Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

VdK Mönchengladbach sammelt weitere Erfahrungen in Stadttouren

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

VdK-Stadttour-2012Für Menschen mit Behinderungen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind Ausflüge, Tagestouren und Urlaubsreisen mit einer Vielzahl von Barrieren verbunden.

Neben möglichen Zusatzkosten für Fahrt und Unterkunft sind organisatorische Fragen, z. B. nach Behindertentoiletten, barrierefreien Zugängen und Mobilität am Reiseziel, zu klären.

„Gerade für diese Menschen ist es wichtig, aus ihrer meist unfreiwilligen Isolation heraus zu kommen. Aber auch deren nicht-behinderte Partner und pflegende Familienangehörige brauchen Möglichkeiten der gemeinsamen Freizeitaktivitäten“, erklären Albert Sturm, Vertreter von Menschen mit Behinderungen im Kreisverbandsvorstand des VdK in Mönchengladbach, und Ehefrau Karin. Beide wissen, wovon sie sprechen, denn Albert Sturm ist Rollstuhlfahrer.

„Schon ein kleiner Tagesausflug ist für uns oft ein Highlight“, ergänzt Karin Sturm. Aber nicht nur deshalb nahmen beide am 20.08.2012 an einer 90-minütigen Stadtrundfahrt des VdK teil.

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des VdK-Aktionskreises „NULL Barrieren in Mönchengladbach“, sowie Vorstandsmitgliedern einiger VdK-Ortsverbände und des Kreisverbands erarbeiten sie mit solchen Aktionen Wege zur Umsetzung von senioren- und behindertengerechten Stadtrundfahrten.

„Gerne können uns auch andere Bürger mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen von ihren Reiseerfahrungen berichten. Besonders deren Erlebnisse und Anregungen zu Stadtrundfahrten, ob in Mönchengladbach oder in anderen Städten, interessieren uns sehr“, sagen Eheleute Sturm.

vdk-city-treffBeide sind jeden Mittwoch und Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr im VdK-CityTreff in der City-Passage Rheydt (Eingang Haupt-, Markstraße und Harmonieplatz) persönlich oder in dieser Zeit telefonisch unter 02166/6 75 77 11 erreichbar.

Erfahrungen können auch per Email an citytreff@vdk-moenchengladbach.de mitgeteilt werden.

Der VdK-CityTreff ist die externe Informationsstelle des Sozialverband VdK Kreisverband Mönchengladbach in allen Fragen der Barrierefreiheit.

[PM]

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.