak.

Für das leibliche Wohl war gesorgt. Am Grill gab es herzhafte Steaks und saftige Würstchen, die natürlich mit einem gekühlten Bier noch besser schmeckten.

Selbst seine Majestät Norbert Klinkenberg ließ es sich nicht nehmen seine Gäste persönlich zu bedienen. Viele Besucher freuten sich zu späterer Stunde auf Kaffee und Kuchen.

Die Jubiläumsgruppen (60 Jahre Marine Offiziere, 40 Jahre Blaue Husaren, Sappeure und Füsilier Offiziere jeweils 25 Jahre) kamen mit kleineren Abordnungen für ein Gruppenfoto zusammen.

Trotz der durchwachsenen Wettervorhersage konnte das Fest durchgängig im Sonnenschein abgehalten werden. Erst nach dem das letzte Steak verkauft, der letzte Kuchen verputzt und das letzte Fass geleert war gab es zum Abschluss einen kurzen Regenschauer.

Die St. Hubertus Bruderschaft bedankt sich bei allen Schützen und Gästen und freut sich nun auf die anstehende Prunk vom 16. bis 19. Juli.

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar