Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


Aus der „Schatzkiste“: Wer sagte oder schrieb das?

Glossi [ - Uhr]

Hallo Leute, ich wurde beauftragt, einmal in Archiven zu stöbern und dort nach bemerkenswerten Äußerungen zu suchen.

Und gestern fand ich das hier:

„Sie meinen, Politik ist ein schmutziges Geschäft?

Wenn ich den Filz in dieser Stadt sehe, denke ich das manchmal auch.

Allzu leicht und allzu oft werden da die Interessen der Stadt auf „höchst glückliche Weise“ mit privaten Sonderinteressen in Einklang gebracht oder diesen untergeordnet.

Dennoch engagiere ich mich in der Politik und kandidiere wieder für den Stadtrat.

Denn in meiner Arbeit habe ich feststellen können, dass man in der Kommunalpolitik trotzdem einiges bewirken kann.

Als gebürtiger … kenne ich die örtlichen Probleme sehr genau und habe so eine ganze Reihe von Verbesserungen vorgeschlagen und auch viele Anregungen und Anliegen von Bürgern unterstützen können.

Aber auch bei Themen wie Attraktivitätssteigerung der Innenstadt oder Effizienzsteigerung der Verwaltung durch neue Steuerungsmodelle kann man mit Engagement und Beharrlichkeit etwas erreichen.

Und für den Filz gilt:

Wir dürfen die Politik in unserer Stadt nicht denen überlassen, die sich in erster Linie selbst bedienen!

Deshalb bitte ich Sie, ändern Sie etwas – mit Ihrer Stimme für …“

 

Nun ratet mal, wer das wann sagte oder schrieb!

Das wollt‘ nur mal gesagt haben.

Euer Glossi

 

Eure Antwort bitte an meine Mail-Adresse: glossi@bz-mg.de