Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Rückblick Juni 2009

Hauptredaktion [ - Uhr]

bzmg-06-juni-2009Die Kommunalwahlen finden erst im August statt, aber die „Wahlmaschi­nerien“ laufen auf vollen Touren.

Hier die Juni-BZMG-Artikel

  • Mönchengladbacher OB-Kandidaten stehen fest
  • NEU: Werbung auf BürgerZeitung und BürgerRadio Mönchengladbach
  • Deutsch-Russischer-Integrationsverein (DRIV) veranstaltet Sommerfest
  • Willich: „Masterplan Mobilität“ statt Verkehrsentwicklungsplan
  • Erster Bauleitplan („Leitl-Plan“) der Öffentlichkeit vorgestellt
  • Karstadt-Vorstand bekennt sich zu Rheydt
  • S28 (Mettmann-Kaarst) soll bis Viersen weitergeführt werden
  • Aus für ALDI-Markt an der Hofstraße?
  • Parkgebühren sollen künftig per Handy bezahlt werden
  • Erste Ergebnisse im CDU-Unterschlagungsfall
  • Postbank wird neuer Hauptsponsor bei Borussia
  • Konjunkturpaket II: Hauptausschuss verabschiedet weitere Mittel
  • Kriminalfall Dagmar Knops: BZMG im WDR-Kriminalreport
  • Gesamtschulinitiative sammelt Unterschriften
  • Neue BZMG-Reihe: Baugebiet Dünner Feld – unsinnige Entscheidung
  • Kein ALDI an der Hofstraße nach politischem Gerangel im Rat – Rechtliches Nachspiel?
  • Zentrumspartei mit Direktkandidaten in allen 33 Wahlbezirken und mit OB-Kandidatin
  • Weiterhin Streiks in Kindergärten
  • SPD verabschiedet Kommunalwahlprogramm
  • Krichel-Mäurer (SPD) spricht Post (CDU) Führungsfähigkeit ab
  • BZMG-Reihe „Symptome der Macht“ fortgesetzt
  • BZMG stellt Kommunalwahlprogramme vor
  • Rheindahlen: Hauptschul-Unterschriftensammlung
  • BZMG veröffentlicht Reservelisten zum Mönchengladbacher Rat
  • Alle Bezirksvertretungen mit jeweils 19 Sitzen
  • „Kinderarchitekten“ nehmen Spielplätze unter die Lupe
  • BürgerRadio Mönchengladbach mit dem Mikrofon unterwegs
  • Glossi fliegt über den neuen Stadtbezirk Ost
  • Schützen stellen rothaarigen Frechdachs vor
  • Start für Wettbewerb zur Gestaltung des Rheydter Marktplatzes
  • L19 bleibt Thema im Kommunalwahlkampf
  • Neuer Verein „Aktiv für Mönchengladbach“ will sich gegen Wahlmüdigkeit einsetzen
  • Zentrumspartei mit Ideen für die beiden Innenstädte

Das Interesse an BZMG steigt und die unterschiedlichen Besucher überschreiten im Juni mit 10.329 erstmals Zentausender-Marke.

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.