Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Stadt erhält Grünes Licht für die Energetische Sanierung des Schulzentrums Mülfort – Zuwendungsbescheid über 5,1 Millionen Euro liegt vor

Hauptredaktion [ - Uhr]

logo-mgEine gute Nachricht erreichte jetzt Oberbürgermeister Norbert Bude aus Düsseldorf. Für die energetische Sanierung des Schulzentrums Mülfort erhält die Stadt vom Land insgesamt 5.149.000 Euro. Die Zuwendung stammt aus dem Bund-Länder-Investitionspaket zur Energetischen Erneuerung der sozialen Infrastruktur 2009.

Mit dem Geld sollen unter anderem die Wärmedämmung der Außenwände, des Daches und der Kellerdecke, die Erneuerung der Fenster einschließlich Sonnenschutz, neue Beleuchtungen, Austausch der Heizung und der Einbau einer neuen Lüftungsanlage vorgenommen werden.

„Damit ist nun grünes Licht für die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen im Schulzentrum Mülfort gegeben, das auf den derzeit modernsten Stand in Sachen Energietechnik gebracht wird“, freut sich Oberbürgermeister Norbert Bude über den vorliegenden Zuwendungsbescheid aus Düsseldorf.

„Ohne diese finanzielle Zuwendung wäre Mönchengladbach aus eigener Kraft nicht in der Lage, ein solches Sanierungspaket in die Hand zu nehmen“, ergänzt er.

Die Stadtverwaltung hatte insgesamt drei Projekte für das Bund-Länder-Programm, das ausschließlich für Kommunen mit schwieriger Haushaltslage aufgelegt wurde, angemeldet. Neben dem Schulzentrum Mülfort hatte die Stadt noch die Katholische Hauptschule an der Aachener Straße und  das Berufskolleg Volksgartenstraße.

Die Maßnahme im Schulzentrum Mülfort beginnt wie vorgesehen in 2010.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.