Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

3eckige Bilder

Red. Adventkalender [ - Uhr]

03„Wenn ich alle meine Bilder erklären könnte, wäre ich Schriftsteller geworden“, meinte der Neuwerker Künstler Willi Wirtz auf meine Frage, was denn die drei dreieckigen Bilder darstellen.

50Auf den ersten Blick wirken alle drei gleich bunt. Aber bei genauerer Betrachtung fallen unterschiedliche Stilrichtungen auf.

022Baum, Zaun und Weg im ersten,

015voneinander abgegrenzte Gesichter im zweiten,

034Gesichtsfragmente und scharfe Linien im dritten Dreieck.

Ich sehe das. Und Sie?

„Was ist Kunst?“, fragte ich und sinnierte „Eigentlich doch das was gefällt.“

„Es gibt Kunst und Kunsthandwerk“, meinte Willi Wirtz. Das Handwerk könne man lernen, durch Übung perfektionieren. „Aber als Künstler gibt man auch ein Stück von sich selbst ab, von seinen Gefühlen und Empfindungen…“.

Demnach interpretiert der Betrachter auch entsprechend seinen Gefühlen und Empfindungen.

Was sehen Sie in diesen Bildern? Nur bunte Dreiecke, hübsch anzusehen? Oder erinnern diese Dreiecke an bunte Kirchenfenster?

Sehen Sie Masken, die Menschen aufsetzen? Oder eine abstrakte Landschaft?

Es gibt Bilder, die schaut man an und man erkennt sofort Motive, Menschen und Landschaften.

Auch solche Bilder hat Willi Wirtz reichlich geschaffen.

Und es gibt Bilder, in die der Betrachter eintauchen kann – wenn er möchte.

Auch solche Bilder hat Willi Wirtz reichlich geschaffen.

Wer sich die Zeit nimmt, den Künstler Willi Wirtz zu erfassen, sieht den Menschen, der reichlich gibt, dem seine Kunst hilft mit Enttäuschungen und Tiefen fertig zu werden, der sich an Kleinigkeiten erfreut und den Geben reich gemacht hat: Willi Wirtz malt sein Leben bunt.

D. Pardon

 

 

00-kalender1Zurück zum Adventkalender

Bisher keine Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.