Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Zwei Prinzessinnen repräsentieren 2013 die Schützenjugend im Bezirksverband

Red. Brauchtum [ - Uhr]

BezJungTag2012_KatzIhre neuen Bezirksjugendmajestäten ermittelte am Samstag, 05.05.2012 die St. Sebastianus Schützenjugend Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich beim Bezirksjungschützentag und Prinzenschießen in Mönchengladbach-Hermges.

BezJungTag2012_2KatzDas Fest begann, wie es Tradition ist, mit der hl. Messe. Diese wurde von Pfarrer Johannes van der Vorst, der auch Jungschützenpräses ist, zelebriert. Nach der Messe war ein, wetterbedingter, kleiner Umzug.

Josef Doncsecz, Präsident der St. Josef Pfarrbruderschaft Hermges, hatte das Jugendheim mit seinen Leuten vorbildlich hergerichtet und boten Getränke, Kuchen und Würstchen an. Auf der abgesicherten Rasenfläche wurde der Vogelschuß durchgeführt.

Mit dem 93. Schuß wurde Lena Weidemann (auf dem Foto 2.v.r.) von der St. Vitus-Martinusbruderschaft Eicken, Bezirksschülerprinzessin. Ihr zur Seite stehen als Ritter: Jean-Pierre Mödesheim (r.) – St. Paulus Schützenbruderschaft Mülfort und Peter Vieten (3. v.r.) – St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel.

BezJungTag2012_3KatzBezirksprinzessin wurde mit dem 137. Schuß Rebecca Rumpf (2. v.l.) von der St. Rochus Schützenbruderschaft Broich-Peel. Ihre Ritter sind Fabian Dahmen (l.) – St. Paulus Schützenbruderschaft Mülfort und Philipp Schloot (3. v.l.) – St. Josef Bruderschaft Venn.

Vorgestellt wurden die neuen Jugendmajestäten nach dem Schießen von Bezirksjungschützenmeister Frank Engel (Mitte). Ins Amt eingeführt werden sie am 2. September bei der Krönungsmesse zum Stadtschützenfest von Bezirkspräses Pfarrer Johannes van der Vorst.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.