Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Respektlos!

Bernhard Wilms [ - Uhr]

901Es sind „nur“ Plakate. Aber sie enthalten meist eine „Botschaft“, die es gilt ebenso zu respektieren, wie die dahinter stehende politische Partei.

Auseinandersetzen kann man sich politisch.

12-05-00-plakate-112-05-00-plakate-212-03-06-spd-wahlplakat-staenderEs geht nicht an, dass – wer auch immer – Plakate überklebt oder verschadelt.

In Mönchengladbach gebe es eine gute „Plakat-Kultur“, meinte Joachim Stockschläger (FDP) zu unserer Zeitung. Wenn „gegnerische“ Plakate verschmiert oder auf andere Weise beschädigt würden, informierten sich die Parteien untereinander.

Bis zum „letzten“ Plakatierer ist das scheinbar noch nicht durchgedrungen.

12-05-00-eigenplakatNatürlich gibt es auch „Akteure“, die ihre eigene Botschaft anbringen, ohne andere Plakate zu beeinträchtigen. Die regen ob der Kreativität eher zum Schmunzeln als zum Ärgern an.

Ein Kommentar zu “Respektlos!”
  1. Die Linken Plakate, die die Piratenplakate überklebt haben gehören aber NICHT in die Kategorie Respektlos!

    Auch wenn sich der Sachverhalt hat nicht endgültig klären lassen – hier wurde zwischen den Parteien versucht zu klären was passiert ist – und das eben genau mit dem Respekt den sich konkurrierende Parteien entgegenbringen sollten.

    Also am 5.5. wurde ich von den Piraten informiert, dass diese an ein paar Stellen unsere Kandidatin Plakate überklebt haben, weil sonst kein Platz mehr war. Die Piraten gingen davon aus, dass der freie Platz neben dem jeweils unten Links klebenden Themanplakat der Linken ihr Platz wäre.

    Wir (DIE LINKE) haben von der Stadt die Ansage bekommen, dass wir je Wand unten links zwei Plätze haben.

    Da unsere Kandidatenplakate noch nicht fertig waren wurde von der Firma Stroer von uns jeweils nur ein Plakat geklebt und in Absprache mit der Stadt haben wir vielerorts den uns zugesagten zweiten Platz nachträglich gefüllt.

    Es kam also dazu, dass die Piraten an ein paar Stellen uns überklebt haben und unsere Leute an ein paar Stellen die Piraten.

    Und beide Parteien haben darüber gesprochen. Ich weiß dass die Piraten mit dem jetzigen ausgang nicht glücklich sind und ich kann auch nur sagen dass ich mir gewünscht hätte es wäre anders gelaufen. ABER ich sehe als Auslöser scheinbar unklare wenn nicht gar widersprüchliche Aussagen der Stadt.

    Deswegen noch mal ganz klar: Diese zwei Bilder gehören nicht in die Kategorie Respektlos!

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.