Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Petition gegen Kürzung der Städtebauförderung unterstützen! Termin: 31.08.2010

Hauptredaktion [ - Uhr]

Button_Staedtebaufoerderung„Die Städtebauförderung von 610 auf 305 Millionen Euro für 2011 zu reduzieren, wäre mehr als schmerzhaft für die Städte, denn das Programm ist gerade in Krisenzeiten unverzichtbar“(Quelle: staedtetag.de).

Deshalb wollen Menschen, denen die Zukunft unserer Städte am Herzen liegt, die Möglichkeit zu Kritik und Diskussion geben. Dafür haben sie eine unterstützenswerte Petition gegen die geplante Kürzung der Städtebauförderungsmittel ins Leben gerufen.

Durch eine 50%ige Kürzung der Städtebauförderung wird ein wichtiges, erfolgreiches und strategisch sinnvolles stadtentwicklungspolitisches Instrument deutlich geschwächt – wenn nicht sogar in Frage gestellt, wie auch die Fachwelt scharf kritisiert.

Da auch Mönchengladbach  davon betroffen sein wird, unterstützt BZMG den Aufruf, diese Petition zu unterzeichnen und auf die drohenden Sparmaßnahmen aufmerksam zu machen.

Das Bemühen der Initiatoren ist es, möglichst viele Unterschriften zu sammeln, die dann an  Bundesminister Peter Ramsauer übermitteln werden.

Hier der direkte Weg zur Petition.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.