Red. Neuwerk [ - Uhr]

50 Jahre Ehrenmal an der Klostermauer – Neuwerk gedenkt der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Ehrenmal NeuwerkAls das Neuwerker Ehrenmal am Volkstrauertag 1960 eingeweiht wurde, fand das über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung: Ministerpräsident Dr. Franz Meyers nahm an der Feier teil, das WDR Fernsehen berichtete landesweit über das Ereignis.

Red. Stadtmitte [ - Uhr]

Schultz will klare Position vom Innenminister, Krichel-Mäurer erklärt [mit O-Ton]

IMG_30021Freitagnachmittag in Eicken. Die Bürgerinitiative trifft sich auf dem Eickener Markt und demonstriert friedlich gegen den Umzug der Islamschule. Einige hundert Meter entfernt die Salafisten, die sich zum Freitagsgebet treffen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Kunstrasen in Neuwerk

Kunstrasenplatz SF 06 NeuwerkInnerhalb von fünf Monaten (Baubeginn 19. April) ist auf der Bezirkssportanlage Neuwerk mit Ascheplatz eine moderne Sportanlage mit einem Kunststoffrasenspielfeld, neuer Flutlicht- und Ballfanganlage entstanden, die letzten  Sonntag, 19. September, eingeweiht wurde.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

100 Jahre Rotes Kreuz in Neuwerk – öffentliche Feier ab 12.00 Uhr bis in die Nacht

logo-drk-neuwerk[pmdrk/bzmg] Heute, Samstag den 18.09.2010, feiert die Gemeinschaft Neuwerk  des Deutschen Roten Kreuzes ihr 100. Jubiläum.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

19. Albert-Bolten-Gedächtnis­turnier: „Der Pott blieb in Neuwerk“

SF Neuwerk F1 Albert-Bolten-Turnier32 F-Jugendmann­schaften kämpften am 04. und 05. September um den Turniersieg dieses größten F-Jugendturniers am Niederrhein. Zum Schluss setzte sich in einem spannungsgeladenen Spiel die F1 des Gastgebers gegen die Giesenkirchener Jungkicker durch.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Den Sportfreunden Neuwerk unvergessen: Albert Bolten

logo-mg-neuwerkAuch in diesem Jahr erinnerten die Sportfreunde Neuwerk an Albert Bolten, Namensgeber des größten F-Jugendturniers in der Region. Wer war Albert Bolten?

Red. Wickrath [ - Uhr]

MSC Wickrath: Oldtimer-Treffen am 19.09.2010 auf dem Wickrather Marktplatz

Oldtimertreffen-2010Zu diesem Treffen am 19.09.2010 von von 11 bis 17 Uhr liegen schon 60 Anmeldungen von Oldtimerfahrern liegen zum aus Mönchengladbach und Umgebung vor.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Kyudo – Japanisches Bogenschiessen im ASV Dojo Mönchengladbach e.V.

Kyodo 2008-08-Burg-Satzvey-133Kyodo – japanisches Bogenschiessen: Diese Sportart erfreut sich zunehmender Beliebtheit, fördert geistige und körperliche Fitness gleichermaßen (Bild:  ASV Dojo e.V.).

Red. Wickrath [ - Uhr]

Ina Menzer eröffnete Cantina Nest in Mönchengladbach-Westend

Cantina-Nest_Foto-Katz_001Vor gut einem Jahr stellten Mitarbeiter im Städt. Jugendclubhaus Westend vermehrt fest, dass viele Kinder und Jugendliche, die das Haus besuchen, trotz der Einrichtung von offenen Ganztagsschulen und der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder ohne tägliches, warmes Mittagessen bleiben.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Sommerfest in der Begegnungsstätte Wickrath

Sommerfest_AWOAm Samstag, 4. September 2010, von 11:00 – 17:00 Uhr, können alle in der Begegnungsstätte Wickrath, auf der Roßweide 10 nach Herzenslust feiern. Herzhaftes vom Grill, oder Süßes bei Kaffee und Kuchen, für alle ist was da.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Was verstehen Spitzenpolitiker unter Vereinsförderung?

fragezeichenWie wichtig das Vereinslebens für eine lebendige Stadt wird im allgemeinen parteiübergreifend betont. Gerne zeigen sich unsere Politiker volksnah bei Karnevalsveranstaltungen, Schützenzügen, Stadt- und Heimatfesten, Liederabenden, Sportfesten, Pfarrfesten und was es sonst noch so an gemeinschaftlichen (Er-)Leben in den Stadtteilen gibt.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Was DIE LINKE unter Vereinsförderung versteht

logo-die-linke2Am 08. April hatte BZMG alle Fraktionssprecher zum Thema „Vereinsförderung in Mönchengladbach“ angeschrieben. Torben Schultz, sachkundiger Bürger im Freizeit-, Sport und Bäderausschuss, antwortete am 20. April für die Fraktion der LINKEN; von den übrigen Fraktionssprechern: Schweigen (!), wie hier zu lesen ist.

Schultz griff nicht nur das Anliegen des Artikels auf, er machte auch gleich deutlich, dass „Verein nicht gleich Verein ist“. Hier seine Antwort:

Red. Wickrath [ - Uhr]

Sicherheitsexperten tagten in Mönchengladbach – Herausforderung „schmutzige Bombe“

cbrn7Unter Schutzmasken und mit schweren Sauerstoffflaschen auf dem Rücken kamen die Männer des Technischen Hilfswerks Mönchengladbach um ihren neuen Chef Thorsten Saal mächtig ins Schwitzen.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Kinder sind unsere Gegenwart – und ohne Kinder gibt es keine Zukunft – Familienbündnis Mönchengladbach gegründet

Es soll, ja es muss ein Umdenkungsprozess beginnen, wollen wir unsere eigenen Perspektiven und die Zukunft unserer Kinder besser gestalten, besser, als wir es in unserer bisherigen Zeit und auch in der Gegenwart nun einmal beweisen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

875-Jahr-Feier mit optimierten Programmablauf: Der Samstag

WM-Bär-MüllerchenDeutschland spielt nun um den 3. Platz: Schade, aber nicht zu ändern. Kein Kind von Traurigkeit ist, wer am Samstag den Peter-Schumacher-Platz in Neuwerk aufsucht:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

875-Jahr-Feier mit optimierten Programmablauf: Der Sonntag

logo-875-Jahre-NeuwerkDer ursprünglich am Sonntag geplante Auftritt der Showtanzgruppe IMPULSE wurde zwar auf Samstag verlegt, aber das Programm am Sonntag leidet darunter nicht – im Gegenteil, es treibt auch die letzten müden Neuwerker aus den Betten:

Red. Wickrath [ - Uhr]

Reservisten-Kreisgruppe Niederrhein stemmt Dreifach-Veranstaltung mit 17.000 Besuchern

NFinalePatzke2Ein Gastbeitrag von Helmut Michelis, Düsseldorf:
Reservistenmusiker als Stars im Fußballstadion
Einen starken Auftritt hatte unsere Kreisgruppe am 19. Juni 2010 in Mönchengladbach.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Verein „communis pristina“

bzmg-875-Jahre-communitIn einer immer stressiger werdenden Berufswelt, mit Computern und hohem Verkehrsaufkommen auf den Strassen, suchen sich immer wieder Menschen ein Schlupfloch um all dem zu entfliehen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Jugend-Saisonabschluss bei den Sportfreunden Neuwerk

100-2250Trotz drohender Wolken am Himmel herrschte bei Trainern, Eltern und natürlich den im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehenden jungen Sportnachwuchs eitel Sonnenschein.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Ehrennadel für Ingeborg Fenzau und Edmund Zemanek

logo-mg[pmg] Oberbürgermeister Norbert Bude hatte Ingeborg Fenzau und Edmund Zemanek für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel der Stadt Mönchengladbach ausgezeichnet.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Benefizkonzert des Gospel-Chores „GET JOY“ für Kinder mit unheilbaren Krankheiten

Insel Tobi Krankenhaus Neuwerk„Insel Tobi“ ist eine Insel für nicht-heilbare, chronische kranke Kinder im Krankenhaus Neuwerk. Sie bietet Raum für eine Auszeit für diese Kinder und deren Eltern und Geschwister von den alltäglichen Belastungen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Chor lockte den Frühling

MGV Sängerbund 2010-Singen-In-der-Harterwaldklinik-024[von H. Vennen] Die Louise-Gueury-Stiftung hatte zu einem Frühlingskonzert in den Großen Saal der Hardter-Waldklinik eingeladen. Ausrichter dieses musikalischen Nachmittags war der MGV Sängerbund 1881 aus Neuwerk.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schach-Großmeister in Schloss Rheydt

Logo-Rheydther Schachvereino[pmg/bzmg] Am Samstag, 05. Juni, demonstriert Schach-Großmeister Dr. Helmut Pfleger die Kunst des Schachspiels: In einem Simultankampf tritt er gegen 30 Gegner an 30 Brettern an.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Netzwerk Bunter Garten e.V. lädt ein

logo-mg[pmg] Zur öffentlichen Mitgliederversammlung lädt der Förderverein „Netzwerk Bunter Garten e.V.“ für Donnerstag, 20. Mai, 19:00 Uhr ins Dorint Parkhotel Mönchengladbach an der Hohenzollerstraße 5 ein.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

MGV Sängerbund Neuwerk singt im Großen Saal der Hardterwald-Klinik

notenschluessel-thb[pmg/bzmg] Der seit 1881 bestehende MGV Sängerbund Neuwerk singt am Freitag, 7. Mai, um 16 Uhr, unter der Leitung von Helmut Klein im Rahmen der Konzerte in der Hardterwald-Klinik. Der Chor ist sehr reich an Tradition und aus dem Vereinsleben des Stadtteils Neuwerk nicht wegzudenken.