Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Grüne: Genossenschaftlicher Stromeinkauf – Informationsveranstaltung mit dem Referenten Walter Päsch

Hauptredaktion [ - Uhr]

logo-grune1Nach seiner Sommerpause lädt der Arbeitskreis-Energie zu einer Informationsveranstaltung „Genossenschaftlicher Stromeinkauf“ mit dem Referenten Walter Päsch am Mittwoch, 16.09.2009 um 19:30 Uhr ins Grüne Büro, Brandenberger Str. 36, ein.

„Sich zusammentun – eine Gemeinschaft bilden – Interessen bündeln“

So entstand vor knapp zwei Jahren die „Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr eG“ (EGRR), ausgehend vom Raum Oberhausen.

Die EGRR entstand aus dem Unmut einiger Menschen, dem Geschäftsgebaren der Lieferanten von Strom und Gas wehrlos ausgeliefert zu sein.

Die EGRR ist eine Verbrauchergemeinschaft, in der der Rechtsform einer Genossenschaft mit dem Ziel, günstige Preise und transparente und faire Konditionen am Energiemarkt zu Gunsten ihrer Mitglieder und Kunden auszuhandeln. Gegenwärtig wird daran gearbeitet den Wirkungskreis der EGRR in NRW auszuweiten.

Dies vor dem Hintergrund, dass je mehr Mitglieder und Kunden die EGRR hat ihre Verhandlungsbasis und -Position gegenüber den Energielieferanten wächst. Kunde und Mitglied kann jeder werden, um Kunde zu werden muss man nicht zwingend Mitglied der EGRR werden. Die EGRR ist mittlerweile in der Lage im gesamten Bundesgebiet Verträge für die Lieferung von Gas und Strom zu günstigen Preisen und fairen Konditionen anzubieten. (Infotext von Walter Päsch)

Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.