Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Besucherstatistik: Neuer Höchstwert im September

Hauptredaktion [01.10.2010 - 08:00 Uhr]

bzmg-leseranalyse-2010-09-2Wenn im September 2010 die Zahl der unterschiedlichen Besucher auch nur geringfügig über dem bisherigen Höchstwert vom Mai ds. Jahres lag, es ist ein weiterer Hinweis darauf, dass die Zahl der Leser stetig steigt.

Manche der „Neuen“ werden durch „Zufall“ oder durch „Zuruf“ auf BZMG aufmerksam und lesen ab da regelmäßig. So beispielsweise auch unser Leser „hülldopp“, der uns in einer Mail u.a. dies schrieb:

„Ich wurde durch Zufall auf die Bürgerzeitung aufmerksam und lese sie seither regelmäßig. Sie hebt sich angenehm vom Rest der Gladbacher Presse ab.

Hin und wieder habe ich einen Kommentar abgegeben, weil ich meinte, etwas zu den Themen sagen zu können. Ich mag die rheinische Mundart. Deshalb habe ich sie auch mal zum Kommentieren benutzt. Das ist typisch MG, so wie die Bürgerzeitung etwas MG-typisches ist. Soweit mir bekannt ist, gibt es so etwas in keiner anderen Stadt. Oder?

So hat MG also auch mal etwas Besonderes zu bieten. Viel haben wir ja leider nicht.

Da ich viel unterwegs bin – auch im Ausland – habe ich leider nicht die Zeit und Möglichkeit, mich neben Familie und sehr begrenzter Freizeit einzubringen. …

… Auf jeden Fall bleibe ich ein treuer Leser der Bürgerzeitung und freue mich auf künftige kritische und informative Artikel.

Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Erfolg und: bitte weiter so.“

bzmg-leseranalyse-2010-09-99Daran, welche Entwicklung die Zahl der monatlich unterschiedlichen Besucher seit der Online-Schaltung von BZMG am 01.01.2008 genommen hat, erinnert diese Grafik.


Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.