Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


Mysteriöser grüner Lichtstrahl Teil eines deutsch-niederländischen Kunstprojektes • Mysterieuze laserstraal betreft Nederlands-Duits samenwerkingsproject

Hauptredaktion [ - Uhr]

Dieses Signet weist darauf hin, dass dieser Beitrag in Abschnitten aufgeteilt ist, die sich nach Klick auf den jeweiligen Registertitel öffnen.Eine Laserlichtlinie verbindet von Dezember 2018 bis März 2019 insgesamt fünf Gebäude auf niederländischer und deutscher Seite miteinander.

Realisiert wurden diese Installationen von Suzanne Berkers, Fons Thiesen und Michael Thiesen (im Bild v.l.) .

Am 12.09.2018 haben die Mitglieder des INTERREG-Ausschusses der euregio rhein-maas-nord in ihrer 4. Sitzung des Jahres 2018 fünf grenzüberschreitenden Projekten der Kategorie „People-to-People“ zugestimmt.

Zusammen fließen für diese Projekte insgesamt 103.265,00 € aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung in die Region Niederrein sowie Noord- und Middenlimburg.

Dazu teilt die Projektkoordinatorin Katharina den Uijl mit:

 

 

„Vier dieser Projekte haben wir damals ausführlich vorgestellt. Wir haben darauf hingewiesen, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt über das fünfte Projekt berichten werden. Dieser Zeitpunkt ist jetzt endlich gekommen.

Die euregio rhein-maas-nord kann deshalb mitteilen, dass aus den Mitteln des INTERREG VA Rahmenprojekts auch das Projekt „Connecting Light“ der Stiftung „Het raam“ aus Tegelen und der „Alten Fabrik“ Nettetal unterstützt wird.

Eine Laserlichtlinie verbindet von Dezember 2018 bis März 2019 insgesamt fünf Gebäude auf niederländischer und deutscher Seite miteinander.

Die Verbindung von Mensch, Kultur, Landschaft, Vergangenheit und Gegenwart steht hier zentral.

Um einen Überraschungseffekt in der Bevölkerung hervorzurufen wurde nicht früher über dieses Projekt berichtet.“

 

“Vier van deze projecten hebben wij toen uitgebreid voorgesteld en erop gewezen dat over het vijfde project op een later tijdstip meer bekend gemaakt zou worden.

Die tijdstip is er nu.

De euregio-rijn-maas-noord kan mededelen dat vanuit het subsidieprogramma INTERREG-VA Kaderproject ook het project “Connecting Light” van de stichting “het raam” uit Tegelen en de “Alte Fabrik” Nettetal ondersteund wordt.

Een laserlichtlijn verbindt vanaf december 2018 tot maart 2019 in totaal vijf gebouwen aan Nederlandse en Duitse kant van de grens met elkaar.

De verbinding van mens, cultuur, landschap, heden en verleden staat hierbij centraal.

Om een verrassingsmoment in de bevolking te creëren is niet eerder over dit project gecommuniceerd.”

 

 

Künstlerin Suzanne Berkers auf der Dachterrasse des Nedinsco-Turms Venlo. Im Hintergrund der Laserstrahl zwischen ‚Innovatoren‘ und Stadskantoor in Richtung der Hochhäuser Molenbossen

Kunstenaar Suzanne Berkers vanaf dakterras Nedinscotoren Venlo in achtergrond laserlijn tussen Innovatoren, Stadkantoor, richting Molenbossen.

Laserstrahl auf Höher der A73 / Innovatoren Richtung Stadskantoor Venlo

Laserlijn ter hoogte van A73 / Innovatoren naar Stadskantoor Venlo

Dachterrasse des Nedinsco-Turms Venlo. Im Hintergrund der Laserstrahl zwischen ‚Innovatoren‘ und Stadskantoor in Richtung der Hochhäuser Molenbossen

vanaf dakterras Nedinscotoren Venlo in achtergrond laserlijn tussen Innovatoren, Stadkantoor, richting Molenbossen.

Von Kirchturm Kaldekirchen nach Schornstein Wienerberger Tegelen

Vanuit kerktoren Kaldekirchen richting schoorsteen Wienerberger Tegelen

 

 

Diese genehmigten Projekte sind Teil des Rahmenprojekts „People to People“ der euregio rhein-maas-nord, über das grenzüberschreitende Initiativen aus allen Themenbereichen auf eine unkomplizierte und schnelle Art gefördert werden können.

Die Fördermittel aus dem EFRE fließen direkt an Vereine, Behörden und Unternehmen, die ein grenzüberschreitendes Projekt umsetzen, das den Bürgern im Grenzgebiet unmittelbar zu Gute kommt.

Insgesamt stehen bis zum Jahr 2020 1,8 Millionen € aus diesem Fonds für die Förderung bürgernaher, grenzüberschreitender Zusammenarbeit in unserer Region zur Verfügung.

 

 

Deze projecten maken deel uit van het kaderproject “People to People” van de euregio rijn-maas-noord, waarmee grensoverschrijdende projecten op een eenvoudige en snelle manier kunnen worden ondersteund.

De subsidiemiddelen uit het EFRO gaan direct naar verenigingen, overheden en bedrijven die grensoverschrijdende projecten uitvoeren, waarvan de burgers in het grensgebied profiteren.

In totaal staan tot 2020 € 1,8 miljoen uit dit fonds voor de ondersteuning van grensoverschrijdende samenwerking in onze euregio ter beschikking.

Dit project wordt ook medegefinancierd door de provincie Limburg en het Bundesland Nordrhein-Westfalen.

 

 

Die europäischen Fördermittel, die darauf abzielen, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Niederrhein und in Noord- und Middenlimburg voranzutreiben, können kontinuierlich für die Unterstützung von grenzüberschreitenden Vorhaben bei der euregio rhein-maas-nord mit Sitz in Mönchengladbach beantragt werden.

Hier können sich auch alle Interessenten über die Fördermöglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit informieren.

 

 

De Europese subsidiemiddelen, die als doel hebben de grensoverschrijdende samenwerking in Noord- en Midden Limburg en aan de Niederrhein te bevorderen, kunnen continu voor de ondersteuning van grensoverschrijdende projecten bij de euregio rijn-maas-noord te Mönchengladbach (DE) worden aangevraagd.

Hier kunnen alle geïnteresseerden zich laten informeren over de subsidiemogelijkheden voor grensoverschrijdende samenwerking.

 

Foto Kaldenkirchen: Peter Schmitz

Übrige Fotos: Wim van Groenendaal

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.