- BürgerZeitung für Mönchengladbach und Umland 1.0 - http://www.bz-mg.de -

Gesamtschulen: 1.171 Anmeldungen

wappen-moenchengladbach-thb.jpg(pmg) An den fünf Gesamtschulen der Stadt Mönchengladbach sind in der Zeit vom 19. bis 23. Januar insgesamt 1.171 Kinder für das kommende Schuljahr angemeldet worden.

­Ã‚ Die Ergebnisse im Einzelnen:

  • Gesamtschule Hardt, 278 Anmeldungen (Vorjahr: 299)
  • Gesamtschule Neuwerk, 185 Anmeldungen (Vorjahr: 190)
  • Gesamtschule Volksgarten, 248 Anmeldungen (Vorjahr: 252)
  • Gesamtschule Espenstraße, 198 Anmeldungen (Vorjahr: 203)
  • Gesamtschule Rheydt-Mülfort, 262 Anmeldungen (Vorjahr: 293)

Im Rahmen der festgelegten Regelzügigkeiten können die Gesamtschulen insgesamt maximal 630 Kinder aufnehmen.

Die Aufnahmekapazität liegt an den Gesamtschulen Hardt, Neuwerk, Volksgarten und Rheydt-Mülfort bei je 120 Kindern, an der Gesamtschule Espenstraße bei maximal 150 Kindern.

Ab dem 9. Februar erhalten alle Eltern, die sich für eine der fünf Gesamtschulen entschieden haben, einen Bescheid über die Aufnahme oder Nichtaufnahme ihres Kindes.

Die Eltern der rund 540 Kinder, die wegen der begrenzten Aufnahmekapazitäten keinen Gesamtschulplatz für ihr Kind erhalten haben, können ihr Kind in der Zeit vom 16.02.2008 bis einschließlich 20.02.2008 an einer Hauptschule, einer Realschule oder einem Gymnasium anmelden.