Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

7:17 Sieg in Berlin sichert Playoffheimrecht

Susanne Coenen [ - Uhr]

helm-maverick Am Samstagabend haben die Mönchengladbach Mavericks ihre Auswärtsbegegnung bei den Berlin Adlern mit 7:17 gewonnen. 

Den Punktereigen eröffneten die Hausherren mit durch einen Lauf von Berlins Spielmacher Clint Toon in Gladbachs Endzone (Pat Scharweit).

Mit dieser 7:0 Führung wechselte man auch erstmals die Seiten. Zu Anfang des zweiten Viertels erzielte Mavericks Kicker Sascha Jungblut ein 26 Yard Fieldgoal zum 7:3 Anschluss.

Bei strömenden Regen war es dann den Gästen vom Niederrhein die weiteren Punkte zu erzielen. Erst tankte sich Mavericks Urgestein Oliver Martin zur 7:10 Führung (Pat S.Jungblut) in die Endzone der Gastgeber.

Und es folgte noch ein Tanz von John McCardle durch die Defense der Adler zum 7:17 (Pat jungblut) Endstand. In der zweiten Halbzeit erzielten beide Teams keine Punkte mehr so dass die Vitusstädter durch diesen Sieg vom zweiten Platz der GFL Nord nicht mehr zu verdrängen sind.

Sportdirektor Maroan Wahab äusserte sich nach dem Spiel: „Wir haben heute eine Regenschlacht gewonnen. Durch diesen Sieg sind wir vom 2 Platz nicht mehr zu vertreiben und freuen uns auf das erste Playoffheimspiel am 17.09.2011 im Warsteiner Hockeypark“

Erstes Playoffspiel mit Heimrecht.

Damit steht das nächste Heimspiel der Mavericks fest.  Am 17.September erwarten die Mönchengladbach Mavericks als wahrscheinlichen Gegner das Team der Stuttgart Scorpions.

Das nächste reguläre Saisonspiel für die Mavericks steht kommende Woche sonntags an. Es geht dann zum Team der Assindia Cardinals nach Essen. Dieses Spiel ist damit auch das letzte reguläre Heimspiel der regulären GFL Saison.

Nächstes Spiel:

Assindia Cardinals vs Mönchengladbach Mavericks

Sonntag 04.09.2011 Kickoff 15:00 Uhr

Sportpark „Am Hallo“ Essen

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.