Neuer SPD-Unterbezirksvorstand gewählt • Angela Tillmann mit bemerkenswerter Abschiedsrede • Besonderer Dank von Hans-Willi Körfges [mit Video]

Bernhard Wilms [ - Uhr]

In dem am Samstag, den 13.09.2014 neu gewählten Mönchengladbacher SPD-Unterbezirksvorstand sind die Spitzenposten schiedlich-friedlich auf die größten Ortsvereine verteilt.

Im Bild v.l.: Frank Drathen (OV Rheindahlen), Gülistan Yüksel (OV Rheydt/Odenkirchen), Winfried Kroll (OV Nord) und Oliver Büschgens (OV Giesenkirchen).

Gülistan Yüksel erhielt 77,3% der Stimmen der 106 (von 120) anwesenden Delegierten (15 Nein-Stimmen, 9 Enthaltungen). Mit 10,3% mehr, also 87,6% erreichte Winfried Kroll das beste Stimmergebnisse aller direkt gewählten Vorstandsmitglieder. Für Oliver Büschgens und Frank Drathen stimmten jeweils 80%. Ute Hermanns wurde mit 82,5% als Schatzmeisterin wiedergewählt.

Uwe Bohlen, der 2011 im Vorfeld der Wahl zum UB-Vorsitz seine Kandidatur zurückgezogen hatte, stand ebenso nicht auf der Liste der Personalvorschläge, wie Ex-OB Norbert Bude. Dieser war 2012 nur knapp zum Delegierten für den SPD-Landesparteitag gewählt worden.

Die bisherige Unterbezirksvorsitzende Angela Tillmann hatte schon vor dem Parteitag erklärt, nicht mehr antreten zu wollen. Es waren ausschließlich persönliche Gründe, die sie zu dieser Entscheidung veranlasst haben.

Schon vor der Kommunalwahl 2014 hatte sie auf eine Kandidatur verzichtet, weil erkennbar war, dass Angela Tillmann mehrheitlich die Stimmen der Delegierten erhalten würde.

Angela Tillmann schloss ihre Rede, der ein Rechenschaftsbericht vorangegangen war, mit dem Zitat von Oscar Wild: „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.“

Damit ließ sie erkennen, dass die Beendigung ihrer Parteiarbeit nicht für immer gelte und sie möglicherweise wieder „partiell“ aktiv werden könnte.

Stehend dankten die Delegierten ihrer scheidenden Vorsitzenden mit lang anhaltendem Applaus.

In einer späteren Wortmeldung bedankte sich auch Hans-Willi Körfges, der über eine längere Zeit das Amt des Unterbezirksvorsitzenden inne hatte, noch einmal persönlich bei ihr. Er erklärte zum Schluss: „… Ich bin ganz sicher, dass wir dich noch viele Jahre brauchen …“

 

Ein Kommentar zu “Neuer SPD-Unterbezirksvorstand gewählt • Angela Tillmann mit bemerkenswerter Abschiedsrede • Besonderer Dank von Hans-Willi Körfges [mit Video]”
  1. Ich wußte gar nicht, das dies schöne Zitat von Wilde ist. Danke für den Erkenntnisgewinn!

Ihr Kommentar