Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


Neues SPECIAL „gegen das Vergessen“: Was Mönchengladbacher sich gut merken sollten

Glossi [ - Uhr]

Hallo Leute, und tach auch bei meinem neuen Chronisten-Dasein. Ab sofort stelle ich hier nach und nach meine Sammlung von besonderen „Darbietungen“ unserer politischen „Elite“ ins Netz.

Ist Euch auch aufgefallen, dass die Ratsmehrheit aus CDU und SPD uns, beginnend unmittelbar nach der Kommunalwahl 2014, so viele Themen kurz hintereinander präsentiert, dass man kaum noch nachkommt?

In diesem Special geht es darum „gegen das Vergessen“ das kritisch aufzuzeigen, was unsere „Volksvertreter“ hier in Mönchengladbach so fabrizieren, aber auch darum, was sie in Berlin und Düssedorf „in unserem Namen“ tun oder lassen.

Da werden in Serie dank der übergroßen Mehrheit hektisch unausgegorene Beschlüsse gefasst, von denen die GroKo selbst nicht weiß, welche Kosten sie damit erzeugt.

Da werden den Bürgern Gebührensenkungen vorenthalten, um der fixen Idee nachzurennen, Mönchengladbach könne und müsse zur saubersten Stadt in NRW werden.

Aber keine Sorge. An dieser Stelle müsste Ihr nicht viel lesen, sondern Euch einfach nur erinnern.

Also seid gespannt und schaut immer mal wieder rein.

Das wollt‘ ich Euch nur mal gesagt haben.

Euer Glossi.

 

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.