Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...


MINTO: Shopping Center an der Hindenburgstraße eröffnet

Hauptredaktion [ - Uhr]

Am 25. und 26.03.2015 öffnete nach Baubeginn im Jahr 2012, das neue Handels- und Dienstleistungszentrum (HDZ) mit dem Namen MINTO an der Hindenburgstraße  seine Pforten.
Hier ein paar Eindrücke.

 

Eckaten zum neuen HDZ

  • 41.864 m² Nutzfläche, verteilt auf 4 Ebenen
  • 26.000 m² Verkaufsfläche
  • 104 Geschäfte
  • 22 Gastronomie- und Gourmet-Angebote
  • 905 Parkplätze in zwei Parkhäusern zur Verfügung
  • 1.480 „neue“ Arbeitsplätze
  • 210 Millionen Euro investierte mfi in den Neubau

Eindrücke
















Fotos: M. Bösche, M. Zettl und Stadt Mönchengladbach

2 Kommentare zu “
MINTO: Shopping Center an der Hindenburgstraße eröffnet”
  1. Das war ein großer Moment für Gladbach.

    Selbst Gott Mammon war kurz zur Eröffnung angereist und hat mitgefeiert.

    Seinen Jünger-Mann hat er auch lobend erwähnt.

    In der Presse wurde darüber allerdings nichts geschrieben.

  2. Leven Redaktiun.

    Jet dä Driss möt däm „Minto“ nu he och loss?

    Jenüch et net, dat dat Jüngermännke en de „RPO“ alle vottlanges dat „Minto“ en dr Himmel jeho’ven hat, on och noch wigder det?

    Lev Redaktiun – dot os dat doch net aan – de „RPO“ es he jestri’eke – zevöll Horror över dat driit „Minto – mot esch nu och de „BZ“ stri’eke?

    I’eder danze minn Hönner Tango als dat esch no Jlabbach en dat bedri’ete „Minto“ jonn.

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.