Hauptredaktion [ - Uhr]

Reme-Gelände: Bagger reißen ehemalige Produktionshalle nieder

DSC00750DSC00745Mit schwerem Gerät ist ein Abbruch­unter­nehmen angerückt und soll nun im Auftrag der EWMG ein altes Fabrikgebäude auf dem ehem. Reme-Gelände zwischen Lürriper Straße und dem Fleener Weg, einschließlich fünf benachbarter Nebengebäude abreißen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hauseigentümer legt Bauordnungsamt tragfähiges Sanierungskonzept vor – Sperrung kann bald aufgehoben werden

Dsc00619Die vom städtischen Fachbereich Bauordnung und Denkmalschutz in einem Privathaus in der Konstantinstraße in der vergangenen Woche stillgelegte Baustelle kann schon bald wieder aufgenommen werden.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Verwaltung stoppt Sanierung eines dreigeschossigen Privathauses – Konstantinstraße gesperrt

DSC00615Gestern, am 02.11.2011, war Verwaltung ist auf unsachgemäße Sanierungsarbeiten in einem Privathaus an der Giesenkirchener Konstantinstraße gestoßen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Besucherumfrage des Vereins zur Förderung des rheinischen Trabrennsports

PferderennenWelche Aspekte der Mönchengladbacher Bahn sind bei den Besuchern besonders beliebt? Welche könnten weiter optimiert werden?

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

SPD Giesenkirchen sieht sich durch den „Dialog Giesenkirchen” bestätigt – „Giesenkirchen 2015“-Anhänger bleiben in „Lauerstellung“

dialog-titelBestätigt sieht sich die SPD Giesenkirchen nach dem zweiten Bürgerforum und den Planerspaziergängen im Rahmen des „Dialog Giesenkirchen“.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Kleine Radfahrer sollten beim Überqueren von Straßen stets das Rad schieben!

Unfall Engelblecker Straße Borsigstraße am16-08-2011 Foto vom 15-10-2011Trauer und Anteilnahme bestehen auch zwei Monate nach dem tragischen Unfall auf der Engelblecker Straße, Ecke Borsigstraße ungebrochen weiter.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Engelblecker Straße: Wer zahlt für schlampige Straßenbauarbeiten? Fehlte es an Kontrolle?

100_3684Kaum ein halbes Jahr ist es her, dass auf der Engelblecker Straße in Höhe der Heinrich-Corsten-Schule Schlaglöcher geschlossen wurden und schon gibt es mehrere abgesunkene Stellen genau auf diesem frisch sanierten Straßenabschnitt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

„Tag der Offenen Tür“ in der Geburtshilfe im Krankenhaus Neuwerk am kommenden Samstag, 15. Oktober

Krankenhaus-NeuwerkEin Kind kommt bald auf die Welt und tausend Fragen beschäftigen die Eltern. Antworten gibt die Klinik für Geburtshilfe im Krankenhaus Neuwerk „Maria von den Aposteln“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Dialog Giesenkirchen: Verwaltung gab Zwischenbericht – Fortsetzung am 18.10.2011

dialog-titelDer von der Verwaltung im Juli gestartete „Dialog Giesenkirchen“, der auf Wunsch der Politik zu Entwicklungsperspektiven für den Stadtteil Giesenkirchen führen soll, stößt allmählich auf offene Ohren.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sanierungen in Kindergärten

Kindergarten Am Gathersweg NeuwerkIn den Hauptferien ziehen alljährlich nicht nur in Schulen, sondern auch in Verwaltungsgebäuden und Kindergärten die Handwerker ein (Bild: Kindergarten Gathersweg).

Red. Neuwerk [ - Uhr]

MINT-„Wissensfabrik“ in Neuwerk und Am Geroweiher

Eingang-Gesamtschule

Die Gesamtschule Neuwerk (Bild) und das Gymnasium Am Geroweiher wurden auf der Jahrestagung der Deutschen Mathematiker-Vereinigung DMV an der Universität zu Köln für ihre MINT-Schwerpunktbildung ausgezeichnet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

SPD Giesenkirchen übergibt Sommerfest-Erlös an Orgelförderverein

FotoBDejosezFoerdervereinGemeinsam mit seinen beiden Stellvertretern Jutta Kamp und Volker Küppers übergab der Giesenkirchener SPD-Vorsitzende Oliver Büschgens einen Spendenscheck im Wert von 322,50 Euro an den Vorsitzenden des Orgelfördervereins St. Gereon Giesenkirchen, Robert Paland.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Ruckes: Viel Lärm um nichts? – Grüne die einzigen Realisten?

logo-ampelDass der Straßenzug Ruckes durch Pendler- und Lkw-Verkehre stark belastet ist, ist unbestritten. Das wieder einmal unrealistische Lösungen in die Diskussion geworfen werden, ebenso.

Glossi [ - Uhr]

Ich weiss nicht, was soll es bedeuten…

11-09-28-loreleyIch weiß nicht, was soll es bedeuten, dass ich so traurig bin,
ein Märchen aus uralten Zeiten, das kommt mir nicht aus dem Sinn.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Neuer Radweg „Fahres“

Radweg Am Fahres ab EhlerstraßePünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres wurde der neue Radweg „Fahres“ fertig gestellt (Bild: Blick von der Ehlerstraße). Zumindest fast…

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Schnupperunterricht an der Gemeinschaftsgrundschule Neuwerk

GGS-NeuwerkAm Samstag, 08. Oktober findet in der Grundschule Neuwerk ein Tag der offenen Tür statt.

D. Pardon [ - Uhr]

Puspas-Kirmes in Neuwerk: Vogelschusskrimi und Martinslieder

Bezirks-Vogel_Foto-KatzNatürlich freue ich mich jedes Jahr auf unsere Puspas-Kirmes in Neuwerk: ein bisschen rum-ta-ta und Freud im Zelt als Auszeit vom Alltag ist auch mal ganz schön. Liegt nicht jedem, aber mir gefällt’s.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Pus-pas

birnePus-pas-Kirmes in Neuwerk, Bett­rath und Üdding heißt nicht so, weil sich Schützen so furchtbar gerne im Matsch tummeln.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Stadt informiert über zweiten Bauabschnitt zur Renaturierung des Bungtbaches

logo-mg-ostWelche Bäume stehen im kommenden Winterhalbjahr auf der städtischen Fällliste? Wie wird das Stadtteilentwicklungskonzept „Dialog Giesenkirchen“ von den Bürgern aufgenommen? Was beinhaltet der Vorentwurf zum Lärmaktionsplan?

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Es sind noch Preise da …

1011…, die auf ihre Gewinner warten. Wo?

D. Pardon [ - Uhr]

Die Arbeit auf vielen Schultern verteilen

DSCN1048Traditionell ist am zweiten Sonntag im September Wallfahrt der Neuwerker Gemeinden nach Kevelaer: mit Reisebus und zu Fuß, Pkw oder mit dem Fahrrad machten sich Bruderschaftler und Gemeindemitglieder aus Bettrath, Neuwerk und Üdding auch in diesem Jahr am 11. September auf nach Kevelaer.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Spätkirmes 2011 in Bettrath

Plakat_Spatkirmes_2011Am 24. und 25. September 2011 ist es wieder soweit. Die Spätkirmes 2011 steht auf dem Programm und die St. Johannes Junggesellenbruderschaft lädt alle Bürger zum Mitfeiern ein.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ende einer Rollstuhlfahrt – VdK-Projekt „NULL Barrieren in Mönchengladbach“ erreicht Bordsteinabsenkung

11-09-01-engelblecker-strasse Verbotsschild RollstuhlfahrerFür die meisten Neuwerker ist der Bürgersteigverlauf vor dem Haus Engelblecker Straße 249 einfach nur ein altbekannter Schildbürgerstreich: unvermittelt steht jeder Fußwegnutzer vor einem Zaun und muss über eine Bordsteinkante auf den weiter verlaufenden Bürgersteig treten (BZMG berichtete).

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Grünflächenamt muss Bäume fällen – 15 Stellen in Neuwerk betroffen

logo-mg-neuwerkInsgesamt 595 Bäume müssen stadtweit im Rahmen von Durchfor­stungsmaßnahmen und weitere 431 wegen Vorschäden wie Faulstellen, Pilzbefall, abgestorbene Baumkronen oder Schräglage in den nächsten Monaten von der Stadt gefällt werden. Baumfällungen in Neuwerk:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mit der SPD Giesenkirchen auf den Spuren der Bonner Republik: Einladung zur Bürgerfahrt

logo-spd-neu-thbZu einer Bürgerfahrt auf den Spuren der Bonner Republik lädt die die SPD Giesenkirchen alle interessierten Giesenkirchenerinnen und Giesenkirchener am Donnerstag, 27. Oktober 2011, ein.