Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Red. Kunst & Kultur [ - Uhr]

Kino und Kleinkunst ziehen ins „Neue Haus Zoar“ Planungs- und Bauausschuss gibt Umnutzung der ehemaligen kirchlichen Einrichtung auf den Weg

Für das ehemalige Gemeinde- und Jugend­zentrum „Neues Haus Zoar“ am Kapuzinerplatz, das seit 2008 ungenutzt leer stand und nur noch zeitweise für private Veranstaltungen zur Verfügung stand, soll es schon bald eine Nachnutzung geben.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neubau Zentralbibliothek oder „Kollektiv der Zahlenjongleure?“ – Teil I: Wir wünschen eine Untersuchung mit unserem Wunsch-Ergebnis

Methodisch durchaus fragwürdig, handwerklich aufwändig, politisch unklug und im Ergebnis „durchsichtig“, jedoch nicht transparent. Nur so kann man die Suche nach einem Alternativstandort für die Zentralbibliothek bewerten, wenn man sich näher mit den Unterlagen auseinandersetzt, die seit Freitag, den 08.03.2013 allen Ratsfraktionen vorliegen.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Altweiber und Rosenmontag in Mönchengladbach

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Mönchengladbacher Karnevalsverband (MKV) wieder ein Altweibertreffen in Rheydt.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Prinzenbiwak der Prinzengarde Mönchengladbach

Die Prinzengarde der Stadt Mönchengladbach feierte am Sonntag, 03.02.2013 auf dem Kapuzinerplatz ihr traditionelles Prinzenbiwak.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neue Zentralbibliothek für Mönchengladbach nun am Alten Markt?

Am Freitagabend (25.01.2013) verständigte sich die Ampel auf eine andere Größe für eine neue Zentralbibliothek und einen anderen Standort, als bisher diskutiert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Platz der Republik am Samstag zum Borussenspiel gegen die Düsseldorfer Fortuna gesperrt

Aus Anlass des Bundesligaspiels Borussia Mönchengladbach gegen Fortuna Düsseldorf werden am kommenden Samstag, den 26.01.2013, die Sicherheitsvorkehrungen im Bereich des Mönchengladbacher Bahnhofs verschärft.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Kreative „Essperimente“ für 10 – 14-jährige auch im Jugendtreff Bettrath

Mit einem „Gurkophon“ oder einer Kartoffelpresse Musik machen, aus alten Küchenutensilien „Fressmonster“ bauen, oder mit der Fotokamera Portraits von Leuten mit ihrem Lieblingsessen um den Hals machen (zum Beispiel einer Rosenkohl-Kette) – das sind nur einige Beispiele, wie Mönchengladbacher Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 14 Jahren in den nächsten Wochen künstlerisch kreativ werden können.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„potpourri festival“ mit gelber Leinwand an der Hindenburgstraße – Am 11. Januar geht’s im TIG weiter

Am Samstagnachmittag (15.12.2012) ab 14 Uhr fand eine Mitmachaktion des Horst U21-Teams in der Mönchengladbacher Innenstadt statt.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

Dreister Einbruch in IT-Unternehmen an der Aachener Straße

[17.12.2012] Etwa zwischen 11 und 16 Uhr am heutigen Montag brachen bislang unbekannte Täter an der oberen Aachener Straße in der Nähe des Alten Marktes eine stabile Feuerschutztür im Neubau des IT-Unternehmens HakoCom auf.

Red. Theater [ - Uhr]

3. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker in Stadthalle und Kaiser-Friedrich-Halle

logo-konzertPassend zum Konzerttermin unmittelbar vor Weihnachten haben die Niederrheinischen Sinfoniker in ihrem dritten Sinfoniekonzert einen Harfenisten als Solisten zu Gast: Emmanuel Ceysson.

Hauptredaktion [ - Uhr]

City-Ost: Aurelis und SPD in gleicher Richtung unterwegs

IMGP0010Dass das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs an der Breitenbach­straße einmal dazu führen würde, dass die SPD ihre Ampelpartner darum bitten würde, den Zwang nach gemeinsamer Abstimmung gemäß Kooperationsvertrag aufzuheben, hätte sich Lothar Beine (SPD) wohl nie träumen lassen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Sankt Martin: anlass- und kinderkonform!

foto_st_martin_2010_dEs ist wieder soweit: St. Martin steigt wieder auf’s Pferd, reitet Laternenumzügen von Kindern aus Kindergärten und Grundschulen voran, teilt seinen Mantel vor lodernden Flammen mit einem Bettler.

Hauptredaktion [ - Uhr]

City-Ost: Liberale Unterstützung für die Masterplaner

Die FDP-Fraktion hat in ihrer montäglichen Sitzung erneut betont, dass sie gegen großflächigen Einzelhandel in der City-Ost ist.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Ehemaliges Zentralbad-Gelände: FDP fordert die Ausschreibung

Bleichwiese-MGDie Liberalen fordern eine schnelle Definition der Entwicklungsziele für die Nutzung des Zentralbadgeländes zwischen Lüpertzender Straße und Hittastraße durch die Politik und danach die Ausschreibung des Projektes durch die Entwicklungsgesellschaft (EWMG).

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

FWG-Chef Erich Oberem überreicht Wanderpreis an Kleingärtnerverein Alsbroich e.V.

DSC06309Kleingärtner widmen sich nicht nur ihrem Hobby, der Gartenarbeit, sondern leisten eine öffentliche Aufgabe, indem sie das öffentliche Grün „Kleingartenanlagen“ gestalten, pflegen und instand halten. Dieses Engagement würdigt die Mönchengladbacher FWG seit 2001 mit einem gewichtigen Wanderpreis.

Hauptredaktion [ - Uhr]

DIE LINKE: „Reichtum ist teilbar … durch umFAIRteilen“

20120922_umfairteilen_5_frommenDIE LINKE Mönchengladbach hatte am Samstag (22.09.2012) mit mehreren Aktionen die BürgerInnen aufgerufen sich an den bundesweiten Demonstrationen „umFAIRteilen“ zu beteiligen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Piratenpartei Mönchengladbach veranstaltete OptOutDay gegen Meldegesetz

bzmg-img_6637Gestern, 20.09.2012 fand bundesweit der OptOutDay, ein Aktionstag gegen das neue Meldegesetz, statt. An diesem Tag machten die Piraten in zahlreichen Städten, so auch in Mönchengladbach darauf aufmerksam, dass die Meldebehörden Daten gegen Gebühr weitergeben, wenn Bürger dagegen keinen Widerspruch eingelegt haben.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Morgen ist es soweit: 2. internationaler Gospelday – Family of Peace Gospel Singers in Mönchengladbach dabei

logo-family-of-peaceAm Samstag, den 22.09.2012 werden im Rahmen des 2. internationalen Gospeldays über 300 Chöre aus Deutschland, dem europäischen Ausland sowie Afrika zur gleichen Zeit für eine gerechtere Welt singen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

City Ost: Idee von MG 3.0 nur im nicht-öffentlichen Teil des Planungs- und Bauausschusses

So geschehen in der Sitzung am 11. September 2012 im Borussiapark. Unter TOP 37 (nicht öffentlich) hieß es:„Gelände des ehemaligen Ortsgüterbahnhofes Mönchengladbach („City-Ost“) – Widerspruch der Eigentümerin gegen den aktuellen Entwurf des Masterplans MG 3.0“ – mündlicher Bericht –

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

WDR Lehrstellenbus bei „Beruf konkret“ am 20.09.2012 in Mönchengladbach

WDR-Lehrstellenbus-PromoAb 8.30 Uhr steht am Donnerstag, den 20.09.2012 der blaue Doppeldecker auf dem Platz der Republik, bei der Berufsinformationsmesse „Beruf konkret“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

HDZ: Interimshalle wird „VIS-A-VIS“ heißen

name-interimshalle-117024PDie zweistöckige Interimshalle vor dem Sonnenhaus, die während der rund zweijährigen Bauphase der zukünftigen Mönchengladbach Arcaden einigen einstigen Mietern der Theatergalerie und des Lichthofs als Übergangslösung dienen soll, hat einen Namen erhalten.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Diskussion um HDZ-Baustellenverkehr: Nur Sturm im Wasserglas?

12-07-20-116977PDie heutige gemeinsame Pressekonferenz von Stadtverwaltung und mfi im mfi-Showroom in der Theatergalerie zum Baustellenverkehr brachte Klarheit in das offensichtlich von Bezirksvorsteher Nord, Reinhold Schiffers (SPD), ausgelöste Kommunikationschaos.

Hauptredaktion [ - Uhr]

HDZ: Händler fordern alternative Verkehrsführung und einen bei der Stadtverwaltung angesiedelten „Kümmerer“

logo_ihk_krNach den Irritationen der vergangenen Tage zum Arcaden-Bau haben sich die Händler des Arbeitskreises „Baustellenmanagement mfi-Arcaden“, die IHK Mittlerer Niederrhein, der Rheinische Einzelhandels- und Dienstleistungsverband Mönchengladbach und das Citymanagement Mönchengladbach in einem offenen Brief an Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude und die Ratsfraktionen gewandt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

HDZ: Legt Baustellenverkehr Mönchengladbacher Innenstadt lahm? [mit O-Ton]

12-07-14-strassen-hdz-3Viel wurde zu den prognostizierten Verkehrsbelastungen nach Fertigstellung der Arcaden Ende 2014 diskutiert. Über die Verkehrs- und Straßenbelastungen, die bis zu diesem Zeitpunkt durch Baustellenverkehre an welcher Stelle entstehen werden, wurde bisher wenig bis gar nichts öffentlich.

Hauptredaktion [ - Uhr]

HDZ: Drängen 100 LKWs täglich auf die Hindenburgstraße?

P1090181hindenburg-121Mit großem Unverständ­nis reagiert der Bezirksvertreter der Partei DIE LINKE in Mönchengladbach-Nord, Mario Bocks, auf die Ankündigung des Citymanagements und der Verwaltung, das nach deren Angaben der Baustellenverkehr nun doch über die Fußgängerzone Hindenburgstraße abgewickelt werden müsse.