Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Das Bett wird zu klein – Hochwasser-Impressionen vom Rhein [mit Bildergalerie]

DSC_6420Kaum ist aller Schnee geschmolzen, viele Menschen atmen durch, da ist das nächste Naturereignis schon zur Stelle.
In unserer näheren Umgebung ist der Rhein das beherrschende Gewässer.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

LVR verleiht Ehrenpreis für soziales Engagement an Werner Schell und Franz Wingerath

Foto:LVRDr. Jürgen Wilhelm überreicht Auszeichnungen für Verdienste für kranke, behinderte und benachteiligte Menschen. Für ihr ehrenamtliches Engagement für die Belange kranker, behinderter und benachteiligter Menschen hat der Landschaftsverband Rheinland (LVR) Werner Schell aus Neuss und Franz Wingerath aus Grevenbroich mit dem LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement ausgezeichnet.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Vor dem Stadt-Schützen-Fest hieß es: Ohne Bauch geht’s auch!

Fitness_004Die Aktion wird von der AOK unterstützt. Das Gesundheitsmagazin der AOK Rheinland/Hamburg vigo TV, unterstützt von unserem „Stadtfernsehsender“ CityVision, schickten ein Fernsehteam zum Dicken Turm in Gladbach’s Altstadt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Stadtschützenfest mit Fitness-Parade und 35.000 frohen Gästen – König backt keine kleine Brötchen

SSF2010-002_Foto_M-KatzSo sportlich waren Gladbachs Schützen noch nie: Beim Stadtschützenfest zeigten sie vor 35.000 Zuschauern Fitness und Ausdauer. Der fröhliche Aufzug mit 2600 Schützen und Musikanten wurde mit einer öffentlichen Turnübung eröffnet.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Sebastianus-Figur aus Korschenbroich für Papstkapelle in Krakau

Sebastianus_Tuchola_PolenBei den Europa-Schützen-Tagen im polnischen Tuchola war Hermann-Josef Kronen aus Korschenbroich gefeierter Ehrengast. Der 73-jährige Ehrenpräsident der St.-Sebastianus-Bruderschaft und Ritter vom Hl. Sebastian in Europa, hatte es sich nicht nehmen lassen, die von ihm geschnitzte Sebastianus-Statue persönlich den polnischen Schützen zu übergeben.

Manfred Welzel [ - Uhr]

Sommerbesuch von russischen Partnern

Augen! … Augen ! rief es im November des vorigen Jahres von der Empore der evangelischen Kirche in Korschenbroich. Der Chorleiter des Kammerchores aus Troizk bei Moskau versuchte offensichtlich gerade in der Probe, die Aufmerksamkeit besonders der deutschen Teilnehmer des Gemeinschaftskonzertes am Abend zu bekommen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Ehrennadel für Ingeborg Fenzau und Edmund Zemanek

logo-mg[pmg] Oberbürgermeister Norbert Bude hatte Ingeborg Fenzau und Edmund Zemanek für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach ausgezeichnet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NVV: Betriebsversammlung am 10.06.2010 – KundenCenter bleiben geschlossen

logo-nvv-thb.jpgAm Donnerstag, den 10. Juni 2010, bleiben die KundenCenter der NEW Energie nachmittags in der Zeit von 15:00 – 18:00 Uhr geschlossen.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Unges Pengste: Pfingsten in Korschenbroich – Fünf Tage Fest-Stimmung

korschenbroichKorschenbroich feiert am Wochenende sein großes Schützen- und Heimatfest Unges Pengste.  1.000 Schützen ziehen auf, 350 Musikanten blasen ihnen den Marsch. Zwei Könige (Bodo von Tongeln und Bernd Scheufeld) stehen im Mittelpunkt des festlichen Geschehens, das die kleine Stadt vor den Toren Mönchengladbachs fünf Tage lang bewegt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Ritterschlag für Monika Bartsch und Heinz-Josef Dick

egs_ritter_gimbornDafür ging Monika Bartsch in die Knie: Sie erhielt in der Schloßkirche von Gimborn den Ritterschlag.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

„Netzwerk W“ stellt Informationsportal vor

logo-netzwerk w[pmg] Mitglieder des Arbeitskreises „Netzwerk W“ stellten gestern gemeinsam mit der Projektkoordinatorin Silvia Hannemann das Internetportal des Netzwerkes vor. „Zurück in die Zukunft“ heißt unser Motto“ sagt Silvia Hannemann, die seit Ende 2008 als Koordinatorin des Netzwerkes in Mönchengladbach, im Rhein-Kreis-Neuss und Kreis Viersen tätig ist.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Hochwertiges Gewerbegebiet im Nordpark

logo-mg-west[pmg] Gewerbe statt Wohnen: Auf diese kurze Formel lässt sich die Planung von Stadt und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) bringen, auf einem rund 30 Hektar großen Areal im östlichen Bereich des Nordparks, das ehemals für den Bereich Wohnen vorgesehen war, ein hochwertiges Gewerbegebiet zu entwickeln.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Puspas-Birne“ gefunden

birne„Wer suchet, der findet“, heißt ein bekanntes Sprichwort – und dessen innere Bedeutung hat sich zum Glück auch bei der Suche nach der „Puspas-Birne“ bewahrheitet.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Ausbildung 2010: Bewerbertag in Neuss!

Wer für 2010 noch eine Ausbildungsstelle sucht, sollte seine Chance in Neuss nutzen: Am Donnerstag, 18. Februar 2010 findet ein großer Bewerber- und Bewerberinnentag in der Agentur für Arbeit Neuss statt. Ob Automobilkaufmann/-frau, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Fachinformatiker/in für Systemintegration – es gibt noch freie Ausbildungsstellen, und die Agentur für Arbeit Neuss hat sie.

Manfred Welzel [ - Uhr]

„Ihr Gesang ist Balsam für die Seele“

Aus der slawischen Musikkultur stammt der Spruch, der im Russischen lautet: „Pjesnja, duschà naroda“. Ins Deutsche übertragen ist damit gesagt: „Lieder sind die Seelen der Völker.“

Red. Wickrath [ - Uhr]

St. Sebastianus Bruderschaft Korschenbroich – Sonderpreis für die Bruderschaftsfahne

bsf2009_ko1Im Jubiläumsjahr ihres 500-jährigen Bestehens hat die Bruderschaft nun eine neue Fahne der Bestimmung übergeben. Diese lehnt sich in ihrer Symbolik der Fahne aus dem Jahre 1935 an. Auch wenn dies nicht wörtlich auf der Fahne steht, so spiegelt sie die Leitideale der christlichen Bruderschaften „Für Glaube, Sitte und Heimat“ wieder.

Manfred Welzel [ - Uhr]

Wer Ohren hat zu hören, der höre!

endformat-a4-kopie-kopie-kopieEin besonderes Highlight erwartet das verwöhnte Korschenbroicher und Mönchengladbacher Konzertpublikum, wenn vom 20.11.2009 bis zum 30.11.2009 der Kammerchor aus der bei Moskau gelegenen Stadt Troizk in Korschenbroich gastiert.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Neue Silberkette für den Bezirks-Verband der Schützen mit dem Bundesadler

bezsilber_2009Der 60. Geburtstag der Bundesrepublik Deutschland ist für das amtierende Bezirkskönigstrio mit Majestät Christoph Fels (Neuwerk) und den Ministern Herbert Rukes (Korschenbroich) und Jürgen Hurtz (Wickrath) Anlass, eine Silberplatte zu stiften, die einen mächtigen Bundesadler zeigt und den Schriftzug „Einigkeit – Recht – Freiheit“.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Weißer Rabe aus Neuwerk-Bettrath

100_0713(Aus der Bildergalerie) Über 1017 km verlief der internationale Weitstreckenflug der Brieftaube mit der Nummer 02154 04 779 von Pau, Frankreich in den heimischen Bettrather Schlag zu ihren glücklichen Züchtern Ralf und Horst Skrzipietz. Auflass war am 20.06.09 um 6.50 Uhr und diese Taube bewies auf dem Klassiker des Weitstreckenspiels, dass sie wahrhaftig ein Allrounder auf allen Strecken ist.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Boxen in Mönchengladbach – bei den „Faustkämpfer Mönchengladbach 1925 e.V.“

plakat-boxen-mai2009 Die „Faustkämpfer“ richten am Samstag, 23. Mai 2009 um 16:00 Uhr in MG-Waldhausen in der Sporthalle Am Ringerberg ein Turnier für die Jugend, Junioren und Seniorenboxer und Boxerinnenaus.
Sportler aus Düsseldorf, Essen, Wuppertal, Hilden, Neuss und Witten werden erwartet.

Red. Wickrath [ - Uhr]

50 Jahre Jungschützen im Bezirksverband Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich

bdsj-kreuzEtwas ganz Besonderes war der Bezirksjungschützentag in diesem Jahr. Die St.-Sebastianus-Schützenjugend im Bezirk Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich feierte ihr 50jähriges Jubiläum. Zum Auftakt gab es am Freitag, 8. Mai, einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Bonifatius in Hardterbroich, den Bezirkspräses Johannes van der Vorst und Pfarrer Udo Lembachner von St. Josef Hermges gemeinsam zelebrierten.

Red. Korschenbroich [ - Uhr]

Die Zollhausstraße – Das erfrischende Ärgernis

schl5Da saß Herbert Freitag  (Red: Name geändert) nun, wie ein begossener Pudel. Gerade hatte er von der Gartenarbeit eine Pause eingelegt, um sich an einem gut gekühlten Glas Mineralwasser aus dem Kühlschrank zu laben.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ausbildungsberuf Dachdecker/in boomt in Mönchengladbach, Neuss und Viersen

logo-bkft-thb2Zumindest ist davon auszugehen, da das Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik in dieser Sparte im laufenden Schuljahr mit 98 Schülern bei genehmigter Dreizügigkeit übervoll ist (in einer Klasse dürften eigentlich nur maximal 31 Schüler sitzen). Auszubildende aus anderen Innungen gibt es in diesen 3 Klassen nicht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bahn-Servicestellen vor dem AUS?

logo-dbWie BZMG aus Insider-Kreisen erfuhr, droht den Gladbachern der weitere Abrutsch in die provinziale Bedeutungslosigkeit – zumindest was die Bahn betrifft: Den Service-Point-Stellen im Mönchengladbacher Hauptbahnhof und in Neuss droht das AUS.

Andrea Tillmanns [ - Uhr]

Kurzgeschichte: Lauter weiße Vögel

Vögel in Grevenbroich – an sich nichts Besonderes. Wohl aber die Geschichte über einen bestimmten Vogel. Doch hören und lesen Sie selbst – und vielleicht auch beides zugleich:

[audio:wp-content/uploads/bzmg-radio/08-11-26-lauter-weisse-voegel.mp3]

Produktion: Albert Sturm
Sprecherin: Karin Sturm