LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil II: Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft … [mit Video]

Red. Mundart [ - Uhr]

Versucht man Wörter in Rheinischer Mundart ins Hochdeutsche zu übersetzen oder deren Bedeutung auf Hochdeutsch zu erklären, stößt man schnell an gewisse Grenzen … wenn nicht „professionelle“ Hilfe Beistand leistet. Wer wäre besser dazu geeignet, als das Duo SakkoKolonia?

Dass dabei Schimpfwörter oft eine nicht untergeordnete Rolle spielen, stellten die beiden am 10.08.2014 auf dem Hoeren-Hof u.a. mit dem urkölnischen Stück „Ne köllsche Expezeer“ („Eine Kölner Auseinandersetzung“) unter Beweis:

 

 

Bisher keine Kommentare

Ihr Kommentar