D. Pardon [ - Uhr]

Hans Jonas • Teil V: Vier Aspekte

Das monumentale Gedenken an Hans Jonas durch die Benennung eines Parks oder einer Schule birgt auch die Gefahr sein Werk zu vergessen. Angemessen ist die lebendige, geistige Auseinandersetzung mit dem Philosophen Hans Jonas.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Vorstandsmitglieder der AWO Volksgarten als Brückenbauer

Auf Einladung der Heimvolkshochschule St. Hedwigshaus e. V. in Oerlinghausen reisten zwei Vorstandsmitglieder des AWO Ortsvereins Volksgarten zu einem Brückenbauer- und Multiplikatoren-Seminar vom 19. bis zum 21. September in den Teutoburger Wald.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Kita „Löwenzahn“ kooperiert mit Turnerschaft Lürrip

Die städtische Tageseinrichtung für Kinder am Hülserkamp ist vom Landessportbund (LSB) NRW als „Anerkannter Bewegungskindergarten“ zertifiziert.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Hans Jonas • Teil IV: Eine Schule macht sich auf den Weg in die Gedankenwelt des Philosophen

Seit August 2013 trägt die im Stadtteil Neuwerk gelegene Gesamtschule den Namen „Hans-Jonas-Gesamtschule Neu­werk“. Die Schulgemeinde sieht darin die Verantwortung, das an der Philosophie von Hans Jonas orientierte Leitbild im Lebensraum Schule umzusetzen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Ein Fest für alle Bürger: Spätkirmes 2014 in Bettrath • Spannung und Hoffnung: Zwei Schützentage mit musikalischen Highlights

Am 27. und 28.09.2014 ist es wieder soweit: Die Spätkirmes steht an. Die St. Johannes Junggesellenbruderschaft und die St. Maria Männerbruderschaft laden alle zum Mitfeiern ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

AWO Volksgarten unterstützt den AK Bonnenbroich/ Geneicken beim Fußballturnier

Für das Jahr 2014 hatte der AK Bonnenbroich-Geneicken wieder einmal ein Fußballturnier für die Kids aus dem Viertel geplant, es war bereits das Fünfte.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

NEW unterstützt die Teilnahme an Fortbildungen der AWO Volksgarten

Über eine Spende der NEW freut sich Rainer Ossig, Vorsitzender der AWO Volksgarten.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Autisten und Eltern finden in achtsam e.V. den Weg zu einem maßgeschneiderten Netzwerk von Hilfen

Mit einem großen Sommerfest feierte der Verein achtsam e.V. – Unterstützung autistisch behinderter Menschen, seine Gründung am Sonntag, 31. August 2014.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Musik im Quartier startet wieder mit den TONARTISTEN

Musik im Quartier, die gemeinsam von der städtischen Musikförderung und der Sozial-Holding organisierte Konzertreihe, geht wieder los:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

10-jähriges Bestehen der Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstellen (KoKoBe) für Menschen mit Behinderung – KoKoBe-Standorte in Neuwerk und Rheydt

Marcel Mertens freut sich: er ist einer der glücklichen Gewinner einer Mitmachaktion des Landschaftsverbandes Rheinland zum 10-jährigen Bestehen der KoKoBe.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Trabrennbahn als Gewerbegebiet: 1,5 Mio. EURO ins Grundwasser gesetzt? • Ulrich Schückhaus (EWMG) ohne Überblick [mit Video]

[27.08.2014] Eine der wohl teuersten Enten, die in Mönchengladbach mal aufs Wasser gesetzt wurde, war das FDP-Leuchtturm-Vorhaben „Gewerbegebiet statt Trabrennen“ in Neuwerk.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

achtsam e.V. (Mönchengladbach) feiert Gründung mit Sommerfest am 31. August 2014

Mit einem großen Sommerfest feiert der Verein achtsam e.V. – Unterstützung autistisch behinderter Menschen, seine Gründung am Sonntag, 31. August 2014.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Einladung zu Brot und Wein im Kreuzgang des Klosters Neuwerk

Wie in jedem Jahr laden die Schwestern, Salvatorianerinnen vom Kloster Neuwerk, herzlich zum Gedenktag der seligen Maria von den Aposteln ein.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Nach wie vor Ungereimtheiten bei der AWO • AWO-Ortsverein Volksgarten kritisiert Kreisverbandsvorstand Uwe Bohlen und gibt Verantwortung für Begegnungsstätte Lürrip ab

Insgesamt betreibt die AWO in Mönchengladbach acht Begegnungsstätten, in denen sich ältere Menschen treffen können, um gemeinsam aktiv zu sein, zu frühstücken und sich je nach Interessenlagen körperlich und geistig zu betätigen.

Nachdem Anfang des Jahres mit dem Vorsitzenden Heinz Kempkens der komplette Vorstand des Ortsvereins Neuwerk zurückgetreten war, gibt es nur noch drei AWO-Begegnungsstätten, die von Ortsvereinen betreut werden. Die Begegnungsstätte Lürrip ist/war eine davon.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Desaströse Lage in Mönchengladbachs Asylunterkünften: Petition an OB Reiners über change.org

Die Initiative „Geflüchteter Menschen“ hat eine Petition an OB Hans-Wilhelm Reiners (CDU) mit der Aufforderung gestartet: „Sofortige Änderung der Zustände der Mönchengladbacher Asylwohnheime“

Red. Neuwerk [ - Uhr]

AWO Volksgarten besucht Moers und Kevelaer

Kaufen, Kirchen, Kuchen – ein Ausflug ganz ausgerichtet auf die Wünsche der weiblichen „Stammbelegschaft“ der AWO Volksgarten.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Infofahrt des VdK Mönchengladbach in diesem Jahr nach Viersen und Neuwerk

Start mit gutem Frühstück und Besichtigung eines Klosters – ist das wirklich eine Infor­mationsfahrt? Ist es, denn gute Information zum Thema „Inklusion“ und „Barriere­freiheit“  ein gepflegtes Bei­samensein bei gutem Essen und kultureller Bereicherung schließen sich nicht aus.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

AWO-Ehrenamtler Volksgarten im WM-Fieber

Jedes Fest bedarf einiger Vorbereitungen – sowohl in organisatorischer als auch in pragmatischer Hinsicht. Kein Problem für einen Routinier wie Rainer Ossig, Vorsitzender der AWO Volksgarten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neue Spielgeräte für die Freizeit- und Lernhilfe Hülserkamp

Die Freude bei Kindern, Betreuern und Förderern der städtischen Freizeit- und Lernhilfe Hülserkamp war groß. Vor wenigen Tagen wurden neue Turnstangen und eine neue Wippe im Rahmen des Sommerfestes  auf dem Außengelände der Einrichtung „in Betrieb“ genommen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Hermann-Josef Krichel-Mäurer mit den Stimmen von „GroKo (+)“ zum Bezirksvorsteher Ost gewählt • FDP sagte kurzfristig Mitwirkung an einer zweiten Liste ab

Die Tagesordnung der konstituierenden Sitzung der Bezirksvertretung Ost war ausgesprochen kurz. Sie bestand im Wesentlichen aus der Wahl des Bezirksvorstehers und seiner beiden Vertreter.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

An der Niers sollen neue Überschwemmungsgebiete festgesetzt werden • Bürgerbeteiligung ab 23.06.2014 • Mönchengladbacher und Korschenbroicher Gebiete im Detail

Gebiete links und rechts der Niers sollen von der Quelle bis zur Mündung als Überschwemmungsgebiet festgesetzt werden. Eine entsprechende Verordnung bereitet die Bezirksregierung Düsseldorf vor dem Hintergrund ermittelter naturwissen­schaftlich-technischer Daten für ein hundertjährliches Hochwasserereignis vor.

Glossi [ - Uhr]

Die Ampel lebt … wetten?

Hallo  Leute,
wenn in Gladbach eines funktioniert, dann ist es die Ampel. Seit Jahren versuchen rote und grüne Männlein hartnäckig mich zu disziplinieren.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Pilgern auf stillen Wegen vom Kloster Neuwerk zum Münster

Im Rahmen der Heiligtumsfahrt Mönchengladbach 2014 lädt der Förderkreis des Klosters Neuwerk am Samstag, den 14.06.2014 zu einer Pilgertour vom Kloster Neuwerk auf stillen Wegen zum Münster ein.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Bücherflohmarkt in Lürrip – auch englische Literatur zu Minipreisen im Angebot

Am Samstag, dem 14. Juni 2014 findet im Pfarrheim der Gemeinde St. Maria Empfängnis, Neusserstr. ein Bücherflohmarkt statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Volksbad Mönchengladbach öffnete am 01. Juni 1949 erstmals nach Kriegsende seine Pforten

Der Wiederaufbau der Stadt war nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in vollem Gange als das in der Bevölkerung sehr beliebte Volksbad nach den Aufzeichnungen des Stadtarchivs am 1. Juni 1949 erstmals wieder seine Pforten öffnete und die Mönchengladbacher wieder Badespaß im Freien genießen konnten.