Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


Passagen in Kommentaren hervorheben

Moderation BZMG [ - Uhr]

In Kommentaren auf BZMG können Bilder, Grafiken usw. leider noch nicht eingestellt werden.

Auch die Kommentare selbst erscheinen üblicherweise als reiner, unformatierter Text. Das geht auch anders, wie ein findiger Kommentator herausfand und es einfach mal versuchte.

Durch entsprechende so genannte „HTML-Steuerzeichen“ hat er Textpassagen durch Fettschrift hervorgehoben.

Das veranlasste uns, diese Möglichkeit auch anderen Kommentatoren aufzuzeigen.

Wenn ein Kommentator/eine Kommentatorin Texte/Textpassagen hervorheben möchte, müssen diese durch die nachstehenden Zeichenpaare begrenzt werden:

Fettschrift: <strong> Textpassage </strong>
Ergebnis: Textpassage

Kursivschrift: <em> Textpassage </em>
Ergebnis: Textpassage

Fettschrift + Kursivschrift: <strong><em> Textpassage </strong</em>
Ergebnis: Textpassage

Mit solchen Hervorhebungen sollten die Kommentatoren sehr sparsam umgehen, um die Aussagen in den Kommentaren nicht „untergehen“ zu lassen.

Bei Kommentaren, die gänzlich fett oder kursiv markiert sind behält sich die Moderation vor, diese Markierungen zu entfernen.

Gleiches gilt, wenn durch zu viele Markierungen der Text zu „unruhig“ und damit schwer lesbar wird.

Da Leser sich auch Kommentare vorlesen lassen können und aus technischen Gründen kursive Texte nicht vorgelesen werden, sollte mit kursiver Hervorhebungen „sparsam“ umgegangen werden.

Wie Kommentare vorgelesen werden können, wird nach Klick auf das nebenstehende Signet erläutert.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.