- BürgerZeitung für Mönchengladbach und Umland 1.0 - http://www.bz-mg.de -

Kinos in Rheydt: Werbung die verstimmt!

p1020287 [1]Als  Kinobesucher erinnert sich BZMG-Leser Hermann Dülks gerne an die Vielfalt der Kinos, die Rheydt bis vor wenigen Jahren hatte.  Das modern gehaltene Atlantis Filmtheater welches damals Vorreiter der Dolby Digital Technik war: 

„Das 1991 modernisierte Filmstudio auf der Harmoniestrasse, das Doppelkino auf der Bahnhofstrasse und das ueppig grosse Bahnhofstheater, welches voriges Jahr im Mai geschlossen wurde.

Der Inhaber aller dieser Kinobetriebe hat vor einigen Jahren den Betrieb des Multiplex-Kinos in Mönchengladbach City uebernommen und danach Kino fuer Kino in Rheydt geschlossen.

Gluecklicherweise fuer unsere Rheydter Kultur fand sich vor ca. 2 Jahren ein neuer Inhaber fuer zwei der bis daher drei geschlossenen Kinos, welche bis dahin Monate lang brach lagen. In der Tat hat der neue Rheydter Filmvorfuehrbetrieb in keiner Weise etwas mit dem Comet Kino Center in MG-City zu tun und versucht sein bestes um sich in MG-Rheydt zu etablieren und zu halten.

p1020288 [2]p1020289 [3]p1020322 [4]p1020323 [5]Um so merkwuerdiger fand ich es als ich diesen Montag den 25.05.2009 am seit einem Jahr leerstehenden ehemaligen Universum-Bahnhofskino vorbeiging und an der Fassade des Gebaeudes zwei Plexiglasaufsteller montiert sah mit Werbeblaettchen fuer das aktuelle Kinoprogramm des MG Komet-Cine-Center.

Nach einem Telefonat mit der angegebenen Referenznummer der Deutschen Bahn, teilte man mir dann auch mit das man von dieser Werbeaktion nichts weis und dem jetzt auch nachgehen wird. Und das hoffe ich auch.

Als Kinobesucher, der dankbar ist fuer die beiden existierenden Kinos finde ich es recht geschmacklos Werbung fuer das Multiplex Kino zu machen, obwohl man vorher die ganze Kinolandschaft in Rheydt zerstoert hat, und das auch noch direkt in unmittelbarer Nähe der Kinobetriebe in Rheydt.

Das verstimmt mich dann doch sehr.

Mit freundlichen Gruessen eines Kinogängers.“

2 Kommentare (Öffnen | Schließen)

2 Kommentare Empfänger "Kinos in Rheydt: Werbung die verstimmt!"

#1 Kommentar von lazyman am 30. Mai 2009 @ 13:05

es grüßt der schnöde mammon

und wenn der letzte Arbeitsplatz wegrationalisiert ist, wissen wir: Arbeitslose kaufen nichts…

die Rendite muss stimmen, nieder mit den Programmkinos und so einem Zeug

Wolfgang

#2 Kommentar von rheerjeck am 31. Mai 2009 @ 01:12

hab ich was verpasst.

Ich fahr seit 25 Jahren jeden Morgen mit dem Zug und hab mir auch früher schon immer das aktuelle Kinoprogramm gerne mitgenommen.

Statt das wir Rheydter uns freuen, dass wir wieder das Kinoprogramm vom Cine Center in der Nähe haben, nein wir rufen die Deutsche Bahn an und beschweren uns über ungewollte Werbung.

…wenn der letzte Arbeitsplatz wegrationalisiert worden ist… haben wir ganz viele Arbeitslose die viel zu viel Zeit und Langeweile haben… oh mann…