- BürgerZeitung für Mönchengladbach und Umland 1.0 - http://www.bz-mg.de -

HDZ: IG Schürenweg fordert kurzfristige Bürgerbeteiligung zu den Verkehrsmaßnahmen [Offener Brief als PDF]

DSC_3098-hdz [1]In den nächsten Sitzungen der Bezirksvertretung Nord [2]und des Planungs- und Bauausschusses soll über Verkehrsmaßnahmen abgestimmt werden, die im Zusammenhang mit der Verkehrslenkung für das neue HDZ stehen.

„Wir haben das Verkehrskonzept zum HDZ bei der Verwaltung mehrfach angefordert“, erklärt Frank Sentis, „bis heute haben wir keinerlei Informationen dazu erhalten. Auch eine durch die Verwaltung angekündigte Bürgerbeteiligung zu diesem Verkehrskonzept gab es bis heute nicht.“

Vielmehr versuche man nun mit einer Reihe Einzelmaßnahmen Fakten zu schaffen: Sperrung der Stepgesstraße, Abbieger Kaldenkirchener Straße/ Hohenzollernstraße und Burggrafenstraße/Waldnieler Straße, ergänzt Thomas Glasmacher.

In einem Offenen Brief an den Bezirksvorsteher NORD, Reinhold Schiffers, und den Vorsitzenden des Planungs- und Bauausschusses, Horst-Peter Vennen [3], fordert die IG die Politiker auf, Maßnahmen im Zusammenhang mit der Verkehrslenkung zum Handels- und Dienstleistungszentrum erst nach der Veröffentlichung des Verkehrskonzept und einer entsprechenden Bürgerbeteiligung zu beschließen.

1 Kommentar (Öffnen | Schließen)

1 Kommentar Empfänger "HDZ: IG Schürenweg fordert kurzfristige Bürgerbeteiligung zu den Verkehrsmaßnahmen [Offener Brief als PDF]"

#1 Kommentar von Rainer am 9. Mai 2011 @ 19:02

Bürgerbeteiligung wird in MG leider ganz klein geschrieben und mit vielen Fragezeichen versehen.

Die neue Gestaltungsmehrheit hat da nicht viel geändert. Auf die Stadtteilgespräche und Bürgerversammlungen warte ich noch immer.

Mit dem neuen HDZ werden die Verkehrsprobleme weiter verschärft. Durch die Sperrung der Stepgesstraße haben wir aus dem Süden keinen direkten Weg mehr zum HDZ.

Also entweder über die Aachener Straße (+1,0km) oder über die Bismarckstraße (+0,5km). Und das soll ein Verkehrskonzept sein?

In Mönchengladbach ist traurigerweise vieles ohne Sinn und Verstand.