Hauptredaktion [ - Uhr]

„Multi-Kulti und verrückt“ – alle Kinder feiern mit!

clown-thb1Bereits zum 9.Mal veranstaltet der Mönchengladbacher Karnevalsverband gemeinsam mit dem Jugendclubhaus Westend, dem Interkulturellen Familienverband MG e.V. und dem Integrationsrat eine Schülerkarnevalssitzung, die in der Mehrzweckhalle Eicken, Eickener Str. 165 am Freitag, 22. Januar 2010 um 15.00 Uhr stattfindet.

Torben Schultz [ - Uhr]

Keine Homezone für Nazis – Auch nicht in Viersen

Am Freitag den 25.12.09 wurde ein achtzehnjähriger Deutscher türkischer Abstammung Opfer eines fremdenfeindlichen Übergriffes. Drei etwa 18 bis 19 Jahre alte Männer beleidigten ihn zunächst wegen seiner ausländischen Wurzeln, warfen ihn zu Boden und schlugen ihn letztlich krankenhausreif.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanungen: Verlieren die Verantwortlichen die Schüler mit „Migrations­hintergrund“ aus dem Blick?

bzmg-sep5-seki-26Viel wird geschrieben und gesprochen über die Integration von Menschen mit Migrations­hintergrund und dass alle Maßnahmen ergriffen werden sollen, so früh wie möglich den Kindern Chancen­gleichheit zu ermöglichen. Das scheint bei der Mönchengladbacher Schulbehörde noch nicht „angekommen“ zu sein.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Schulentwicklungsplanung 2010 • Teil III: Die Hauptschulen [mit O-Ton Ulrich Elsen]

Gem. § 82 Absatz 4 Schulgesetz NRW müssen Hauptschulen zur Erfüllung der Voraussetzungen eines geordneten Schulbetriebes grundsätzlich 2-zügig gegliedert sein. Drei Hauptschulen werden geschlossen – nur ein Anfang…

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Internationales Kinderweihnachtsfest am 20.12.0092

Der Deutsch-Russische Integrationsverein MG e.V. feiert (nach dem großen Erfolg im letzten Jahr) am Sonntag, den 20.12.2009 ab 14.00 Uhr, seine große internationale Kinderweihnacht in  der Aula der Gesamtschule Volksgarten (Eingang Oststraße).

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Siedlerverband: Fahrt zum „traditionele Kerstmarkt Fluweelengrot“ nach Valkenburg NL

verband-wohneigentum1Am Freitag dem 11.12.2009 fahren die Siedlerfreunde Mönchengladbach wieder nach Valkenburg. Einige Plätze sind zur Zeit noch frei.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Demokratie gestalten – Für den Integrationsrat kandidieren

ir-rathaus-004Unter diesem Motto stand die Infoveranstaltung des Integrationsrates am 24.11.09 im Ratssaal des Rathauses Rheydt für Menschen, die an einer Kandidatur für die Wahlen zum Integrationsrat in Mönchengladbach am 07. Februar 2010 interessiert sind.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Barbara-Basar: Ausgefallene Handarbeiten, Bücher, Kunst, Tannengrün und angenehme Düfte

Insider treffen sich nicht nur alljährlich auf dem Barbara-Basar – sie kaufen auch erste Geschenke, Adventskränze und weihnachtliche Dekorationsartikel. Und auch an diesem Wochenende enttäuschten die aktiven Gemeindemitglieder ihre Besucherinnen und Besucher nicht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Integrationsrat bietet Sprechstunde an

logo-ir-thbDie Geschäftsstelle des Integrationsrates weist auf ihre nächste Sprechstunde hin, die am Donnerstag, 12. November, von 15:00 bis 17:00 Uhr an der Aachener Straße 9 stattfindet. Die Sprechstunde richtet sich an alle Mönchengladbacherinnen und Mönchengladbacher, die Fragen und Anregungen haben oder Unterstützung und Hilfe suchen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Demokratie gestalten – Für den Integrationsrat kandidieren!

bzmg-wahl_irmg_091106Nach dem Superwahljahr 2009 stehen in weniger als 3 Monaten in Mönchengladbach die Wahlen zu den kommunalen Migrantenvertretungen in Nordrhein-Westfalen an. Der Integrationsrat für die Stadt Mönchengladbach wird am Sontag, den 07. Februar 2010 gewählt.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Bürgerschaftliches Engagement ist mehr… Teil III: Bürgerinitiativen und Vereine

img_0405Dass „Jung und Alt“ – und alles was dazwischenliegt – gemeinsam in der Verfolgung eines Ziels an  einem Strang ziehen und vieles bewegen und erreichen, hat die BIG – die Bürgerinitiative Geneicken – gezeigt.  

Und dass Bürgerinitiativen den Zusammenhalt in einem Ortsteil fördern, gar positiv prägen und ein gutes Miteinander pflegen, davon konnten sich die Redakteure der Bürgerzeitung beim Fest der Bürgerinitiative Geneicken zum 5-jährigen Bestehen überzeugen:

D. Pardon [ - Uhr]

Gemeinden in Bewegung

gdg-neuwerkNicht nur ständige Kirchenbesucher, sondern auch Bürger, die zwar nicht regelmäßig die Kirche aufsuchen, aber doch in vielerlei Hinsicht, ob in Nachbarschaften oder in Vereinen, am Gemeindeleben teilhaben und mitwirken, fragen sich: Wie geht es wohl mit unserer Gemeinde weiter?

Da gewinnen die Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand am 07./08.11.09 an Bedeutung. Auch z.B. in Neuwerk und Lürrip. 

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Laternenausstellung und mehr in der Grundschule Uedding

Kinder, Eltern und Freunde der Schule sind zur Laternen­ausstellung in der katholischen Grundschule Uedding am Weiersweg 6 eingeladen, die am Donnerstag, 05. November, von 17.00 -19.00 Uhr stattfindet. Außerdem bietet die benachbarte Anne-Frank-Schule selbst hergestellte Holzartikel zur Advents- und Weihnachtszeit zum Verkauf an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Pfarre St. Herz Jesu Pongs veranstaltet Weihnachtsbasar

weihnachtsbasarAlljährlich  findet im Jugendhaus (JAM) der Pfarrgemeinde „Herz Jesu“ Pongs der Weihnachtsbaras statt. In diesem Jahr sind die Mitbürgerinnen und Mitbürger am Samstag, den 07. November von 15.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag den 08. November von 10.00 bis 17.00 Uhr herzlich eingeladen den Basar zu besuchen.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

10 Jahre DRIV-MG e.V.: Erfolgsgeschichte und Vision

logo-drivDRIV e.V. – dahinter verbirgt sich mehr als nur die Abkürzung „Deutsch-Russischer-Integrationsverein Mönchengladbach und Umgebung e.V.“ Dahinter verbirgt sich 10 Jahre kontinuierliches, ehrliches und ehrenamtliches Bemühen um die Integration und Verständigung von Russen deutscher Herkunft – oder sagt man besser von Deutschen russischer Herkunft.

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]

Grundschule Am Ringerberg: Kindheit leben – Lernen fördern – Phantasie entwickeln – Nichts davon im Keim ersticken!

Zum 08.10.2009 lud die Grundschule Am Ringerberg zur Besichtigung der Schule, der letzten Projektarbeit und zum Gespräch ein. Dabei stellte die Schulpflegschaftsvorsitzende Heike Adolphs auch den neuen und lesenswerten Info-Flyer der Schule vor, einer Schule, die mehr ist als „nur“ eine Schule. Einer Schule, die den Menschen im Stadtteil Waldhausen einen Treffpunkt anbietet.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Bildergalerie: 10 Jahre Russischer-Integrationsverein Mönchengladbach

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

„Misch mit!“ Interkulturelles Straßenfest auf dem Rheydter Marktplatz am 27. September war ein Riesen-Erfolg

integrationsfestDie Sonne lachte an diesem Tag, die Menschen strahlten, gingen zur Bundestagswahl und etliche von ihnen waren auch nach Rheydt gekommen.
Der Grund: Der Integrationsrat Mönchengladbach feierte sein diesjähriges Interkulturelles Straßenfest.

D. Pardon [ - Uhr]

Wir sind dann mal weg….

Bildquelle: pixelio.de… zumindest für einen Tag. Es muss ja nicht gleich eine wochenlange Wanderschaft nach Santiago de Compostela sein.
Pilgern kann man nämlich nicht „nur“ auf dem berühmten Jakobsweg, sondern auch nach Kevelaer – zum Beispiel mit dem Fahrrad.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Barrierefreies Wohnen in der von-Groote-Straße 29 in Mönchengladbach

Auf der von-Groote-Straße/ Nelkenstraße in Neuwerk baut die Firma Jakob Durst GmbH & Cie., Mönchengladbach-Odenkirchen, in Zusammenarbeit mit der GWSG insgesamt 19 barrierefreie Wohneinheiten. Davon sind 16 Wohnungen als Gruppenwohnungen mit eigenem Gruppenraum je Etage ausgewiesen.

Red. Giesenkirchen [ - Uhr]

Bildergalerie: Integrationsfest 2009

Hauptredaktion [ - Uhr]

Der stellvertretende CDU Bundesvorsitzende und NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers über Rumänen und Chinesen

bzmg-p1050099Bei seinem Auftritt bei der Wahlkampfveranstaltung der CDU in Mönchengladbach hat man einen Jürgen Rüttgers erlebt, für den die Verlegung von Arbeitsplätzen ins Ausland kein besonderes Thema war. Ganz anders auf einer Wahlveranstaltung der CDU am 26.08.2009 in Duisburg. Hier ließ sich der selbsternannte „Arbeiterführer“ zu diesen Äußerungen hinreißen:

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Gleichstellungsbeauftragte Bärbel Braun wechselt das Ressort

logo-mgBärbel Braun wird stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie.  Seit April 1988 ist Bärbel Braun Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Mönchengladbach.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Ausgezeichnete Mönchengladbacher Spielplatzarchitekten

spielplatz1Insgesamt 30 Jungen und Mädchen haben in den Sommerferien gemeinsam mit Mitarbeitern des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie auf einigen zentralen Spielplätzen im Stadtgebiet Ideen entwickelt und gesammelt, wie die Spielflächen für Kinder attraktiver werden können. Jetzt wurden sie für ihren Einsatz mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Der Integrationsrat ruft auf: Kommunalwahl 30. August 2009 – Jede Stimme zählt!

logo-ir-thbDemokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und wie bei keinen anderen Wahlen ist es gerade bei der Kommunalwahl möglich, die Kandidaten vor Ort persönlich zu kennen oder kennen zu lernen.