Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Ausbau der Elektromobilität: Stabstelle Mobilitätsmanagement mit neuer Mitarbeiterin

Hauptredaktion [ - Uhr]

[11.08.2017] Am 01.07.2017 nahm Caprice Mathar ihre Arbeit bei der Stadt Mönchengladbach auf. Die Wirtschafts­geografin mit Master-Abschluss war zuvor in der Stadt Baesweiler bei Aachen als Klimaschutzmanagerin tätig und hat dort unter anderem den Mobilitätsbereich vorangebracht.

Mathar soll in der Stabstelle Mobilitätsmanagement im Technischen Dezernat den Aufbau der Infrastruktur für Pedelecs und E-Bikes in Verwaltung und Stadtgebiet stärker in den Fokus rücken.

Entsprechend einem Ratsauftrag wird das Mobilitätsmanagement mit ihr die E-Mobilität in der Stadtverwaltung durch Pedelecs und E-Fahrzeuge ausbauen und zugleich für das Stadtgebiet die Themen Bike- und Car-Sharing und den Aufbau einer Ladestruktur für E-Fahrzeuge intensiv verfolgen.

Man werde vor allem einen ganzheitlichen Ansatz in der Betrachtung aller Verkehre verfolgen und nicht nur den Aspekt der E-Fahrzeuge, sondern auch der E-Bikes und der damit zusammenhängenden Infrastruktur in den Fokus nehmen, heißt es in einer heutigen Mitteilung der Pressestelle der Stadt Mönchengladbach.


Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.