Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

10 und mehr „Hoch-Lichter“…

Red. Adventkalender [ - Uhr]

10…über  Wanlo
 
 

10-12-10-01 Von draus‘ von Wanlo komm‘ ich her,
ich muss Euch sagen, dort windet es sehr!
 
All, überall zwischen den Tannenspitzen
sah ich Rotoblätter flitzen!
 
Weht der Wind noch von Süd-Ost,
Müffelt streng es nach Kompost!
 
Das Rauschen, das man hören kann,
das kommt von der Autobahn …
 
Das wollte ich von oben sehn‘
Und schnell mal in die Lüfte gehn
 
Doch Rudolf sagte: „Nix dergleichen!“
Hier müssen wir den Segelfliegern weichen.
 
Und wenn ich nächst’ Jahr wieder komm‘,
gibt’s eine neue Attraktion!
 
Denn Rheinbraun lässt sich nicht lumpen
und beschert Wanlo viiiiiiele Pumpen.
 
Das lasse ich mir nicht entgehn‘,
und hoff’, man kann Wanlo dann trotz Staub noch sehn‘.

00-kalender1Zurück zum Adventkalender

Ein Kommentar zu “10 und mehr „Hoch-Lichter“…”
  1. Ein hervorragendes Gedicht. Sehr gut gedichtet. Ich kann ich nur sagen weiter so.

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.